Air Astana kooperiert mit Flight Delight Air Catering

Air Astana offeriert ein neues Catering auf ihren Flügen ab dem Flughafen Frankfurt. Die kasachische Fluggesellschaft arbeitet seit Neuestem mit Flight Delight Air Catering zusammen. Das noch junge Unternehmen hat ein traditionsreiches Fundament, denn die Firma wurde mit dem Know-how des internationalen Teams von Käfer gegründet, die über eine Catering-Erfahrung von mehr als 90 Jahren verfügen. Flight Delight Air Catering arbeitet eng mit Ökotrophologen, Nutrition-Spezialisten, Trendscouts, Ärzten und regionalen Anbietern zusammen, um für die Speisen an Bord hochwertige und frische Kreationen zu produzieren.

Fluggäste können sich an Bord von Air Astana auf ein kulinarisches Angebot mit Hähnchencurry an Jasminreis oder Ungarischem Gulasch mit Spätzle in der Economy Class freuen. In der Business Class erwartet sie ein komplett neues Vier-Gang-Menü, dass unter anderem Trüffel-Ricotta-Ravioli mit getrockneten Tomaten oder Perlhuhnbrust mit gegrillter Polenta und Fenchel als Hauptgang beinhaltet.

Aktuell fliegt Air Astana sechsmal pro Woche nach Kasachstan, darunter jeden Montag, Dienstag, Samstag und Sonntag nach Nur-Sultan. Jeweils mittwochs geht es darüber hinaus nach Atyrau im Westen von Kasachstan. Zum Einsatz kommen Flugzeuge vom Typ Airbus A321LR mit Zweiklassen-Konfiguration, einschließlich der Business Class mit 16 Flatbed-Sitzen. Zusätzlich verbindet Air Astana mit einem Airbus A320 jeden Mittwoch Frankfurt mit der westkasachischen Stadt Uralsk.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News von Air Astana

    FlyArystan baut innerkasachisches Streckennetz aus

    Innerhalb von Kasachstan hat FlyArystan den Flugplan um zwei zusätzliche Strecken ergänzt. Von der Hauptstadt Astana geht es ab sofort dreimal pro Woche ganz in den Osten des Landes nach Öskemen. Die Wirtschaftsmetropole Almaty dagegen hat eine neue Verbindung nach Aqtöbe im Nordwesten Kasachstans mit wöchentlich vier Flügen erhalten.

    Weiterlesen »

    Ausrangierte Flugzeugteile als Möbel-Kunstkollektion

    Mit dem Projekt „Upcycling for the future“ zeigt Air Astana, wie ausrangierte Flugzeugteile kreativ und nachhaltig ein zweites Leben erhalten können. Nicht mehr benötigte Teile wurden neu aufbereitet und in eine einzigartige Kunstkollektion aus Möbeln und Dekorationselementen verwandelt.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher auf travelio.de veröffentlichter Reise News von Air Astana.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Uber und Flughafen Düsseldorf vereinbaren Partnerschaft

    Uber und der Flughafen Düsseldorf vereinbaren eine mehrjährige Partnerschaft. Ab sofort wird es unter anderem einen speziellen Bereich am Terminal geben, an dem die Reisenden, die den Service über die App gebucht haben, abgeholt werden. Für Uber ist es die umfangreichste Partnerschaft mit einem Flughafen in Deutschland.

    Weiterlesen

    Stettin übernimmt die Hakenterrassen

    Nach einem langjährigen Rechtsstreit übernimmt nun eine städtische Gesellschaft die Bewirtschaftung der beliebten Hakenterrassen unterhalb des Nationalmuseums sowie weiterer Uferanlagen im Stadtzentrum.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen