Sa Tafona – Tapas in historischem Ambiente auf Mallorca

Sa Tafona Mallorca Terrasse
Das Gourmetrestaurant „Sa Tafona“ befindet sich in der einstigen Olivenölpresse des Luxusanwesens Son Bunyola. Bild: © Son Bunyola Hotel & Villas

In Spanien sind Tapas weit mehr als nur eine kulinarische Gewohnheit, sie sind ein Ausdruck von Lebensfreude, Gemeinschaft und Tradition. Mit der Eröffnung des neuen Tapas-Restaurants „Sa Tafona“ auf dem Gelände des Son Bunyola auf Mallorca wird dieses Erbe in seiner authentischsten Form gefeiert: in einer historischen Olivenölpresse mit Blick auf das idyllische Tramuntana-Gebirge.

Als erstes Anwesen der Virgin Limited Edition in Spanien, ist es für das Team des Son Bunyola eine Herzensangelegenheit wirklich authentische kulinarische Erlebnisse zu ermöglichen. So erweitert das Hotel sein kulinarisches Angebot unter der Leitung von Chefköchin Brenda Lisiotti ab Juni um einen einzigartigen Ort: Sa Tafona. Der Name „Tafona“ bezieht sich auf die historische Ölpresse, wo einst Olivenöl – ein wesentlicher Bestandteil der mallorquinischen Küche – hergestellt wurde und in der sich heute das Restaurant befindet. Die Menüs bieten eine Kombination aus spanischen Tapas und internationalem Street Food, zubereitet mit lokalen Produkten. Für Gäste, die eine ungestörte Atmosphäre bevorzugen, bietet das Hotel die Möglichkeit, private Abendessen in den Weinbergen und Olivenhainen des Anwesens zu genießen. Die Küche des Restaurants zeichnet sich durch die Verwendung regionaler Zutaten aus, die die Aromen Mallorcas hervorheben. Im Einklang mit dem „Farm-to-Fork“-Konzept werden Gourmet-Tapas wie Tomaten-Tartin oder gegrillter Oktopus mit saisonalen Produkten zubereitet, die größtenteils direkt von den nahegelegenen Feldern und Obstgärten sowie aus dem eigenen Gemüsegarten oder frisch aus dem Meer stammen. Jede Tapa nimmt Gäste mit auf eine Geschmacksreise und wird von handverlesenen Weinen begleitet, darunter viele preisgekrönte mallorquinische Tropfen von nahegelegenen Weingütern.

Sa Tafona Restaurant Terrasse und Pool
Genießen mit Aussicht auf der Terrasse des Sa Tafona Restaurant auf dem Gelände des Son Bunyola auf Mallorca. Bild: © Son Bunyola Hotel & Villas

Ihren Ursprung finden Tapas in der spanischen Küche, jedoch ranken sich einige Mythen um diese kulinarische Besonderheit. Das spanische Wort Tapas geht zurück auf „tapar“ und bedeutet so viel wie „abdecken“. Eine der Legenden schließt an die Bedeutung des Wortes an: Um das Getränk vor lästigen Fliegen oder Sand zu schützen, pflegte man einen Deckel auf sein (Wein-)Glas zu legen. Da diese Deckel leicht davonflogen, wurden sie mit kleinen Essensbeigaben beschwert. Das konnte eine Scheibe Brot, Oliven oder gar Sardellen sein. Der Legende nach war es also diese Angewohnheit, die sich allmählich in einen Brauch und schließlich in eine Tradition entwickelte. Ziel Sa Tafonas ist es, den Reichtum und die Vielfalt der spanischen Küche in einem historischen Rahmen zu zelebrieren und Hotelgästen die Tapas-Kultur näher zu bringen. Weitere Informationen unter www.virginlimitededition.com/son-bunyola.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Mallorca

    Mehr Condor-Flüge nach Mallorca im Sommer 2024

    Die zusätzlichen Condor-Flüge nach Mallorca werden größtenteils ab den neuen Standorten Köln, Dortmund, Münster/Osnabrück, Karlsruhe/Baden-Baden, Rostock und Basel angeboten. Damit verdoppelt Condor die geographische Abdeckung ihres Mallorca-Angebots in Deutschland nahezu.

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus Mallorca.

    Aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Informationen aus unserem Mallorca Reiseführer

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Abstimmung von Spurhaltesystemen nicht immer optimal

    Verschiedene Tests der Spurhalteassistenten offenbaren aber auch die Schwächen des Systems. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Auto fast in den Gegenverkehr gelenkt wird. Schuld daran sind die in manchen Fällen vergleichsweise hohen Lenkkräfte, mit denen das System arbeitet.

    Weiterlesen

    Pedelecs für unter 2000 Euro im ADAC Test

    Der ADAC hat zehn Pedelecs untersucht, im Besonderen Tiefeinsteiger unter 2000 Euro Anschaffungspreis. Ergebnis: Zwei bekommen die Note „gut“, fünf sind „befriedigend“, eines ist „ausreichend“ und zwei sind „mangelhaft“.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen