COA Hongkong beste Bar Asiens
Das "COA" in Hongkong ist die beste Bar Asiens. Bild: © Hong Kong Tourism Board

Die besten Bars für Hongkongs Silvesternacht 2021/22

Während das bundesweite Böllerverbot hierzulande für eine ruhige Silvesternacht sorgen dürfte, bereitet sich Hongkong bereits auf die große Silvesterparty 2021/22 vor: eine große Lichtershow über der Skyline des Victoria Harbour und ein Konzert des Hong Kong Philharmonic Orchestra vor dem neu-eröffneten Kunstmuseum M+ sollen das neue Jahr gebührend einläuten. Danach geht die Party in den vielen Bars und Restaurants der Metropole weiter – natürlich unter Einhaltung strengster Corona-Schutzmaßnahmen. Wenn in anderen Weltmetropolen schon lange die Gehsteige hochgeklappt sind, finden Nachtschwärmer in Hongkong immer noch geöffnete Clubs und Bars – und das nicht nur an Silvester. Denn Hongkong ist bekannt für sein schillerndes Nachtleben mit einer riesigen Vielfalt ausgezeichneter Bars, die teils zu den besten Asiens und der Welt zählen. So wie beispielsweise „COA“, das erst kürzlich zur besten Bar Asiens gewählt wurde und es auf Platz 7 der „World’s 50 Best Bars 2021“ schaffte.

Symphony of Lights Victoria Harbour Hongkong
Die Symphony of Lights über Victoria Harbour in Hongkong. © Hong Kong Tourism Board

Auftakt der Silvesternacht ist die Symphony of Lights, eine Lichtershow, die seit 2004 allabendlich den Victoria Harbour erleuchtet. Zum Jahreswechsel verspricht die Show noch spektakulärer zu werden. Mehr als 40 Gebäude auf beiden Seiten des Hafens werden dabei glamourös in Szene gesetzt. Am besten lässt sich das Lichterspektakel von der Hafenpromenade in Tsim Sha Tsui (Kowloon), dem neuen Kunst- und Kulturdistrikt West Kowloon oder dem Bauhinia Square in Wan Chai (Hong Kong Island) bestaunen. Anschließend folgen Nachtschwärmer dem Ruf der hippen Ausgehviertel:

Lan Kwai Fong und SoHo sind das pulsierende Herz des Hongkonger Nachtlebens. Die zwei benachbarten Stadtteile in Central auf Hong Kong Island sind mit unzähligen Bars, Kneipen und Clubs bestückt. Lan Kwai Fong ist das geschäftigere der beiden Viertel, in dem vor allem am Wochenende in und vor den Kneipen das Nachtleben pulsiert. Hier ist auch die zur nachhaltigsten Bar Asiens ausgezeichnete „Penicillin Bar“ zu finden, die den neuen Trend des „Zero Waste Bar Keeping“ in Hongkong angestoßen hat. So entstehen dank Re- und Upcycling kunstvolle und innovative Cocktails, die nicht nur gut schmecken, sondern auch Ressourcen schonen. Etwas ruhiger geht es in SoHo zu, das von ruhigen Lounges und versteckten Bars dominiert wird. Wer auf Bars im amerikanischen Stil steht, der sollte hier „The Pontiac“ besuchen. Die Grunge-Ästhetik, das lustige Personal und die lebhafte Atmosphäre machen dieses Lokal in der Old Bailey Street zu einem der besten Treffpunkte für eine Nacht voller Rock ’n‘ Roll-Party.

Penicillin Bar Hongkong nachhaltigste Bar Asiens
Die "Penicillin Bar" in Hongkong ist die nachhaltigste Bar Asiens. Bild: © Hong Kong Tourism Board

Wan Chai, ebenfalls auf Hong Kong Island gelegen – einst berühmt für seine Herrenlokalitäten im Suzie-Wong-Stil – hat sich jedoch modernisiert und bietet heute eine Vielzahl britischer Pubs, Sportbars und Livemusik-Clubs. Insbesondere Fußball- und Rugby-Fans kommen hier bei ein paar Pints Bier auf ihre Kosten. Auch Musikliebhaber zieht es in das Viertel, wenn wieder eine Cover Band Heavy Metal oder Rock-Songs zum Besten gibt. Einen Besuch wert ist hier insbesondere die „Caprice Bar“ im mondänen Four Seasons Hong Kong Hotel.

Knutsford Terrace im geschäftigen Distrikt Tsim Sha Tsui ist eine Promenade mit zahlreichen Restaurants, die sich zu später Stunde in beliebte Bars verwandeln. Dennoch geht es hier vergleichsweise ruhig zu. Das Viertel bietet eine gleichmäßige Mischung aus Plätzen im Freien und Bars im Obergeschoss sowie eine kleine Anzahl von Clubs nach Geschäftsschluss.

The Pontiac Hongkong
"The Pontiac" in Hongkong. Bild: © Hong Kong Tourism Board
Caprice Bar Hongkong
Caprice Bar Hongkong. Bild: © Hong Kong Tourism Board

Ein paar Straßen nördlich des Ladies Market in Mong Kok ist die Tung Choi Street ein beliebter Treffpunkt von lokalen Nachtschwärmern. Die Kneipen im chinesischen Stil servieren lokales Bier, an den Wänden hängen Dartscheiben und Einheimische würfeln an Tischen um die Wette. Auch Touristen sind in den Bars willkommen.

Unsere letzten Reise News aus Hongkong

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Weitere Beiträge aus unserem Hongkong Reisemagazin

    Hier finden sie eine Übersicht mit sämtlichen Beiträgen aus unserem Hongkong Reisemagazin.

    Scroll to Top