Badebucht in Cala dOr auf Mallorca
In Cala d'Or gibt es mehrere fjordartige Badebuchten mit kristallklarem Wasser und besten Badebedingungen. Bild: jasminepersson96/Pixabay

Cala d’Or

Cala d’Or liegt an der Südostküste Mallorcas und ist einer der beliebtesten Ferienorte auf der Insel überhaupt mit einem ganz besonderen, charmanten Flair. Cala d’Or wird oft auch das „weiße Dorf“ wegen seiner vielen, weiß getünchten und im maurischen Stil erbauten Bungalows. Der Ort erstreckt sich über mehrere kleine, feinsandige Buchten, die sich wie kleine Fjorde in die felsige Küste schneiden. Die bekanntesten sind die Cala Gran, die Cala d’Or und die Cala Esmeralda.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Im Ortszentrum gibt es verschiedenste Unterhaltungsmöglichkeiten und während der Sommersaison geht es schon einmal recht lebhaft zu. Die Gäste schätzen die schönen Bars, Restaurants, Cafeterias und gemütlichen Kneipen. Es gibt eine sehr schöne Fußgängerzone mit vielen Bars, Restaurants (auch einigen sehr edlen), Cafes und urigen Kneipen. Diskotheken und Tanzlokale sorgen für ein vergnügliches Nachtleben und Geschäfte und Boutiquen jeglicher Art laden zum Shoppen ein. Zum Ort gehört auch ein schöner Yachthafen, in dem immer einige äußerst imposante Yachten vor Anker liegen.

Hafen von Cala d'Or
Cala d'Or verfügt auch über einen eigenen kleinen Hafen, der von netten Restaurants und Geschäften umgeben ist. Bild: Frank Nürnberger/Pixabay
Cala d'Or Strand
Cala d'Or verfügt über mehrere, sehr schön gelegene, fjordartige Badebuchten. Da diese sehr schmal sind, ist es in der Hochsaison am Strand hier jedoch meist sehr voll. Bild: Frank Nürnberger/pb

Für sportbegeisterte Urlauber gibt es viele Möglichkeiten wie zum Beispiel Surfen, Tennis spielen, Reiten, Tauchen, Golfen, Fahrrad fahren, usw..

Unsere letzten Reise News aus Mallorca

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca könnten Sie auch interessieren

    Bucht von Sa Coma

    Sa Coma

    Nur durch eine Landzunge vom bekannten Ferienzentrum Cala Millor getrennt, liegt Sa Coma im Osten Mallorcas. Der moderne Ferienort mit einer sehr schönen, ansprechend gestalteten Promenade ist besonders bei Strandurlaubern

    Weiterlesen »
    Torrent de Pareis von der Wasserseite

    Torrent de Pareis

    An der Westküste Mallorcas befindet sich der Torrent de Pareis – eine enge Schlucht, die sich nach entsprechenden Regenfällen mit dem Wasser der Bäche aus dem Tramuntana Gebirge füllt.

    Weiterlesen »
    Puerto Pollenca Promenade Hafen

    Puerto Pollenca

    Puerto Pollenca liegt an der Nordostküste Mallorcas. Hier, etwas abseits der großen Touristenzentren, geht es insgesamt noch etwas ruhiger zu, da es kaum große Hotelalagen gibt.

    Weiterlesen »
    Bunyola Landgut Raixa

    Bunyola

    Im Nordwesten Mallorcas, an den Ausläufern der Serra de Tramuntana, ca. 14 km von der Hauptstadt der Insel Palma entfernt, liegt an der Haupstraße C 711 von Palma in Richtung Sóller bei km 34 die weitläufige Gemeinde Bunyola, die eine Vielzahl an Naturschätzen und Kulturgütern aufzuweisen hat.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin.

    Scroll to Top