Nicaragua fruchtbare Landschaft Vulkan
Nicaragua ist bekannt für seine vielseitige und fruchtbare Vegetation, in der auch Vulkane zum Landschaftsbild gehören. Bild: Praesentator/Pixabay

Sehenswürdigkeiten in Nicaragua

Etwas im Schatten des auf der touristischen Landkarte deutlich bekannteren Nachbarlandes Costa Rica, bietet Nicaragua aber nicht minder spektakuläre Sehenswürdigkeiten. Nicaragua ist ein Land mit einer reichen Geschichte und Kultur und bietet eine atemberaubende Fauna und Flora, so dass für jeden Geschmack die passenden Attraktionenbesucht werden können.

Hier eine Auswahl der wichtigsten Orte, die man in Nicaragua besuchen sollte:

Granada: Diese wunderschöne Kolonialstadt liegt am Ufer des Nicaraguasees. Sie ist bekannt für ihre bunten Häuser, historischen Kirchen und charmanten Straßen.

Insel Ometepe: Die Insel Ometepe liegt im Nicaraguasee und beherbergt zwei Vulkane, Concepción und Maderas. Sie können die Vulkane besteigen, die örtlichen Dörfer besuchen oder an einem der vielen Strände der Insel entspannen.

León: Die zweitgrößte Stadt Nicaraguas ist bekannt für ihre koloniale Architektur, ihre lebendige Kunstszene und ihr reges Nachtleben.

Corn-Inseln: Dies sind zwei kleine Inseln vor der Karibikküste Nicaraguas. Sie sind bekannt für ihre schönen Strände, das klare blaue Wasser und die entspannte Atmosphäre.

Vulkan-Nationalpark Masaya: Dieser Nationalpark liegt in der Nähe der Stadt Masaya und beherbergt mehrere aktive Vulkane. Sie können an einer geführten Tour durch den Park teilnehmen und den Vulkan Masaya besuchen, der einer der aktivsten Vulkane Mittelamerikas ist.

San Juan del Sur: Dies ist eine beliebte Strandstadt an der Pazifikküste Nicaraguas. Er ist bekannt für seine schönen Strände, Surfspots und die entspannte Atmosphäre.

Solentiname-Archipel: Diese Inselgruppe befindet sich im Südosten des Nicaraguasees. Sie ist bekannt für ihre natürliche Schönheit und die indigenen Gemeinschaften, die für ihre Kunst und ihr Kunsthandwerk bekannt sind.

Unsere letzten Reise News aus Mittelamerika

Mehr Flüge zwischen Belize und Panama 2024

Copa Airlines hat die Flugfrequenz von Panama City nach Belize City aufgestockt: Ab Juni 2024 werden die Flüge ganzjährig jeden Montag und Freitag mit Boeings des Typs 737-700 durchgeführt.

Guatemala wird religiöse Tourismusdestination

Guatemala hat sich dem Globalen Netzwerk für religiöse Tourismusdestinationen angeschlossen. Höhepunkte des guatemaltekischen Kulturerbes sind unter anderem die religiösen Feierlichkeiten und die spirituelle Inbrunst der Bevölkerung.

Besucherzahlen in Nicaragua 2023 deutlich gestiegen

Laut dem Bericht der Zentralbank von Nicaragua über die Einnahmen aus dem Tourismus im Jahr 2023 hat die Ankunft von mehr als 1.202.000 Besuchern einen Beitrag von 739,2 Millionen Dollar zum Einkommen im Tourismussektor des Landes geleistet.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Nicaragua Reiseführer könnten Sie auch interessieren

    Oliv-Bastardschildkröte Strand La Flor Nicaragua

    Schildkrötenbeobachtung in Nicaragua

    Weltweit gibt es sieben Arten von Meeresschildkröten, von denen fünf in Nicaragua vorkommen. Zwischen Juli und Januar kommt die Oliv-Bastardschildkröte in großer Zahl an den Strand von La Flor, um ihre Eier abzulegen, eine ideale Gelegenheit um die Tiere zu beobachten.

    Weiterlesen »
    Nicaragua fruchtbare Landschaft Vulkan

    Sehenswürdigkeiten in Nicaragua

    Etwas im Schatten des auf der touristischen Landkarte deutlich bekannteren Nachbarlandes Costa Rica, bietet Nicaragua aber nicht minder spektakuläre Sehenswürdigkeiten. Eine Auswahl der schönsten Attraktionen.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Mittelamerika Reisemagazin

    Sternenhimmel Vulkan Hoyo Nicaragua
    Mittelamerika

    Hotspots zur Sternebeobachtung in Mittelamerika

    Nicaragua, Costa Rica, Belize und El Salvador bieten einige atemberaubende Hotspots zur Sternebeobachtung. An vielen Orten in Mittelamerika lassen sich in der reinen Luft und bei wolkenlosem Nachthimmel die verschiedensten Sternenkonstellationen besonders gut beobachten.

    Weiterlesen »

    Weitere Beiträge aus unserem Mittelamerika Reisemagazin.

    Nach oben scrollen