Caretta Caretta-Saison 2024 in der Türkei hat begonnen

Caretta Caretta Schildkröte am Patara Beach
Caretta Caretta Schildkröte am Patara Beach. Bild: © TGA

Jedes Frühjahr begrüßen die goldenen Strände der Türkischen Riviera die Ankunft der Caretta Caretta (Unechte Karettschildkröten). Dort befinden sich die ergiebigsten Nistplätze der Region. Zum Schutz der empfindlichen Nachkommen dieser großartigen Meeresbewohner hat Türkiye strenge Schutzmaßnahmen eingeführt.

Ankunft im Mai
Die Caretta Carettas haben 22 Nistplätze an Stränden in den Provinzen Muğla, Antalya, Mersin, Adana und Hatay an der Südküste von Türkiye, hauptsächlich nisten sie jedoch an den Küsten von Antalya und Muğla. Seit Ende April tummeln sie sich in den Gewässern vor dem İztuzu-Strand im Ortaca-Bezirk von Muğla und am Patara-Strand in Antalya. An beiden Stränden nisten die scheuen Meeresbewohner zwischen Mai und August.

Normalerweise kommen die Caretta Caretta im Mondlicht an den Stränden an, graben Löcher, legen ihre Eier darin ab und machen sich dann wieder auf den Weg ins Meer. Obwohl ein Schildkrötenweibchen durchschnittlich 100 Eier pro Nistplatz produzieren kann, schlüpfen im Allgemeinen nur etwa 50 Prozent. Die geschlüpften Jungtiere müssen sich dann auf den Weg in die kühlen Gewässer des Mittelmeers machen. Allerdings überleben nur zwei von 1.000 Caretta Caretta-Schlüpflingen bis sie erwachsen sind.

Die Caretta Caretta, die von der Weltnaturschutzunion (IUCN) als vom Aussterben bedroht eingestuft werden, können 70 oder mehr Jahre alt werden. Die Geschlechtsreife wird erreicht, wenn der Panzer der erwachsenen Schildkröten mehr als 90 Zentimeter lang ist, was in der Regel im Alter zwischen 12 und 30 Jahren der Fall ist.

Antalya: unverzichtbare Heimat für Caretta Caretta
An der Küste von Antalya befinden sich neun der 22 Niststrände. Der 18 Kilometer lange Patara-Strand, einer der längsten Strände in Türkiye und weltweit, ist einer davon. Daher hat das Ministerium für Umwelt, Urbanisierung und Klimawandel Patara als besondere Umweltschutzzone ausgewiesen: Der Strand ist von 20.00 Uhr abends bis 08.00 Uhr morgens für die Öffentlichkeit gesperrt, um das einzigartige Ökosystem und den Lebensraum der Karettschildkröten zu schützen. Während der Sperrung patrouillieren nachts Freiwillige, um die Sicherheit der Nester der Schildkröten zu gewährleisten; außerdem ist es verboten, Sonnenliegen, Sonnenschirme und künstliches Licht zu benutzen, Lärm zu verursachen, Zelte aufzustellen, Feuer zu machen und an den Stränden zu schwimmen. Tagsüber sind die Nester durch Käfige und Markierungen gekennzeichnet. Dann können Besucher die lange Küstenlinie genießen – und abends die Karettschildkröten beim Fischen beobachten.

Caretta caretta-freundlicher İztuzu-Strand
Der sandige İztuzu-Strand in Köyceğiz, einer Cittaslow-Stadt in Muğla, ist ein bekannter Nistplatz für Meeresschildkröten. Mit seinem goldenen Sand und den mit Kiefern bewachsenen Hängen ist der Strand, der an der Mündung des Dalyan-Flusses in das Mittelmeer liegt, ein ökologischer Schatz für die Caretta Caretta. Er steht unter dem gleichen Schutz wie der Patara-Strand, und das nahe gelegene Schutz- und Rehabilitationsinstitut kümmert sich um verletzte Meeresschildkröten in anderen Küstengebieten von Türkiye.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Kategorien

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus der Türkei

    Caretta Caretta-Saison 2024 in der Türkei hat begonnen

    Die Caretta Carettas haben 22 Nistplätze an Stränden in den Provinzen Muğla, Antalya, Mersin, Adana und Hatay an der Südküste von Türkiye, hauptsächlich nisten sie jedoch an den Küsten von Antalya und Muğla. Seit Ende April tummeln sie sich in den Gewässern vor dem İztuzu-Strand im Ortaca-Bezirk von Muğla und am Patara-Strand in Antalya.

    Weiterlesen »

    Guide MICHELIN İstanbul, İzmir, Bodrum 2024

    Insgesamt empfehlen die MICHELIN-Inspektoren 111 Lokalitäten, darunter zum ersten Mal 15 in İzmir und 19 in Bodrum. Davon werden drei Restaurants in İzmir und zwei in Bodrum mit einem MICHELIN-Stern ausgezeichnet, während acht Restaurants einen Bib Gourmand erhalten (zwei in Bodrum und sechs in İzmir).

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus der Türkei.

    Aus unserem Türkei Reisemagazin

    Badebucht bei Antalya
    Türkei

    Urlaub an den schönsten Stränden der Türkei

    An der Türkischen Ägäis und der türkischen Riviera sind einige der schönsten Strände des gesamten Mittelmeerraumes beheimatet. Neben viele fast unberührten Stränden, die mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurden, finden sich hier auch Zeugnisse der einflussreichsten Zivilisationen der Welt, einzigartige kulinarische Genüsse, Weinstraßen und exzellente türkische Weine.

    Weiterlesen »
    Entspannung Thermalbad Denizli
    Türkei

    Wellness-Kultur in der Türkei

    Die Wellness-Kultur in der Türkei reicht Tausende Jahre zurück und ist mit den wohltuenden traditionellen Ritualen stark verwurzelt. Der „Global Wellness Day“ wird jedes Jahr am zweiten Samstag im Juni mit vielen kostenfreien Angeboten gefeiert.

    Weiterlesen »

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge aus der Türkei.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    alltours übernimmt Kontingente von FTI

    alltours übernimmt über alle Reiseziele hinweg von den Hotel- und Fluggesellschaften Kontingente des insolventen Reiseveranstalters FTI. Insbesondere für die Destinationen Türkei und Ägypten baut alltours damit kurzfristig sein Angebot an Flugpauschalreisen weiter aus.

    Weiterlesen

    Mentalist Moein Al Bastaki gibt Magiekurse im Kandima Maldives

    Moein Al Bastaki, der bekannteste Zauberer und Illusionist aus den Emiraten gibt vom 5. bis 9. August 2024 für Kinder, Teenager und Erwachsene Magiekurse im Kandima Maldives. Auf dem „Unterrichtsprogramm“ des zauberhaften Summer Kamps stehen Fächer wie Zauber- und Mentalismus-Tricks sowie Bühnen-Illusionen.

    Weiterlesen

    Bhutan feiert 50 Jahre Tourismus

    In diesem Jahr wird das goldene Jubiläum zelebriert, denn 1974 öffnete Bhutan seine Tore erstmals für internationale Touristen. Die erste Touristen-Gruppe in Bhutan bestand 1974 aus acht Amerikanern, fünf Spaniern und einem Argentinier, die eine lange und beschwerliche Reise auf dem Landweg hinter sich hatten – denn damals gab es noch keine Fluggesellschaften, die nach Bhutan flogen.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen