Usedomer Musikfestival 2023 stellt Lettland in den Mittelpunkt

Das Usedomer Musikfestival 2023 feiert vom 16. September bis zum 7. Oktober Lettlands musikalischen Reichtum von den ersten Liederfesten bis zur singenden Revolution. Gut 150 Jahre nach dem ersten großen Sängerfest in dem baltischen Land steht eines der sangesfreudigsten Länder des Ostseeraums im Mittelpunkt.

„Seit mittlerweile 30 Jahren lässt das Usedomer Musikfestival die Insel Usedom im Herbst zu einer kulturellen Hochburg werden“, sagt Michael Steuer, Geschäftsführer der Usedom Tourismus GmbH. „Das länderübergreifende Programm und die hochkarätig besetzten Konzerte sind nicht nur für Urlauber, sondern auch für Einwohner von bedeutendem Wert“.

Die international gefragte Sopranistin Marina Rebeka singt Verdi und lettische Volkslieder in Seebad Ahlbeck. Und vor den Toren Usedoms in Wolgast erleben Besucher eine musikalische Lesung mit der Schauspielerin Corinna Harfouch und der Pianistin Hideyo Harada. Das Spektrum reicht darüber hinaus von geistlichen Gesängen des Mittelalters aus der Blütezeit der Hanse mit der Schola Cantorum Riga, dörflicher Folklore mit dem Frauen-Ensemble Saucējas, der Kultur der fast ausgestorbenen Liven mit Julgi Stalte bis hin zur traditionellen Liedkultur der Letten mit dem vielfach preisgekrönten lettischen Chor Balsis aus Riga – ein großes Jubiläumskonzert. Die junge Musikerelite des Landes, zu denen der junge lettische Pianist Georgijs Osokins oder Magdalena Ceple, die neue Usedomer Musikpreisträgerin der Oscar und Vera Ritter-Stiftung zählen, werden genauso wenig fehlen, wie gefeierte Kammermusikensembles des Landes wie das Rix Piano Quartet oder das Trio Fabel.

Darüber hinaus stehen zahlreiche Veranstaltungen mit herausragenden jungen Musikerinnen und Musikern aus Lettland für Familien und Schulen auf dem Programm. Romantische Schlösser, ehrwürdige Kirchen, kaiserzeitliche Hotels, aber auch Ateliers oder das gewaltige Kraftwerk Peenemünde verwandeln sich während des Festivals in internationale Konzertpodien, auf denen die vielfältige Musikkultur der Letten entdeckt werden kann.

Die großen Peenemünder Konzerte mit dem Baltic Sea Philharmonic und Kristjan Järvi, dem NDR Elbphilharmonie Orchester, der Pianistin Anna Vinnitskaya und dem Dirigenten Mikko Franck krönen das Lettlandlandjahr beim Usedomer Musikfestival.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Usedom

    UsedomCard jetzt auf der ganzen Insel Usedom gültig

    Mit der staatlichen Anerkennung als Tourismusregion und der Einführung der UsedomCard gilt die Kur-/Gästekarte über die Gemeindegrenzen hinweg. Nach dem Motto „Einmal zahlen und die ganze Insel entdecken“ berechtigt sie Gäste und Einwohner, Angebote inselweit in Anspruch zu nehmen.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus Usedom.

    Aus unserem Usedom Reisemagazin

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge aus Usedom.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Erdbeeren von Karls Erdbeerhof auf AIDA-Schiffen

    Insgesamt werden über die gesamte Sommersaison 2024 rund 25 Tonnen Erdbeeren von Karls aus Rövershagen bei Rostock an Bord geliefert. Damit werden alle acht AIDA Schiffe, die im Laufe der aktuellen Sommersaison von Warnemünde, Hamburg und Kiel ablegen, mit den leckeren norddeutschen Erdbeeren versorgt.

    Weiterlesen

    Strandhotel Zingst nach Umgestaltung wiedereröffnet

    Mit einer Investitionssumme von mehr als 6,75 Millionen Euro wurden alle 122 Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche wie Lobby, Restaurant und Bar neugestaltet. Das maritime Gestaltungskonzept von Interior Designerin Anne Maria Jagdfeld wurde unter anderem durch eine neue Wandgestaltung umgesetzt.

    Weiterlesen

    Hausboot-Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet

    Der Hausbootspezialist Kuhnle-Tours hat eine neue Charterbasis in Malchin an der Peene eröffnet. Von dort aus können Gäste führerscheinfrei mit einem komfortablen Hausboot einen großen See und einen über 100 Kilometer schleusenfreien Fluss mit den Hansestädten Demmin, Loitz und Anklam befahren.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen