Air China bietet wieder Flüge zwischen München und Shanghai an

Air China München Shanghai 2024
Anlässlich der wieder aufgenommenen Flugverbindung von München nach Shanghai freuten sich Vertreter von Air China und des Münchner Flughafens zusammen mit der Crew über den Neustart. Bild: © Alex Tino Friedel/Flughafen München

Nach fast vier Jahren pandemiebedingter Pause bietet die chinesische Fluggesellschaft Air China wieder Flüge zwischen dem Münchner Airport und der chinesischen Wirtschaftsmetropole Shanghai an. Drei Mal in der Woche kommen dafür moderne und effiziente Langstreckenflugzeuge vom Typ Airbus A350-900 zum Einsatz. Die Flüge finden jeweils mittwochs, freitags und sonntags statt. Die Landung in München ist um 06:50 Uhr, der Start Richtung Shanghai um 12:50 Uhr.

Bei Reisen von Deutschland nach China wurden jüngst die Einreiseregeln vereinfacht: So benötigen deutsche Reisende seit Dezember 2023 kein Visum mehr. Diese Regelung ist zunächst auf ein Jahr befristet und gilt für Reisen mit einer Dauer von bis zu 15 Tagen. Zudem sind seit August 2023 Gruppenreisen von Chinesen nach Deutschland wieder uneingeschränkt möglich. Somit ist in diesem Jahr eine Zunahme der Passagierzahlen zwischen Deutschland und China zu erwarten.

Der letzte Passagierflug der Air China zwischen München und Shanghai fand am 06. März 2020 statt.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News vom Flughafen München

    Hier finden Sie eine komplette Übersicht aller auf travelio.de veröffentlichter Reise News vom Flughafen München.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Erdbeeren von Karls Erdbeerhof auf AIDA-Schiffen

    Insgesamt werden über die gesamte Sommersaison 2024 rund 25 Tonnen Erdbeeren von Karls aus Rövershagen bei Rostock an Bord geliefert. Damit werden alle acht AIDA Schiffe, die im Laufe der aktuellen Sommersaison von Warnemünde, Hamburg und Kiel ablegen, mit den leckeren norddeutschen Erdbeeren versorgt.

    Weiterlesen

    Strandhotel Zingst nach Umgestaltung wiedereröffnet

    Mit einer Investitionssumme von mehr als 6,75 Millionen Euro wurden alle 122 Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche wie Lobby, Restaurant und Bar neugestaltet. Das maritime Gestaltungskonzept von Interior Designerin Anne Maria Jagdfeld wurde unter anderem durch eine neue Wandgestaltung umgesetzt.

    Weiterlesen

    Hausboot-Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet

    Der Hausbootspezialist Kuhnle-Tours hat eine neue Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet. Von dort aus können Gäste führerscheinfrei mit einem komfortablen Hausboot einen großen See und einen über 100 Kilometer schleusenfreien Fluss mit den Hansestädten Demmin, Loitz und Anklam befahren.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen