Lamai Beach Koh Samui
Der feinsandige Strand von Lamai erstreckt sich über vier Kilometer Länge an einer langgezogenen Bucht. Bild: irumge (CC BY 2.0)

Lamai ist das zweitbeliebteste Urlaubsziel auf Koh Samui. Hier trifft man vor allem Leute, die die gleichen Annehmlichkeiten, wie in Chaweng haben möchten, es dabei aber ein wenig beschaulicher, ruhiger und nicht zuletzt preisgünstiger lieben. Der feinsandige, weiße Strand des Ortes erstreckt sich über vier Kilometer Länge und wartet mit jeglichem Komfort auf. Die Hotelanlagen, die sich zwischen Strand und der Hauptstraße anschließen, fügen sich harmonisch in die Palmenlandschaft und bieten für jeden Geldbeutel das Richtige. Auch Restaurants, Bars, Discotheken und Läden findet man in dieser Zone, auch Boom-Town genannt. Besonders atmosphärisch ist es abends am Strand, wenn die Lokale ihre Tische bis fast ans Wasser stellen, Kerzen die Szenerie beleuchten und Live-Musik das Ambiente dezent untermalt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

In Lamai liegen zudem zwei „Inselberühmtheiten“, die auf vielen Postkarten zu sehen sind. Am südlichen Ende des Strandes liegen zwischen großen Flusssteinen der Großmutter- und der Großvaterfelsen. Aus den angeblich versteinerten Resten der Verliebten lassen sich ohne viel Mühe ein männliches und ein weibliches Sexualorgan erkennen.

Teile dieses Reiseziel:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Scroll to Top