schauinsland-reisen präsentiert Sommerkataloge 2024

Ägypten-Katalog Sommer 2024 schauinsland reisen
Auf den Titelseiten der neuen Sommerkataloge von schauinsland-reisen sind Fotos und Zitate verschiedener Mitarbeiter zu sehen. „Früher habe ich Hotels für meine Großeltern rausgesucht. Heute mache ich das hauptberuflich“, heißt es zum Beispiel von schauinsland-reisen-Ägypteneinkäufer Niklas Heigl. Bild: © schauinsland-reisen

schauinsland-reisen schickt in diesen Tagen die ersten Kataloge für den kommenden Sommer in die Reisebüros. Damit verbunden ist eine klare Botschaft: Was auch immer die Kunden wünschen – die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von schauinsland-reisen kümmern sich persönlich darum. Um das zu bekräftigen, zieren Fotos und Zitate von Teammitgliedern die Titelseiten der Kataloge. „Früher habe ich Hotels für meine Großeltern rausgesucht. Heute mache ich das hauptberuflich“, heißt es dort zum Beispiel von Ägypten-Hoteleinkäufer Niklas Heigl. „Mit dieser Kampagne, bei der unsere Teammitglieder, die tagtäglich für unseren Kunden arbeiten, im Mittelpunkt stehen, möchten wir zeigen, dass Pauschalreisen handgemacht und eben keine Massenware sind“, erläutert schauinsland-reisen-Touristikchef Andreas Rüttgers. „Wir reagieren sowohl auf allgemeine Trends als auch auf individuelle Bedürfnisse und passen unser Portfolio immer wieder entsprechend an.“

schauinsland-reisen erweitert das Portfolio für den kommenden Sommer um mehr als 100 Hotels. Ausgebaut wurde das Angebot vor allem in der Türkei, wo es unter anderem für Familien attraktive Angebote gibt. Neuerbaut werden das Eftalia Blue*****, das exklusiv über schauinsland-reisen buchbar ist, sowie das Anda Barut Collection*****, welches aufgrund seiner abgetrennten Bereiche für Familien und Adults-only sowie mit einer „Community Zone“ für alle Gäste sämtliche Zielgruppen bedient. Ab dem kommenden Sommer exklusiv über schauinsland-reisen buchbar ist das Terrace Beach Resort*****, welches sich in bester Lage direkt am Sandstrand von Side-Kumköy befindet und bei deutschsprachigen Stammgästen beliebt ist.

Künftig wird außerdem die Urlaubsregion Didim im Südwesten des Landes stärker in den Fokus genommen. Neben dem Maxeria Blue Didyma*****, das ab diesem Winter neu im Portfolio ist, hat schauinsland-reisen dort mit dem Duja Didim***** und dem im Bungalowstil erbauten Long Beach Club Nature***** mehrere attraktive Familienhotels im Portfolio.

Auch in Griechenland wurde das Portfolio sowohl im Familien- als auch im Adults-only-Segment ausgeweitet. Dabei wurde bewusst neben dem Luxussegment auch das Angebot an kleineren, familiengeführten 3- und 4-Sterne-Hotels aufgestockt. So bietet beispielsweise die Anlage Katrin Hotel & Bungalows**** auf Kreta ab dem kommenden Sommer modernisierte Zimmer, die teilweise über einen Plunge- oder einen Whirlpool verfügen. Auch das familiengeführte Hotel Fantasy***+ auf Rhodos, mit dem schauinsland-reisen seit Jahren eng zusammenarbeitet, bietet renovierte Zimmer, teilweise mit eigenem Pool oder privatem Garten. Gäste, die besonderen Luxus suchen, finden diesen unter anderem im künftig als 5-Sterne-Hotel buchbaren Paralos Kosta Alimia***** (ex. Kosta Mare) auf Kreta. Das aufwendig renovierte und ab 13 Jahren buchbare Adults-friendly-Hotel wird voraussichtlich am 1. Juli 2024 neueröffnet. Neben fünf Á-la-carte-Restaurants dürfen sich die Gäste auf neue Zimmertypen, u.a. mit Zugang zum Sharingpool oder mit privatem Pool, freuen. Besonders attraktiv ist außerdem die unmittelbare Lage am 5.000 Quadratmeter großen Strand mit eigenem Service für die Hotelgäste. Im Sommer 2024 öffnet außerdem erstmals das Zoetry Luxury Resort & Spa***** in Chalkidiki, das in idyllischer Lage auf einem Hügel zwischen dem Meer und zwei Olivenhainen neu gebaut wird.

Einen weiteren Glanzpunkt setzt schauinsland-reisen auf der Kanareninsel Fuerteventura am R2 Rio Calma Hotel & Spa****+ – dem Flaggschiff der firmeneigenen R2-Hotelkette. Dort wird die Lagune zwischen Meer und Hotelanlage umgebaut und in besonderem Stil komplett neu gestaltet. Zusätzlich dazu soll in der zweiten Jahreshälfte 2024 am Hotel ein neuer Outdoor-Sportpark mit Meerblick entstehen. Komplett renoviert wurde außerdem die beliebte Appartementanlage Hacienda San Jorge**** in Los Cancajos auf La Palma. Die Anlage liegt inmitten eines 10.000 Quadratmeter großen Gartens und verfügt unter anderem über mehrere Appartements mit direktem Meerblick, die exklusiv über schauinsland-reisen buchbar sind.

Auf der Fernstrecke lohnt sich für schauinsland-reisen-Gäste unter anderem ein Blick nach Mauritius. Dort werden nach umfangreichen Renovierungsarbeiten voraussichtlich im Mai die Hotels RIU Turquoise**** und RIU Palace Mauritius****+ wiedereröffnet. Wer nicht so lange fliegen, aber dennoch nicht auf gehobenen Luxus verzichten möchte, findet beispielsweise in Ägypten attraktive Angebote. Erstmalig auch im Sommer im Angebot hat schauinsland-reisen das True Beach Resort***** in Marsa Alam. Dort bildet der komplett neuerbaute Village-Bereich mit zahlreichen Swim-up-Zimmern das erste Floating-Hotel Ägyptens. Ein besonders gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet außerdem Tunesien, wo die Buchungszahlen bei schauinsland-reisen zuletzt erneut stark angestiegen sind. Im One Resort Aqua Park & Spa**** in Monastir-Skanes gibt es künftig einen neuen und exklusiv über schauinsland-reisen buchbaren Swim-up-Bereich, der in seiner Form ein absolutes Novum in Tunesien darstellt.

Ganz neu im Portfolio ist Kenia. Dort hat schauinsland-reisen künftig mehrere bekannte und beliebte Hotels an der Süd- und Nordküste des Landes am Diani Beach und am Bamburi Beach im Angebot, beispielsweise das im afrikanischen Stil erbaute Diamonds Leisure Beach & Golf**** oder das Neptune Palm Beach Boutique Resort & Spa****+. „Wir kooperieren in Kenia vor allem mit den Ketten Planhotel und Neptune Hotels, mit denen wir bereits auf Sansibar gut und vertrauensvoll zusammenarbeiten. Daher freuen wir uns, unseren Gästen mit diesen starken Partnern im Rücken künftig auch Kenia als Urlaubsziel anbieten zu können“, betont der zuständige Hoteleinkäufer Jochen Sauerland. Angeboten werden außerdem Safaris durch den Amboseli-Nationalpark an der Grenze zu Tansania oder durch den Tsavo-East-Nationalpark, dem größten Nationalpark in Kenia.

schauinsland-reisen empfiehlt seinen Kunden auch für den kommenden Sommer, möglichst früh zu buchen. „Bis Ende Januar bieten unsere Hotelpartner satte Rabatte. Je nach Zielgebiet gibt es teilweise aber auch bis Ende März attraktive Ermäßigungen“, erklärt Touristikchef Andreas Rüttgers. Noch mehr sparen lässt sich, indem Hotelrabatte mit weiteren Angeboten kombiniert werden, beispielsweise Langzeitaufenthalt, Zimmer- oder Verpflegungs-Upgrades. In der Regel können dadurch bis zu 40 Prozent gespart werden. Außerdem gilt: Je flexibler die Gäste beim Reisezeitraum sowie bei der Wahl des Zielgebietes und des Hotels sind, umso größer ist die Chance, bei der Buchung einen günstigen Preis zu erzielen.

Am 6. Oktober erscheinen die Sommerkataloge für die Kanaren, Griechenland und Ägypten sowie für Fernreisen und Familienurlaub in den Reisebüros. Am 20. und 27. Oktober folgen die Kataloge für die Türkei und die Balearen sowie der High Class- und der Sonnenziele-Katalog.

Urlaub mit schauinsland-reisen buchen:

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von schauinsland-reisen

    Buchungsstart Winter 2024/25 bei schauinsland-reisen

    Viele der über schauinsland-reisen buchbaren Hotels und Flüge für den Winter 2024/25 sind in den Buchungssystemen bereits freigeschaltet und die starken Buchungseingänge der vergangenen Wochen zeigen, dass die Reiselust der Menschen auch in der Wintersaison weiterhin groß ist.

    Weiterlesen »
    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News von schauinsland-reisen.

    Diese Reise News könnten Dich auch interessieren

    Großraum Bober-Katzbach-Gebirge zum UNESCO-Geopark ernannt

    Seit kurzem zählt der Großraum der Góry Kaczawskie (Bober-Katzbach-Gebirge) zu den UNESCO Geoparks in Polen. Große und Kleine Orgel, Schlesischer Fujiyama oder Rabenklippen – so malerisch die Namen, so eindrucksvoll ist auch die Landschaft der Region nördlich von Jelenia Góra (Hirschberg).

    Weiterlesen

    Penang positioniert sich neu

    Die Kampagne hebt die zahlreichen versteckten Reize und einzigartigen Merkmale der Destination hervor, die sich aus der Insel Penang und Seberang Perai auf dem Festland zusammensetzt. „Not the Penang you know“ ist damit nicht nur ein Slogan, sondern eine wahre Reflexion von Penangs reicher Kultur und Geschichte.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen