Naturschutzgebiet Hongkong
Etwa 40 Prozent der Landfläche Hong Kongs sind Naturschutzgebiet. Bild: (c) Hong Kong Tourism Board

Natur pur – Die grüne Seite Hongkongs

Hong Kong – Millionenmetropole, Finanzschauplatz und Großstadtdschungel – soweit die Assoziation. Doch dass Hongkong auch eine grüne Seite hat, überrascht selbst die Einheimischen immer wieder aufs Neue: Denn Hongkong besteht tatsächlich zu zwei Dritteln aus unbebauter Fläche – 40 Prozent davon stehen sogar unter Naturschutz. Rund 240 Inseln gehören zu der Sonderverwaltungszone, viele davon unbewohnt. Am besten entdecken lässt sich das grüne Hongkong auf den unzähligen Wander- und Radrouten.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Inseln, Moor- und Flusslandschaften sind durch hunderte Kilometer an Wander- und Spazierwegen durchzogen. Die Szenerie wechselt zwischen urigen Eukalyptuswälder und Bambushainen zu grünen Berghängen mit Blick auf das Meer. Badefans und Wassersportler finden in Hongkong mehr als 40 Strände, von denen viele nur zu Fuß oder per Boot erreichbar sind. Diese können es durchaus mit den Bilderbuch-Stränden in Thailand und Vietnam aufnehmen und oft ist man am puderweißen Sandstrand ganz für sich alleine.
Traumstrand in Hongkong
Traumstrand in Hongkong. Hongkongs Strände sind ähnlich schön wie die Strände in Thailand oder Vietnam. Bild: (c) Hong Kong Tourism Board

Einen Eindruck der überraschenden Naturschönheit Hongkongs so nah der Großstadt bekommt man, wenn man 957 Meter über den Meeresspiegel auf den Tai Mo Shan steigt, Hongkongs höchsten Berg im Herzen der New Territories. Von hier erschließt sich ein 360 Grad Panoramablick bis weit aufs chinesische Festland.

Rund 20 Kilometer östlich eröffnet sich im UNESCO Global Geopark von Sai Kung eine tropische Paradies-Welt. Viele kleine grüne Inseln mit einsamen Sandstränden ragen aus dem türkisblauen Meer. Sie verbergen die geschichtsträchtigen Hinterlassenschaften der Hakka-Siedler, die bereits vor langer Zeit dem Ruf der Großstadt folgten. Die Inseln sind geologisch interessante Zeitzeugen von Vulkanismus und Erosion. Der Zutritt ist nur zu Fuß oder per Boot möglich.

Badebuchten in Hongkong
Badebuchten in Hongkong. Wer hätte gedacht, dass Hong Kong so viel unberührte Natur bietet. Bild: (c) Hong Kong Tourism Board

Ein Ausflug nach Lantau, Hongkongs größter Insel, darf bei keinem Hongkong-Besuch fehlen. Berühmteste Sehenswürdigkeit ist die Tian Tan Buddha-Statue und das zugehörige Kloster Po Lin. In unmittelbarer Nachbarschaft liegt auch der Wisdom Path und das Stelzendorf Tai O.

Noch gemächlicher geht es auf Lamma Island zu. Die durch Fischfang geprägte Insel ist nicht nur für ihre hervorragende Seafood-Küche bekannt, sondern auch für die zahlreichen Wanderwege, Mountainbike Trails und Strände.

Bootsanleger auf Lamma Island
Bootsanleger auf Lamma Island. Hier geht es noch gemächlich zu. Bild: (c) Hong Kong Tourism Board

Ein Katzensprung von der Hektik Hongkongs entfernt ist der Dragon’s Back auf Hong Kong Island. Viele weitere Wanderwege, darunter auch der über 100 Kilometer lange MacLehose Trail führen Hongkongs Bewohner und Besucher in eine andere Welt fernab und doch ganz nah der Großstadt.

Sonnenuntergang am Tong Fuk Beach in Hongkong
Sonnenuntergang am Tong Fuk Beach in Hongkong. Bild: (c) Hong Kong Tourism Board

Tipp: Für alle die mehr über Hong Kongs Naturschätze erfahren möchten, lohnt ein Blick auf www.discoverhongkong.com. Hier gibt es unter anderem einen 60-seitigen Wanderführer mit vielen Ideen für ein anderes Hongkong-Erlebnis fernab der Hektik des Stadtzentrums.

Hier noch ein paar bildliche Impressionen vom „grünen Hongkong“:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere letzten Reise News aus Hongkong

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Weitere Beiträge aus unserem Hongkong Reisemagazin

    Hier finden sie eine Übersicht mit sämtlichen Beiträgen aus unserem Hongkong Reisemagazin.

    Scroll to Top