Katalanische Speisepilze
Katalanische Speisepilze stehen im Herbst im Mittelpunkt vieler Gerichte. Bild: © José Luis Rodríguez

Auf Pilzjagd in den gebirgigen Wäldern Kataloniens

Die Pilzsuche ist in Katalonien sehr beliebt und man spricht hier nicht von Suche, sondern von Jagd (Katalanisch: „caçar bolets“, auf Deutsch: „Pilze jagen“). Die Wälder in den Landkreisen Berguedá, Alta Ribagorça und Solsonès im Norden Kataloniens sowie das Gebiet um den Berg Montseny nördlich von Barcelona und im Gebirge Els Ports im Süden eignen sich aufgrund ihres feuchten Klimas hervorragend für die Pilzsuche. Zu den Speisepilzen in Katalonien gehören Edelreizker, Erdritterling, Bordeaux-Pilz, Nelkenschwindling, Morcheln und Kaiserling. In Viladrau in der Provinz Girona und Vilanova de Prades nahe der Costa Daurada gibt es die besten Maronen. Besucher des Gebirges Muntanyes de Prades  können sich unter der fachkundigen Führung von Ernest Gatell, Mitglied der Katalanischen Gesellschaft für Mykologie, auf „Pilzjagd“ durch zwei verschiedene Ökosysteme begeben und so die vielfältigen Pilzsorten der Region kennenlernen. 

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

In der Herbstsaison ist der Pilz der Star zahlreicher katalanischer Gerichte, wie zum Beispiel Fricandó – ein Gericht mit Rindfleisch und Ritterlingen. Darüber hinaus veranstalten die Katalanen im Oktober viele Feste rund um den Pilz wie die Fira Llenega de Cardona im Landkreis Bages am 25. Oktober. Hier dreht sich alles um den Schneckling und die Besucher erwarten Pilzausstellungen, Wettbewerbe, Pilzgerichte sowie ein regionaler Markt. In Castellterçol findet am letzten Oktoberwochenende traditionell eine Messe für Pilze und Naturheilpflanzen mit Verkostungen, Natur-Workshops und Marktständen statt. Wer Pilze katalanisch genießen will, ohne sich ins Flugzeug, ins Auto oder in die Bahn zu setzen, der besucht das katalanische Restaurant D.O. in Berlin (www.do-restaurant.com). Auf der saisonalen Speisekarte steht derzeit das typische katalanische Gericht „Botifarra amb seques“: katalanische Bratwurst gespickt mit Steinpilzen, weißer Bohnencreme und Trüffelöl.

Weitere Beiträge aus unserem Katalonien Reisemagazin

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Unsere letzten Reise News aus Katalonien

    Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Weitere Beiträge aus unserem Katalonien Reisemagazin

    Scroll to Top