Oldtimer-Rallye Südtirol Classic Schenna 2021

Frei nach dem Motto „Aufgeschoben, aber nicht aufgehoben“ startet die „Südtirol Classic Schenna“ rund um die Gemeinde bei Meran in ihre nächste Runde. Dabei zelebriert die Grande Dame der Oldtimer-Rallyes nicht nur den Fahrspaß, sondern endlich auch angemessen ihren 35. Geburtstag. Dessen Feierlichkeiten wurden im vergangenen Jahr auf 2021 verschoben. Nun erkunden die Teilnehmer von 4. bis 11. Juli bei der „Rallye der Sympathie“ mit ihren Limousinen, Roadstern und Cabriolets auf verschiedensten Routen Südtirols panoramareiche Landschaft zwischen mediterranen Tiefebenen und hochalpinen Gipfelformationen. Neben entspannten Touren durch den Vinschgau und das Eisacktal im Vorprogramm zählen die mediterrane Strecke im Trentino sowie die große Dolomitenrunde inklusive Grödner-, Sella- und Würzjoch zu den Highlights der Hauptveranstaltung. Darüber hinaus erwarten Mitfahrer anlässlich des Jubiläums zahlreiche extravagante Events, exklusive Locations sowie edle Genüsse aus Südtirols Küchen und Kellern. Beim täglichen Retro-Corso im Zentrum von Schenna können übrigens auch Urlauber Rallye-Luft schnuppern und mit den Piloten ins (Fach-)Gespräch kommen. Wer mag, mietet sich einen Leih-Oldtimer. Die Teilnahmegebühren beginnen ab 1.990 Euro. Infos, Kombi-Pakete und Anmeldebedingungen unter www.suedtirolclassic.com.
Rallye-Teilnehmer Südtirol Classic Schenna
Tagsüber bewundern Urlauber bei der „Südtirol Classic Schenna“ im Zentrum die Oldtimer und kommen mit den Rallye-Teilnehmern ins Gespräch. Abends wird der Raiffeisenplatz zur Partylocation unter freiem Himmel. Bild: Tourismusverein Schenna/Klaus Peterlin
Zusätzlich zum rasanten Fahrspaß durch Meraner Land und Eisacktal, entlang der Weinstraße, in die Dolomiten und das Trentino bietet die diesjährige Jubiläums-Rallye zahlreiche Höhepunkte auch abseits der Strecke. So beinhaltet etwa das Vorprogramm eine Führung durch die private Oldtimer-Sammlung von „Georg“, Chef des Hotel Watles in Prämajur/Vinschgau sowie einen Sundowner mit Abendessen im Weinberg oberhalb von Meran. Während der vier Rallye-Tage schweben Schwindelfreie unter anderem mit der Gondel auf das 2.222 Meter hoch gelegene Grödnerjoch, genießen den Aperitif am Kalterer See oder feiern ausgiebig bei der „Meet and Greet“-Geburtstagsparty im Zentrum von Schenna sowie beim Galadinner mit Siegerehrung im Meraner Kurhaus.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Schenna

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus Schenna.

    Aus unserem Schenna Reisemagazin

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Brücke am VeloDunajec fertiggestellt

    Die letzten Arbeiten am VeloDunajec werden derzeit abgeschlossen. Unlängst wurden zwei neue Fuß- und Radbrücken unmittelbar nach dem Dunajec-Durchbruchtal in Krościeńko und Tylmanowo eröffnet.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Scroll to Top