Mit dem Zeitungsmuseum zum Mond

Viele Großeltern saßen am 21. Juli 1969 vor dem Fernseher, als der Astronaut Neil Armstrong als erster Mensch den Mond betrat. Heute erzählen sie ihren Kindern davon und schwelgen in aufregenden Erinnerungen.

Noch bis Ende des Jahres können die jüngeren Besucher des Zeitungsmuseums eben dies auch erleben. Anlässlich des 50-Jährigen Jubiläums zur ersten bemannten Mondlandung der NASA hat das Museum aus der Familie der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz die damalige Mondlandung und weitere Themen rund um den Weltraum und unseren Erdtrabanten für Kinder anschaulich aufbereitet und Mitmachstationen geschaffen. So gehört beispielsweise eine Fotostation mit Mondlandschaft und Astronauten-Anzug genauso zur Ausstellung wie eine Experimentierstation zu Tag & Nacht. Darüber hinaus können Kinder spielerisch lernen, wie eine Rakete angetrieben wird. Im Mittelpunkt der musealen Raumfahrt steht das Mitmachen, Ausprobieren und Staunen.

Das Deutsche Zeitungsmuseum in Wadgassen ist Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus dem Saarland

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus dem Saarland.

    Aus unserem Saarland Reisemagazin

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    All-Inclusive-Gästekarte im Thüringer Wald

    Seit Juni 2024 erhalten Übernachtungsgäste im Thüringer Wald und darüber hinaus mit der All-Inclusive-Gästekarte freien Eintritt zu mehr als 170 verschiedenen Freizeiteinrichtungen. Ein Novum zwischen Ostsee und Thüringer Wald.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen