schauinsland-reisen erweitert Hotelportfolio auf Madeira

Sonnenterrasse Hotel Alto Lido Funchal
Das Alto Lido**** in Funchal auf der portugiesischen Insel Madeira, das schauinsland-Reisen ab dem Sommer exklusiv unter Vertrag hat, besticht unter anderem durch seine schöne Sonnenterrasse. Bild: © schauinsland Reisen

Urlauber, die den Jahreswechsel auf der portugiesischen Insel Madeira verbringen, dürfen sich dort auf ein besonderes Highlight freuen. Zum Start ins Jahr 2023 wird es auf der Insel ein spektakuläres Feuerwerk geben, das in diesem Jahr auf fast 60 Standorte auf ganz Madeira verteilt ist. Das Feuerwerk ist seit Jahren ein besonderes Highlight an Silvester – 2006 wurde es als „Das größte Feuerwerk der Welt“ ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen. Da Madeira als Urlaubsziel insgesamt immer beliebter wird, erweitert schauinsland-reisen dort sein Hotelportfolio um ein weiteres besonderes 4-Sterne-Hotel.

Im laufenden Geschäftsjahr verzeichnet schauinsland-reisen bereits gut ein Viertel mehr Buchungen für Madeira als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Zu den beliebtesten Häusern in Funchal zählt bei den Gästen des Duisburger Reiseveranstalters das Baia Azul, das schauinsland-reisen seit Jahren exklusiv im Programm hat. Ab dem kommenden Sommer hat der Veranstalter deshalb auch dessen Schwesternhotel Alto Lido, das nur wenige hundert Meter entfernt liegt, exklusiv unter Vertrag genommen. „Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen mit dem Alto Lido künftig ein weiteres Hotel in Funchal mit modernem Ambiente und einer optimalen Lage oberhalb des Atlantiks anbieten können“, sagt schauinsland-reisen-Produktmanagerin Sonja Dahlhaus. „Besonders schön ist die große Sonnenterasse, auf der die Gäste einen herrlichen Ausblick auf den Atlantik genießen.“

Das Hotel verfügt über insgesamt 315 Zimmer, Juniorsuiten, Studios und Appartements. Mit seinen insgesamt sieben Zimmerkategorien und vier verschiedenen Verpflegungstypen gibt es dort für jeden das passende Angebot. Wer möchte, kann seinen Madeira-Urlaub auch mit einem Aufenthalt auf der Nachbarinsel Porto Santo verbinden. Bis zu fünf Mal pro Woche bietet schauinsland-reisen Überfahrten zwischen den beiden Inseln an. „Für Urlauber gibt es verschiedene Kombinationsmöglichkeiten, um auf Wunsch in den Genuss zu kommen, beide Inseln zu besuchen“, erklärt Dahlhaus.

Urlaub mit schauinsland-reisen buchen:

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von schauinsland-reisen

    Buchungsstart Winter 2024/25 bei schauinsland-reisen

    Viele der über schauinsland-reisen buchbaren Hotels und Flüge für den Winter 2024/25 sind in den Buchungssystemen bereits freigeschaltet und die starken Buchungseingänge der vergangenen Wochen zeigen, dass die Reiselust der Menschen auch in der Wintersaison weiterhin groß ist.

    Weiterlesen »
    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von schauinsland-reisen.

    Diese Reise News könnten Dich auch interessieren

    Emirates präsentiert seine A380 auf der ILA Berlin 2024

    Die ausgestellte Emirates A380 bietet eine neu umgerüstete Vier-Klassen-Kabinenkonfiguration mit First-Class-Privatsuiten und 76 modernisierten Flachbettsitzen in der Business Class auf dem Oberdeck sowie die viel beachtete Emirates Premium-Economy-Kabine im vorderen Teil des Hauptdecks.

    Weiterlesen

    Riesenrad im Ostseebad Heringsdorf auch 2024 wieder in Betrieb

    Ab sofort dreht sich das Riesenrad „Circle of Life“ wieder auf dem Eventplatz neben der Seebrücke im Ostseebad Heringsdorf. Bis Oktober 2024 wird es die Besucher täglich mit einzigartigen Ausblicken begeistern. Bereits 2023 war das Riesenrad auf Usedom ein begehrtes Fotomotiv, Ausflugsziel und Hingucker.

    Weiterlesen

    Tiroler Oberland lädt zum „Wiesenmonat 2024“

    Der Juni wird im Tiroler Oberland zum „Wiesenmonat 2024“. Unter dem Titel „Juni.Bluama.Zeit“ gibt es für die Gäste in der Region um Pfunds, Prutz und Ried jede Menge vielfältige Angebote von geführten Wanderungen über Bauernhofbesichtigungen bis zu hochprozentigen Verkostungen.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen