Polens Flughäfen erholen sich von coronabedingten Einbrüchen

Die Flughäfen in Polen erholen sich langsam wieder von den coronabedingten Einbrüchen der Gästezahlen. Wurden 2019 fast 50 Millionen Passagiere gezählt, so waren es 2020 weniger als ein Drittel. Im Jahr 2021 war die Zahl der Passagiere immerhin wieder um rund 25 Prozent von 14,7 auf 18,4 Millionen gestiegen. Alle größeren Flughäfen meldeten 2021 wieder kräftige Zuwächse. So wuchs auf dem Chopin-Flughafen in der Hauptstadt Warszawa (Warschau) die Zahl der Fluggäste von 5,5 auf 7,5 Millionen. Allerdings zählte man dort vor Corona 2019 fast 19 Millionen Passagiere. Auf Polens zweitgrößtem Airport in Kraków (Krakau) zählte man 2021 rund 3,1 Millionen Fluggäste, etwa eine halbe Million mehr als im Jahr zuvor.
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Polen

    Aus unserem Polen Reisemagazin

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Scroll to Top