Windmühle bei Tefia
Windmühle bei Tefia. Bild: marco vannozzi/pb

Ökomuseum La Alcogida

Das Ökomuseum La Alcogida in Tefía im Westen von Fuerteventura besteht aus einem Dorf, dessen sieben Wohnhäuser die traditonelle Bauweise der Insel wiederspiegeln. Das Alltagsleben auf dem Land mit kunsthandwerklichen und landwirtschaftlichen Aktivitäten wird vor Ort nachvollzogen. In den Gebäuden findet der Besucher zwei orginal eingerichtete bäuerliche Wohnungen und einen Speisesaal, in dem traditionelle Speisen gekostet werden können. Regelmäßig werden Kunsthandwerkvorführungen gegeben, frische Brote gebacken und altbekannte Kinderspiele angeboten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das Museum ist mit seinen Einrichtungen und dem angebotenen Programm vor allem für Kinder interessant, die hier einen authentischen Einblick in das dörfliche Leben auf Fuerteventura bekommen können. Außerdem können sie beobachten, wie das Korn in der Mühle gemahlen wird und selbstgemachtes Brot und Käse hergestellt werden.
Das Ecomuseo de la Alcogida ist Dienstags bis Samstags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Für Kinder ist der Eintritt frei, Erwachsene zahlen fünf Euro (Stand Sommer 2020)

Adresse: Carretera Tefía, s/n., 35611  Puerto del Rosario

Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura könnten Sie auch interessieren

Strand von Esquinzo

Playa de Esquinzo

Esquinzo ist eine ruhige Feriensiedlung etwa 8 Kilometer nördlich von Jandia Playa. Der kleine Ferienort liegt auf einer Anhöhe und besteht bisher nur aus wenigen Straßen und Ferienanlagen.

Weiterlesen »
Vegetation Fuerteventura

Tarajalejo

Tarajalejo ist ein kleinerer, ehemaliger Fischerort im Süden Fuerteventuras. Am Strand findet man noch alte, weißgekalkte Fischerhäuser

Weiterlesen »
Strand von Corralejo mit Sandburgen und Insel Los Lobos

Corralejo

Corralejo liegt ganz im Norden Fuerteventuras und ist die zweitgrößte Ferienregion auf der Insel. Aus dem ehemaligen Fischerort hat sich ein beliebtes Ferienzentrum entwickelt.

Weiterlesen »
Strand von Morro Jable mit Leuchtturm

Morro Jable

Über eine 2 Kilometer lange Strandpromenade erreicht man von Jandia Playa aus dieses ehemalige, kleine – mittlerweile aber recht regsame aber immer noch gemütliche – Fischerdorf

Weiterlesen »
Playa Corralejo Sand und Dünen

Dünen von Corralejo

Die Dünenlandschaft von Corralejo ist die größte der Kanarischen Inseln und übertrifft an Umfang sogar die bekannten Dünen von Maspalomas auf Gran Canaria.

Weiterlesen »

Teile dieses Reiseziel:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Scroll to Top