Gin aus der Brennerei Purity
Die schonische Brennerei Purity produzierten einen der besten Gins weltweit. Bild: Purity

5 schwedische Getränke für jede Gelegenheit

Die nordische Gastronomie bringt nicht nur angesagte Restaurants und kreative Gerichte hervor, sondern auch die dazu passenden Getränke. Von süßen Erfrischungen über preisgekrönten Gin bis hin zur „veganen Milch” für den Kaffee: Mit dem Angebot an Drinks aus Schweden kann man locker ein ganzes Menü begleiten.

1. Der beste Gin kommt aus Schweden
Jedes Jahr werden bei der International Spirits Challenge (ISC) die besten alkoholischen Getränke gekürt. Brennereien aus aller Welt reichen insgesamt 1.700 Sorten ein, davon fallen über 300 in die Kategorie Gin. Im Herbst 2020 holte die schonische Brennerei Purity mit dem „Purity Craft Navy Strength Organic Gin” die Trophäe. Auf Platz zwei folgte die Brennerei Hernö Gin, die in der gleichen Kategorie schon mehrfach den Londoner Wettbewerb International Wine & Spirit Competition gewonnen hat.

2. Fruchtsaft aus gerettetem Obst
Das 2014 gegründete Unternehmen Rscued macht Säfte, Limonaden, Smoothies und sogar Eis aus Obst, das sonst im Müll landen würde. Einer Statistik zufolge wird ein ganzes Drittel aller geernteten Früchte weggeworfen – aufgrund von Schönheitsfehlern, Altersflecken oder weil die Kiste beschädigt ist. Die nachhaltigen Getränke in hübschen Glasflaschen gibt es in Schweden in vielen Cafés und Restaurants, aber auch im Supermarkt.

3. Wie Milch, aber nicht von Kühen
Die Schweden lieben ihren Kaffee, und genauso lieben sie die Natur. Um beides unter einen Hut zu bringen, greifen umweltbewusste Latte-Genießer zum pflanzlichen Milchersatz, der einen deutlich geringeren CO2-Fußabdruck hat. Schon in den 1990er-Jahren wurde in Südschweden das Unternehmen Oatly gegründet, dessen Hafermilch längst in ganz Europa und auch in Asien fließt. Seit 2018 macht außerdem das Malmöer Start-up Sproud Milch aus Erbsen.

4. Nordischer Wein
Wer sagt, in Skandinavien kann man keinen Wein keltern? Das Weingut Hällåkra liegt in der südschwedischen Region Skåne und baut auf 6,5 Hektar Trauben für Rot-, Weiß- und Süßwein an. An der Westküste ist außerdem das Weingut Ästad angesiedelt, das Feinschmeckern mit Verkostung, Unterkunft und Gourmetdinner ein ganzheitliches Erlebnis bietet.

5. Julmust – die schwedische Weihnachtslimonade
Im Advent füllen Flaschen mit brauner Limonade die Regale in schwedischen Supermärkten, und dabei handelt es sich nicht um Coca-Cola. Das Getränk namens „Julmust” ist eine schwedische Erfindung mit hundertjähriger Tradition. Es ist eine Art alkoholfreies Malzbier mit Hopfen, Malz und 30 weiteren Zutaten. Den entscheidenden Mix an Kräutern und Aromen, die das Getränk unverwechselbar machen, kennen nur eine Handvoll Leute der Firma Roberts, 1910 gegründet vom Schöpfer Harry Roberts. Unternehmen wie Sodalicious vom deutschstämmigen Mattias Lindemann, ein Bio-Limonaden-Hersteller aus Skåne, haben allerdings eigene schmackhafte Versionen im Sortiment.

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Scroll to Top