ITA Airways neu vom Flughafen Hamburg nach Mailand-Linate

ITA Airways Crew Erstflug Hamburg Mailand
Die ITA Airways Crew des Erstflugs von Hamburg nach Mailand-Linate. Bild: © Michael Penner

Eine neue Fluggesellschaft nimmt den Liniendienst ab Hamburg Airport auf: ITA Airways fliegt ab sofort täglich nach Mailand-Linate und bringt somit eine begehrte Verbindung zurück ins Hamburger Streckennetz. Der zweitgrößte Verkehrsflughafen in Mailand überzeugt durch seine zentrumsnahe Lage, die besonders Geschäftsreisende zu schätzen wissen. Auch wer einen Kurztrip in die italienische Metropole plant, profitiert von den kurzen Wegen ins nur rund acht Kilometer entfernte Mailänder Stadtzentrum.

Tägliche Flüge ins Mailänder Zentrum
Die ITA Airways-Flüge starten täglich jeweils um 12:20 Uhr in Mailand-Linate und landen nach knapp zwei Stunden um 14:00 Uhr in Hamburg. Ab Hamburg startet die Verbindung um 14:50 Uhr, mit einer Landung um 16:30 Uhr in Mailand-Linate. Die Strecke wird mit Airbus-Maschinen der Typen A319 und A320 bedient.

ITA Airways ist seit Oktober 2021 die neue nationale Fluggesellschaft Italiens. ITA Airways bietet ein breites Angebot an nationalen und internationalen Zielen mit zwei Drehkreuzen in Italien: Rom für interkontinentale Flüge und Mailand-Linate für europäische Ziele und Weiterflüge innerhalb Italiens. Dabei liegt der Fokus auf Urlaubs- und Geschäftsreisenden. Die Fluggesellschaft setzt für die Zukunft auf eine Flotte der neuen Airbus Generation um seiner Verantwortung für Ökoeffizienz gerecht zu werden.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Drachenfestival auf Fanø 2022

    Tausende bunter Drachen erheben sich beim Kiteflyer Meeting auf Fanø vom 16. bis 19. Juni 2022 in den weiten Himmel über der nördlichsten bewohnten Wattenmeerinsel Europas.

    Weiterlesen
    Scroll to Top