Kletterer in den Tessiner Bergen
Die Klettergebiete im Tessin bieten auch für Profis sehr anspruchsvolle Routen. Bild: Ticino Turismo/Glauco Cugini

Das Tessin – Kletterparadies auf der Alpensüdseite

Mit über 80 erschlossenen Klettergebieten und einem besonders günstigen Klima an den Felsen gilt das Tessin als wahres Paradies für Sportkletterer, die sich an den Granit-, Gneis- oder Dolomitwänden selbst auf die Probe stellen können. Vom Maggiatal zum Onsernonetal, vom Verzascatal über die Region Riviera bis hin zur Leventina, dem Bleniotal und dem Bedrettotal gibt es zahlreiche Kletterwände, die gut erschlossen sind.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das erste und bedeutendste Areal stellt das im Sottoceneri gelegene Felsmassiv Denti della Vecchia dar, eine eindrückliche Graterhebung, die sich oberhalb von Lugano an der Grenze zu Italien erstreckt. Schon Anfang der 30er Jahre kletterte der berühmte Bergsteiger Emilio Comici an den „Zähnen der Alten“, wie sie übersetzt aus dem Italienischen heissen. Heute finden sich in den vielen einzelnen Klettermassiven 123 verschiedene Routen in diversen Schwierigkeitsgraden. Die bekannteste Kletterregion im Tessin auf internationaler Ebene ist jedoch „Ponte Brolla“. Die sonnige Lage und gute Erreichbarkeit am Eingang des Maggiatals haben diese Gegend zu einem wichtigen Bezugspunkt der Kletterszene gemacht. Und wer den besonderen Adrenalinkick sucht, der ist bei der Staumauer am Lago di Luzzone genau richtig. Hier befindet sich mit 160 Metern Höhe die längste künstliche Kletterroute der Welt. Über fünf Seillängen sind rund 650 Klettergriffe und Haken angebracht. Die Schwierigkeit an der senkrechten Betonmauer steigert sich kontinuierlich, wobei der letzte Teil sogar leicht überhängend ist, was die Begehung der Staumauer zum eindrücklichen Erlebnis macht.

Unsere letzten Reise News aus dem Tessin

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Weitere Beiträge aus unserem Tessin Reisemagazin

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge aus dem Tessin.

    Scroll to Top