Cueva del Viento auf Teneriffa nach Corona-Schließung wieder geöffnet

Die beeindruckende Cueva del Viento auf Teneriffa, die die größte Vulkanröhre Europas und gleichzeitig die fünftgrößte der Welt ist, steht von nun ab wieder den Besuchern offen, nachdem sie in den vergangenen Monaten wegen der Pandemie geschlossen war.

In der über 17 Kilometer langen Vulkanröhre befinden sich viele unterirdische Gänge.

Höhlengang in der Cueva del Viento
Die Gänge in der Cueva del Viento sind nicht beleuchtet. Besucher werden mit Stirnlampen ausgestattet. Bild: © Turismo Tenerife
  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus Teneriffa

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus Teneriffa.

    Aus unserem Teneriffa Reisemagazin

    Informationen aus unserem Teneriffa Reiseführer

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Scroll to Top