Maya Ruinen Tazumal
Die Maya Ruinen von Tazumal gelten als die besterhaltendsten in El Salvador. Bild: © CATA

Maya-Stätten in El Salvador

In El Salvador überraschen die Überreste der südlichsten Kolonien der Maya-Welt. Nicht weit von der Hauptstadt entfernt, können historisch und kulturell Interessierte die drei wichtigsten Mayastätten an einem Tag besuchen. Joya de Cerén, das „Pompeji Amerikas”, gehört ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe. In dem Dorf können Besucher vor allem etwas über das tägliche Leben der Mesoamerikanischen Bauern jener Zeit erfahren. Hier lassen sich Spuren einer landwirtschaftlichen Gemeinschaft entdecken, die um 600 v. Chr. durch einen Vulkanausbruch zerstört wurde.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Ruinen von San Andrés sind eine weitere wichtige politisch-religiöse Stätte der Maya in El Salvador. Hier können Besucher eine beeindruckende Akropolis mit mehreren Bauwerken besichtigen. In Tazumal finden Entdecker die wichtigsten und am besten erhaltenen Ruinen El Salvadors. Seit 1.200 n. Chr. sind sie praktisch unversehrt und bieten einen erstaunlichen Einblick in die zeremonielle Architektur der Maya. Ein besonderes Highlight in Tazumal ist die größte Pyramide des Landes mit einem einzigartigen, von den Maya geschaffenen Entwässerungssystem.

Überreste Maya-Stätte Joya de Cerén
Überreste in der Maya-Stätte Joya de Cerén in El Salvador. Bild: © CATA
Ruinen von San Andrés El Salvador
Ruinen von San Andrés in El Salvador. Bild: © CATA

Unsere letzten Reise News aus Mittelamerika

Mehr Flüge zwischen Belize und Panama 2024

Copa Airlines hat die Flugfrequenz von Panama City nach Belize City aufgestockt: Ab Juni 2024 werden die Flüge ganzjährig jeden Montag und Freitag mit Boeings des Typs 737-700 durchgeführt.

Guatemala wird religiöse Tourismusdestination

Guatemala hat sich dem Globalen Netzwerk für religiöse Tourismusdestinationen angeschlossen. Höhepunkte des guatemaltekischen Kulturerbes sind unter anderem die religiösen Feierlichkeiten und die spirituelle Inbrunst der Bevölkerung.

Besucherzahlen in Nicaragua 2023 deutlich gestiegen

Laut dem Bericht der Zentralbank von Nicaragua über die Einnahmen aus dem Tourismus im Jahr 2023 hat die Ankunft von mehr als 1.202.000 Besuchern einen Beitrag von 739,2 Millionen Dollar zum Einkommen im Tourismussektor des Landes geleistet.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem El Salvador Reiseführer könnten Sie auch interessieren

    Lago Suchitlán Stromquelle El Salvador

    Lago Suchitlán

    Für diejenigen, die eine Stadt voller Kultur und Geschichte suchen, bietet Suchitlán am Ufer des gleichnamigen Sees Unterkunftsmöglichkeiten mit Internetanschluss und Zugang zu Räumen, die ideal für Workation sind.

    Weiterlesen »
    Sonnenuntergang Conchagua Vulkan

    Conchagua Vulkan

    Auf einer Höhe von 1.242 Metern über dem Meeresspiegel gelegen und mit herrlichem Blick auf den Golf von Fonseca, ist der Vulkan Conchagua ideal, um auf seinem Gipfel zu übernachten und die Naturschauspiele wie Sonnenauf- und -untergänge sowie sternenklare Nächte zu genießen.

    Weiterlesen »
    Surfer Las Flores El Salvador

    Surfspots in El Salvador

    El Salvador ist das Reiseziel schlechthin für erfahrene Surfer: Der starke Wind verspricht fast das ganze Jahr über herausfordernde Wellen für ein Kräftemessen mit der Natur.

    Weiterlesen »
    Maya Ruinen Tazumal

    Maya-Stätten in El Salvador

    In El Salvador überraschen die Überreste der südlichsten Kolonien der Maya-Welt. Nicht weit von der Hauptstadt entfernt, können historisch und kulturell Interessierte die drei wichtigsten

    Weiterlesen »
    Joya de Cerén Maya-Bauerndorf vor 1.400 Jahren

    Archäologischer Park Joya de Cerén

    Der archäologische Park Joya de Cerén bewahrt die Erinnerung an eine prähispanische Siedlung mit außergewöhnlichem Charakter und ermöglicht eine kleine Zeitreise durch die Geschichte und Mystik der Maya-Kultur Mittelamerikas.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Mittelamerika Reisemagazin

    Sternenhimmel Vulkan Hoyo Nicaragua
    Mittelamerika

    Hotspots zur Sternebeobachtung in Mittelamerika

    Nicaragua, Costa Rica, Belize und El Salvador bieten einige atemberaubende Hotspots zur Sternebeobachtung. An vielen Orten in Mittelamerika lassen sich in der reinen Luft und bei wolkenlosem Nachthimmel die verschiedensten Sternenkonstellationen besonders gut beobachten.

    Weiterlesen »

    Weitere Beiträge aus unserem Mittelamerika Reisemagazin.

    Nach oben scrollen