Spielzeugmuseum Sonneberg Ausstellungsbereich
Im Deutschen Spielzeugmuseum Sonneberg werden über 60.000 Spielzeuge ausgestellt. Bid: © Carl-Heinz Zitzmann

Deutsches Spielzeugmuseum in Sonneberg

Im Sonneberger Spielzeugmuseum beginnen nicht nur Kinderaugen zu leuchten: Unter den 60.000 ausgestellten Spielzeugen befinden sich Porzellanpuppen aus dem 19. Jahrhundert, früheste Käthe-Kruse-Puppen, Holzspielzeug aus verschiedenen Regionen, ja sogar Spielzeug aus dem alten Ägypten. Gerade erst eröffnet wurde das neu gestaltete Erdgeschoss des denkmalgeschützten Hauses. Die »Thüringer Kirmes« ist das bekannteste Ausstellungsstück des Deutschen Spielzeugmuseums. Mit 67 lebensecht wirkenden Figuren stellt es ein typisches ländliches Volksfest der thüringisch-fränkischen Region, die Kirchweih oder Kirmes, des 19. Jahrhunderts dar.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Täglich ab 10 Uhr wird das Herzstück der Ausstellung halbstündlich mit einer Klanginstallation präsentiert. Das Museum lockt aber nicht nur zum Anschauen, sondern auch zum Mitmachen und natürlich zum Spielen. In verschiedenen Spielbereichen können Kinder und Familien das Museum spielend erleben. Dazu gibt’s Rätsel-Rallyes quer durchs Museum und Mitmachangebote für die Herbstferien. Weitere Informationen unter www.deutschesspielzeugmuseum.de.

Spielzeugmuseum Sonneberg Paradies Spielzeugliebhaber
Das Deutsche Spielzeugmuseum ist ein Paradies für Spielzeugliebhaber. Bid: © Carl-Heinz Zitzmann

Unsere letzten Reise News aus Thüringen

Thüringer Burgen mit der Thuringia.MyCulture.-App entdecken

Die neue Tour in der der Thuringia.MyCulture.-App besteht aus elf Burgen, die in neun Stationen präsentiert werden: Wartburg, Leuchtenburg, Veste Heldburg, Burg Ranis, Burg Scharfenstein, Burg Greifenstein, Burgruine Hanstein, Veste Wachsenburg, Mühlburg, Burgruine Gleichen, Burg Posterstein.

Wiedereröffnung des Bratwurstmuseums in Mühlhausen

Vom 16. bis 20. August 2023 wird nach mehrmonatigem Umzug das 1. Deutsche Bratwurstmuseum in Mühlhausen wiedereröffnet. Zu seiner Ersteröffnung 2006 war es das erste weltweit, das sich explizit dem Thema Bratwurst widmete.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Thüringen könnten Sie auch interessieren

    Wasserunterkunft TreibHouse auf dem Thüringer Meer

    TreibHouse auf dem Thüringer Meer

    Mitten auf dem Thüringer Meer, Deutschlands größter Stauseeregion, liegt das TreibHouse. Ein wirklich außergewöhnlicher Urlaubsort: Per E-Beiboot sind die beiden komfortablen Hausboote erreichbar, die 60 Quadratmeter groß sind.

    Weiterlesen »
    Spielzeugmuseum Sonneberg Ausstellungsbereich

    Deutsches Spielzeugmuseum in Sonneberg

    Im Sonneberger Spielzeugmuseum beginnen nicht nur Kinderaugen zu leuchten: Unter den 60.000 ausgestellten Spielzeugen befinden sich Porzellanpuppen aus dem 19. Jahrhundert, früheste Käthe-Kruse-Puppen, Holzspielzeug aus verschiedenen Regionen, ja sogar Spielzeug aus dem alten Ägypten.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Thüringen Reisemagazin

    Buckelapotheker im Thüringer Wald
    Thüringer Wald

    Auf den Spuren der Schätze wilder Wiesen im Thüringer Wald

    Im Thüringer Wald wachsen wertvolle und besondere Kräuter von Pestwurz bis Augentrost, von Ehrenpreis bis Arnika. Entsprechend groß ist das Angebot, sich auf die Spuren dieser Schätze wilder Wiesen zu begeben. Es reicht von kulinarischen Bergwiesenspaziergängen über Kräuterwanderungen und -seminaren bis hin zum Olitätenwagen.

    Weiterlesen »
    Nach oben scrollen