Süße und aromatische Häppchen aus Abu Dhabi
Gerne werden in den Restaurants in Abu Dhabi süße und aromatische Häppchen gereicht. Bild: © DCT Abu Dhabi

Kulinarische Insidertipps – Regionale Kochkunst in Abu Dhabi

Kulinarische Vielfalt nimmt in Abu Dhabi die verschiedensten Formen an. So lassen die Düfte der Gewürze und Speisen aus emiratischen Kochtöpfen das Wasser im Munde zusammenlaufen. Das breite Angebot an Food-Locations stillt jeden Hunger. Zwei der wichtigsten Zutaten der hiesigen Küche am Arabischen Golf sind Gastfreundschaft und Großzügigkeit. Seit Generationen gilt es als feierlicher Akt, gemeinsam in herzlicher Atmosphäre zu essen, zu Tisch oder – in früheren Zeiten – im Schutze eines Beduinenzeltes unter Sternenhimmel.
Gewürzvielfalt aus Abu Dhabi
Die Küche Abu Dhabis ist bekannt für ihre große Gewürzvielfalt. Bild: © DCT Abu Dhabi
Ein Traum für Genießer ist Abu Dhabis regionale Vielfalt an Köstlichkeiten. Eine kleine Auswahl der Ingredienzen, die damals wie heute in Abu Dhabi auf den Teller kommen: Zimt, Safran, Kurkuma, Nüsse, Limetten und getrocknete Früchte. Typische Gerichte sind Lamm oder Huhn, Reis und Salat. Darauf folgt in der Regel ein süßer Abschluss. Typische Beispiele hierfür sind Safran-Kardamom-Pancakes und in Butter gebratene Nudeln mit Omelett – auch als Frühstück versüßt dieser Start den Tag.
Gastronomische Vielfalt aus Abu Dhabi
In den Restaurants von Abu Dhabi finden sich die Einflüsse verschiedenster kulinarischer Stilrichtungen. Bild: © DCT Abu Dhabi

Abu Dhabi glänzt nicht nur mit einem opulenten Angebot an Speisen, sondern auch mit seiner gastronomischen Vielfalt: Ob emiratisch oder französisch, Food-Truck oder Sterneküche, Café oder Restaurant – in dem Emirat ist für jeden Wunsch und Geldbeutel etwas dabei. So ist die regionale Kochkunst ein Muss für jeden, der Abu Dhabi besucht. Ein paar der besten Restaurants mit typisch emiratischer Küche sind hier zusammengestellt:

Traditionelle Nostalgie und köstliche Aromen verströmt etwa das Al Fanar Restaurant und Café auf Yas Island und in Al Ain. Das Yadoo’s House heißt übersetzt „Haus der Großmutter“ und entsprechend schmecken die guten althergebrachten Rezepte – als würde in der Al Murror Street für Familie, Freunde und Nachbarn gekocht. Mit einem modernen Touch und Fast-Food-Flair versieht das Seven Spices in der Salam Street die authentische Küche Abu Dhabis. Im Al Maqam, im Arabian Nights Village gelegen, genießt man die zeitlose Schönheit der Wüste am besten von den authentischen Sitzgelegenheiten aus, auf dem Boden liegende Kissen. Jede Menge Abwechslung an lokalen Süßigkeiten sowie eine Aussicht auf die Corniche gibt es auf der Dau von Al Dhafra Dinner Cruise, einem traditionell arabischen Boot mit viel Flair.

Arabian Nights Village Wüstenerlebnis bei Abenddämmerung
Ein unvergessliches Erlebnis in der Wüste Abu Dhabis ist es, die Abenddämmerung an einem Lagerfeuer zu genießen. Bild: © DCT Abu Dhabi

Höhepunkte für den Urlaub setzt die preisgekrönte Küche Abu Dhabis. Dazu zählen neben von Michelin ausgezeichneten Restaurants auch Locations, die es auf die Liste der 50 besten Restaurants in der Region Naher Osten und Nordafrika geschafft haben. Sie alle eint der Einfluss verschiedenster exquisiter Küchen aus aller Welt. Eine Geschmacksexplosion aus japanischen, chinesischen und spanischen Aromen bietet etwa das COYA im Four Seasons Hotel. Arabische Küche wird im Sofra Bld im Shangri-La Hotel vor den Augen der Gäste frisch zubereitet und vom preisgekrönten Tazal in Al Qana mit globalen Geschmacksrichtungen verbunden. Das Michelin-Restaurant Talea von Antonio Guida verspricht „Cucina di Famiglia“, die es im Emirates Palace und sonst (fast) nur bei italienischen Familien zuhause gibt. Libanesische Gerichte serviert dieses ausgezeichnete Trio: das Li Beirut in den Conrad Abu Dhabi Etihad Towers mit Blick aufs Meer, spezialisiert auf Meeresfrüchte das in Mamsha Al Saadiyat gelegene Beirut Sur Mer sowie das Almayass in The Galleria Mall, geadelt vom Michelin Bib Gourmand für sein besonders gutes Preisleistungsverhältnis.

Arabische Küche Abu Dhabi
Selbstverständlich findet man in vielen Restaurants des Emirats auch den Einfluß der arabischen Küche wieder. Bild: © DCT Abu Dhabi

Butcher & Still, Al Maryah Island, ist von Steakhäusern im Chicagoer Stil der 1920er Jahre inspiriert und ein Muss für nostalgische Feinschmecker. Oder soll es preisgekröntes Sushi sein, zum Beispiel 99 Sushi Bar & Restaurant auf Al Maryah Island? Der Michelin hebt das Wagyu-Rinderfilet mit Magnolienblatt und Trüffel des Otoro in Al Qana hervor. Moderne chinesische Küche und einen Michelin-Stern vereint das Hakkasan Abu Dhabi im Emirates Palace. Freunde französischer Cuisine kommen im Ableger der legendären Pariser Brasserie Fouquet’s im Louvre Abu Dhabi auf ihre Kosten und fühlen sich im LPM Restaurant & Bar in The Gallerie wie an der französischen Riviera.

Food Trucks am Al Hudayriyat Beach
Food Trucks am Al Hudayriyat Beach. Bild: © DCT Abu Dhabi

Perfekt für die Essenspause zwischendurch: die Food-Truck-Szene von Abu Dhabi. Al Hudayriyat Island ist einer der beliebten Standorte, mit Kaffeelokalen und Burgerbuden bis hin zu Eisdielen auf Rädern. Dort können Urlauber direkt mit dem Auto vorfahren, am Fenster bestellen und das Essen anschließend auf einem Parkplatz mit Meerblick genießen. Berühmt ist zudem der Khalifa City Truck Park. So bilden sich etwa vor der Pizza Pie Factory oft lange Schlangen. Gehobene Menüs warten auf Hungrige in Imbisswagen, verborgen in den wohlhabenden Vororten von Al Shamkha.

Unsere letzten Reise News aus Abu Dhabi

Abu Dhabi Event-Kalender 2023/24

Der Abu Dhabi Event-Kalender 2023/24 ist vollgepackt mit einem vielfältigen Angebot an Aktivitäten und Erlebnissen für Einheimische und Besucher. Mehr als 150 Events werden im Herbst und Winter im gesamten Emirat stattfinden.

Abu Dhabi Sommer-Kampagne: Kinder machen gratis Urlaub

Speziell für Familien hat die Abu Dhabi-Kampagne „Ein Sommer ist nicht genug“ das Sommer-Highlight „Kinder machen Gratisurlaub“ im Programm: Für jeden Erwachsenen, der einen Aufenthalt in einem teilnehmenden Hotel bucht, kann ein Kind kostenlos übernachten, gratis frühstücken und erhält freien Zugang zu drei der teilnehmenden Themenparks in Abu Dhabi.

Nahost-Premiere von Mission Impossible in Abu Dhabi

Am 26. Juni 2023 kommt der Hollywoodstar Tom Cruise zur Nahost-Premiere, zusammen mit Regisseur Christopher McQuarrie und seiner Crew. Präsentiert wird der neue Action-Streifen „Mission: Impossible – Dead Reckoning Teil Eins” im Emirates Palace.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge aus unserem Abu Dhabi Reisemagazin

Restaurant COYA Four Seasons Abu Dhabi
Abu Dhabi

Preisgekrönte Restaurants in Abu Dhabi

Abu Dhabi, die Heimat der ersten MENA 50 Best Awards, hat eine Fülle von unglaublichen Restaurants zu bieten. Drei Restaurants in der Hauptstadt wurden von Branchenexperten als eines der 50 besten Restaurants in der MENA-Region eingestuft.

Weiterlesen »
Cabanas im Abu Dhabi Saadiyat Beach Club
Abu Dhabi

Die coolsten Beach Clubs in Abu Dhabi

Abu Dhabi verfügt über einige traumhafte Strände und mindestens genauso traumhafte Beach Clubs in excellenten Lagen, super Ausstattung und spektakulären Ausblicken. Wer sich eine entspannte – und vielleicht auch exklusive – Auszeit in Abu Dhabi gönnen möchte, sollte einmal in einem der angesagtenBeach Clubs vorbeischauen.

Weiterlesen »
Sheikh Zayed Moschee Instagram Hotspot
Abu Dhabi

Die besten Instagram Hotspots in Abu Dhabi

Abu Dhabi ist wegen seiner vielfältigen Attraktionen ein begehrtes Reiseziel. Die besten Orte für attraktive Beiträge und Stories auf Instagramm sind hier zusammengestellt – samt Geheimtipps, die begeistern und neue Follower in den Bann ziehen werden.

Weiterlesen »
Food Trucks am Al Hudayriyat Beach
Abu Dhabi

Food Trucks in Abu Dhabi – kulinarische Vielfalt für Jedermann

Food Trucks gehören in Abu Dhabi genauso zum kulinarischen Straßenbild und Standard, wie „normale“ Restaurants. Die Food Truck-Szene in Abu Dhabi ist äußerst kreativ und bietet für jeden Geschmack die passenden Gerichte. Besucher, die das kulinarische Angebot von Abu Dhabi erkunden möchten, sollten einige der Food Trucks in der Stadt ausprobieren.

Weiterlesen »
Besuchen Sie gerne auch unseren Reiseführer für Abu Dhabi mit vielen Informationen zur Region, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps. Hier ein Auszug aus unseren Beiträgen:
Bounce Abu Dhabi Luftakrobatik

Bounce Abu Dhabi

Im Bounce Abu Dhabi können abenteuerlustige Besucher bei Luftakrobatik, Dunking, Wallrunning und Völkerball-Schlachten der Schwerkraft in der zentral gelegenen Marina Mall ein Schnippchen schlagen.

Weiterlesen »
Adrenark Adventure Kartbahn

Adrenark Adventure

Adrenark Adventure ist der größte Indoor-Abenteuerpark in Abu Dhabi und bietet Spaß und Spannung für alle Altersgruppen. Hier gibt es auf 54.000 Quadratmetern fast 20 Attraktionen und Aktivitäten, darunter die erste dreistöckige E-Kartbahn der VAE.

Weiterlesen »
Empty Quarter Dünenlandschaft

Empty Quarter

Das „Empty Quarter“, auch als Rub al-Chali bekannt, ist die größte zusammenhängende Sandwüste der Welt und erstreckt sich über Teile Saudi-Arabiens, des Oman, der Vereinigten Arabischen Emirate und des Jemens.

Weiterlesen »
Qasr Al Watan Abu Dhabi

Qasr Al Watan

Wo sich sonst die Staatschefs treffen, um die Geschicke der Welt zu verhandeln, dürfen regelmäßig auch Besucher hinein. Im Präsidentenpalast Qasr Al Watan erhalten Gäste Wissen über Regierungstraditionen, Werte und das kulturelle Selbstverständnis des Landes.

Weiterlesen »
Buggy-Tour Jebel Hafit Desert Park

Jebel Hafit Desert Park

Jebel Hafit Desert Park ist ein Naturschutzgebiet in Abu Dhabi, das sich auf dem Gebirgszug Jebel Hafit erstreckt. Es ist bekannt für seine wunderschöne Landschaft und seine reiche Fauna und Flora.

Weiterlesen »
Formel 1-Rennstrecke Yas Marina Circuit

Yas Marina Circuit

Auf dem Yas Marina Circuit, wo jedes Jahr der Abu Dhabi Formel 1 Grand Prix stattfindet, ist außerhalb der Motorsportveranstaltungen für die Öffentlichkeit zum Radfahren, Laufen und Gehen geöffnet. Die Strecke ist in dieser Zeit für Rennwagen gesperrt.

Weiterlesen »

Diese Artikel aus anderen Regionen könnten Dich auch interessieren

Nach oben scrollen