Kontaktlose Restaurant-Reservierungen bei Princess Cruises

Dine My Way Princess Cruises
Mit Dine My Way ist die Tisch-Reservierung an Bord spielend einfach. Bild: © Princess Cruises

Wenn die Princess Cruises-Flotte demnächst wieder zu Kreuzfahrten aufbrechen wird, erwartet die Passagiere der US-Reederei ein neues Highlight an Bord. So präsentiert das Unternehmen mit „Dine My Way“ ein weiteres innovatives Feature innerhalb seiner MedallionClass-Technologie.

Mit der Dine My Way-Funktion innerhalb der MedallionClass-App haben Gäste die Möglichkeit, Reservierungen in den Haupt- und Spezialitätenrestaurants ihres schwimmenden Hotels bequem via Smartphone zu tätigen. Die Möglichkeiten der Anwendung beschränken sich allerdings nicht allein auf das Buchen eines Tisches zum fixen Termin. So kann man z.B. auch festlegen, ob man zügig essen oder sich bei der Menüabfolge Zeit lassen möchte.

Des Weiteren sind Angaben zu Diätvorgaben oder Unverträglichkeiten möglich. Letztlich ist selbst die Reservierung eines bestimmten Tisches zu einer festen Zeit für den gesamten Verlauf der Reise kein Problem. Aber wer will schon bei den zahllosen kulinarischen Verlockungen an Bord immer im selben Restaurant speisen?

Neben der weiteren Individualisierung des Kreuzfahrterlebnisses ist auch das Entzerren von Gästeströmen ein gewollter Effekt von Dine My Way. Wartezeiten und eventuelles Schlangestehen werden vermieden. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt in der Post-Corona-Ära.

Auf dasselbe Konto zahlen die erweiterten Möglichkeiten ein, sich die verschiedensten Snacks oder Getränke per Smartphone an jedem Ort des Schiffes servieren zu lassen. Dank der App wird man vom Servicepersonal problemlos gefunden.

Im Zusammenspiel der inzwischen vielfältigen interaktiven Features, die Kreuzfahrten in der MedallionClass bieten, werden Seereisen auch auf größeren Schiffen immer individueller. Mit Dine My Way führt Princess Cruises diese Entwicklung konsequent fort.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News von Princess Cruises

    Princess Cruises schickt 2023 sechs Schiffe nach Alaska

    Nachdem es in diesem Sommer Pandemie-bedingt nur zu einigen wenigen Reisen in den hohen nordamerikanischen Norden reichte, können Freunde von Gletscher-Kreuzfahrten nun wieder längerfristig planen. Mit erneut sechs Schiffen wird die US-Reederei im übernächsten Jahr das Naturparadies ansteuern.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher auf travelio.de veröffentlichter Reise News von Princess Cruises.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Scroll to Top