Elch im Isle-Royale-Nationalpark
Auf tierische Begegnungen sollte man im Isle-Royale-Nationalpark gefasst sein. Elche sind keine Seltenheit. Bild: © Pure Michigan

Isle-Royal-Nationalpark

Der abgeschieden in Michigan im Mittleren Westen der USA gelegene Isle-Royale-Nationalpark erstreckt sich über mehrere Inseln in der nordwestlichen Ausbuchtung des Lake Superior. Die abgelegene Insel ist nur mit dem Boot oder Wasserflugzeug zu erreichen und ist geprägt von dichten Wäldern, unberührten Seen und kühlen Höhlen. Und natürlich von seiner Fauna, die unter anderem aus Wölfen, Bibern, Füchsen und vielen Vogelarten besteht.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Vor allem aber Elche sind im Park sehr präsent. Die Wahrscheinlichkeit, einem davon entlang der Wanderpfade, in den Sümpfen oder in einem der Seen zu begegnen, ist hoch. Auch gibt es hier zahlreiche Chlorastrolit-Vorkommen (auffällige grüne Halbedelsteine). Das Herzstück der Insel sind ihre Wanderpfade, allen voran der 69 Kilometer lange Greenstone Ridge Trail, der über den namensgebenden Gebirgskamm und an den malerischen Naturszenerien entlangführt.
Wanderer im Isle-Royale-Nationalpark
Die Natur der Inselwelt im Isle-Royale-Nationalpark lädt zum Wandern ein. Bild: © Pure Michigan

Unsere letzten Reise News aus den USA

Cherry Blossom Festival 2024 in Washington, DC

Beim National Cherry Blossom Festival 2024 in Washington, DC (20. März bis 14. April) zeigen sich die Kirschblüten der über 3.800 Bäume in der US-Hauptstadt wieder in ihrer rosa-weißen Farbpracht.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Michigan Reiseführer könnten Sie auch interessieren

    Elch im Isle-Royale-Nationalpark

    Isle-Royal-Nationalpark

    Der abgeschieden in Michigan im Mittleren Westen der USA gelegene Isle-Royale-Nationalpark erstreckt sich über mehrere Inseln in der nordwestlichen Ausbuchtung des Lake Superior.

    Weiterlesen »

    Aus unserem USA Reisemagazin

    Denver Beer Co Bar Zapfhähne
    Colorado

    Brauereitradition in Colorado

    Colorados reiches Brauereivermächtnis begann vor über 160 Jahren, im Jahr 1859, während des Goldrausches. Die Glückssuchenden brauten entweder ihr eigenes Bier oder genossen das Pils des deutschen Einwanderers A. Kuhrs aus Barmen, der 1873 in Golden bei Denver eine Brauerei gründete, die heute als Coors Brewing Company die größte einzelne Braustätte der Welt ist.

    Weiterlesen »
    Nach oben scrollen