Fahrrad São Tomé
Ein typisches Fahrrad auf São Tomé - aber keine Sorge, die Leihräder in den großen Hotels entsprechen modernem Standard. Bild: Mike W. (CC BY-SA 2.0)

Radfahren auf São Tomé

Zugegeben, das feucht-heiße Klima bringt einen beim Radfahren schnell ins Schwitzen. Aber die wenig befahrenen Nebenstraßen bieten Radfahrern ideale Möglichkeiten, Land und Leute ganz unmittelbar kennenzulernen. Je nach Kondition wählt man flache Strecken im Küstenbereich, Wege durch die Hügellandschaften im Inselinneren oder steile Trails im Bergland.

Die Radfahrervereinigung von São Tomé führt inzwischen auch regelmäßig Radwettberwerbe durch, z.B. die „Volta a Cacau“, die im Juni oder im August stattfindet.

Leihräder gibt es u.a. in São Tomé in großen Hotels und in der Roça São João im Süden. Die Cycling Federation von São Tomé hat eine kleine Broschüre mit mehrtägigen Tourenvorschlägen zusammengestellt.

Wer die Insel bequemer bereisen will hat auch die Möglichkeit, Motorräder zu mieten.

Unsere letzten Reise News aus Afrika

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps auf São Tomé und Príncipe könnten Sie auch interessieren

    Praia Inhame São Tomé

    Strände auf São Tomé

    Vor allem im Norden von São Tomé kann man paradiesische Strände, die man mit kaum jemandem teilen muss, finden – auch wenn diese mitunter nicht ganz einfach zu erreichen sind.

    Weiterlesen »
    Äquator-Symbol Insel Rolas

    Insel Rolas

    Eingefleischte Romantiker können sich hier sogar das Jawort geben: Die gerade einmal drei Quadratkilometer große Insel Rolas liegt 20 Bootsminuten vor der Südspitze von São Tomé.

    Weiterlesen »

    Aus unserem São Tomé und Príncipe Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem São Tomé und Príncipe Reisemagazin.
    Scroll to Top