Omanische Männer am Strand von Sur
Small Talk gehört auch für die omanischen Männer dazu - am Strand und vor der Kulisse des Al Ayjah's Leuchtturm ist das natürlich ein ganz besonderes Vergnügen. Bild: © Ministry od Heritage & Tourism Sultanate of Oman

Pauschalreisen in den Oman

Noch relativ neu auf der touristischen Landkarte beeindruckt der Oman auf der Arabischen Halbinsel im Südosten des Arabischen Golfs durch seine seine atemberaubenden Landschaften, eine reiche Kultur und seine überaus gastfreundliche Bevölkerung. Von zerklüfteten Gebirgen bis hin zu endlosen Wüsten und malerischen Küsten bietet der Oman eine Vielzahl von Reiseerlebnissen für Abenteuerlustige, Kulturliebhaber und Naturliebhaber gleichermaßen. Die Hauptstadt Muscat ist ein Schmelztiegel aus Tradition und Moderne, wo historische Festungen und Paläste neben modernen Wolkenkratzern und Einkaufszentren stehen. Abseits der Hauptstadt lockt der Oman mit einer Vielzahl von Naturwundern. Das Hajar-Gebirge bietet spektakuläre Wanderwege und atemberaubende Aussichten, während die Wahiba-Sanddünen Abenteuerlustige zum Kamelreiten und Wüstencamping einladen. Die Küste des Oman ist gesäumt von malerischen Buchten und Stränden, ideal zum Schnorcheln, Tauchen und Entspannen.

Hinweis: Bei den hier vorgestellten Reisen handelt es sich um Angebote unseres Kooperationspartners Check24. Wenn Sie eine Reise auf unserem Portal buchen, erhalten wir eine Provision – ohne Mehrkosten für Sie. Damit können wir den Betrieb unserer Seite weiter finanzieren und für Sie kostenlos halten.

Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten im Oman (Auswahl aus unserem Reiseführer):

Dhofar Nebelwaldvegetation

Grüne Wälder von Dhofar

Durch die Monsunregenfälle von Juni bis September sinken die Temperaturen in der Region Dhofar des Sultanats Oman auf „kühle“ 20 Grad Celsius. Die kargen Hänge sind plötzlich von einer Nebelwaldvegetation bedeckt.

Weiterlesen »
Sultan Qaboos Grand Mosque in Maskat

Große Sultan-Qabus-Moschee

Die Große Sultan-Qabus-Moschee in Maskat scheint den Erzählungen von Aladdin entsprungen: Das imposante Bauwerk mit einer Kuppel und fünf Minaretten wurde über einen Zeitraum von sechs Jahren gebaut, bevor es 2001 seine Pforten öffnete.

Weiterlesen »
Nizwa Festung Innenhof

Festung von Nizwa

Die Festung von Nizwa wurde 1650 in der damaligen Hauptstadt des Oman, Nizwa, erbaut – zu der Zeit Verwaltungssitz der Imame und Wālis. Reisende sollten unbedingt den Turm erklimmen.

Weiterlesen »
Naturpool Bimmah Sinkhole Oman

Bimmah Sinkhole

Er gilt als eines der schönsten natürlichen Becken weltweit: der Sandsteinkrater Bimmah Sinkhole, rund eineinhalb Autostunden südöstlich der omanischen Hauptstadt Maskat.

Weiterlesen »
Omanische Männer am Strand von Sur

Fischerstadt Sur

Nur zwei Autostunden von der omanischen Hauptstadt Maskat entfernt, liegt die Fischerstadt Sur, die von Touristen bisher weitgehend unentdeckt geblieben ist. Das könnte sich jedoch bald ändern, denn Sur wurde zur „Arab Tourism Capital 2024“ gewählt. Das malerische Sur mit seinen weißen Häusern und dem Leuchtturm gilt als eine der ältesten Hafenstädte der Welt.

Weiterlesen »
Gebirgslandschaft Jebel Shams Oman

Jebel Shams

Die majestätische Gebirgslandschaft rund um den Jebal Shams, dem höchsten Berg auf der östlichen Arabischen Halbinsel, mit dem Wadi Nakhar, „Grand Canyon von Oman“, stellt eine Traumkulisse für Fotografen und Wanderer gleichermaßen dar.

Weiterlesen »

Reise News aus aller Welt:

Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

Weiterlesen »

Ascott wird globaler Hotelpartner des FC Chelsea

The Ascott Limited (Ascott) ist mit Beginn des zweiten Halbjahres 2024 der neue, globale Hotelpartner des FC Chelsea geworden. Ascott bringt in die neue, über vier Spielzeiten geschlossene Partnerschaft mit dem bekannten Fußballverein das gesamte Markenportfolio mit mehr als 950 Häusern in über 40 Ländern und 220 Städten ein.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen