Katamaran in einer Bucht vor Menorca
Katamaran in einer Bucht vor Menorca. Bild: laurasandroni/pb

Cala en Bosch (Cala'n Bosch)

Cala’n Bosch (oder auch Cala en Bosch) liegt an der Südwestküste Menorcas und gilt als eines der beliebtesten Feriengebiete auf Menorca. Zwei Badebuchten, ein Wasserpark, diverse Wassersportmöglichkeiten und viele Unterhaltungsmöglichkeiten sorgen für umfassenden Urlaubsspaß.

Die zwei Badebuchten, die Platja Bosc und Son Xoriguer haben jeweils feine Sand- bzw. Kieselstrände, die flach ins Meer abfallen und deshalb auch sehr gut geeignet sind für Familien mit Kindern. Gegen Gebühr können Liegen und Sonnenschirme ausgeliehen werden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das Wassersportzentrum befindet sich direkt am Strand von Son Xoriguer. Dort können Surfbretter, Segelboote und kleinere Motorboote ausgeliehen werden. Zusätzlich wird Parasailing angeboten. Taucher und Schnorchler finden in der Bucht ebenfalls gute Bedingungen.

Der kleine Yachthafen von Cala’n Bosch ist Treffpunkt und Anziehungspunkt vor allem in den Abendstunden geworden. Hier gibt es verschiedene Geschäfte, Supermärkte und Boutiquen, die zum Bummeln einladen und mehrere Restaurants, Bars, Cafés und Pizzerien für das leibliche Wohl. In den Abendstunden gibt es in der Hauptsaison den Bars regelmäßig Live- und Tanzmusik.

Wer das menoquinische Leben einmal genauer kennen lernen möchte, kann mit dem Linienbus bequem in das ca. zwölf Kilometer entfernte Ciutadella fahren. Die verwinkelten und engen Gassen und das mediterrane Flair der Stadt sind auf jeden Fall einen Besuch wert.

Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Menorca könnten Sie auch interessieren

Bucht mit ankernden Yachten Menorca

Cala Forcat

Das Gebiet rund um die Cala Forcat gehörte zu den ersten touristisch erschlossenen auf Menorca. Die Hotelbauten, die sich um die schmale Bucht reihen

Weiterlesen »
Hafenpromenade von Mahón

Cala Llonga

Der idyllische Ortsteil Cala Llonga schmiegt sich beschaulich in die Bucht von Mahón, der Hauptstadt von Menorca. Die Badebucht Cala Llongas lockt mit feinem, weißen Sand

Weiterlesen »
Leuchtturm von Punta Prima

Punta Prima

Punta Prima liegt an der Südostspitze Menorcas und ist ein aufstrebender, beliebter Ferienort mit einer schönen, kleinen Badebucht. Der helle, feinsandige Strand ist etwa 200 Meter breit und fällt flach ins Meer ab.

Weiterlesen »
Katamaran in einer Bucht vor Menorca

Cala en Porter

In Cala en Porter (Cala’n Porter) im Südosten Menorcas entstand vor ca. vierzig Jahren die erste feste Feriensiedlung der Insel. Bei festen Residenten und Urlaubern ist die feinsandige Bucht gleichermaßen beliebt.

Weiterlesen »
Sonnenuntergang vor Menorca

Cala Blanca

Cala Blanca ist ein gemütlicher Ferienort an der Westküste von Menorca, ca. fünf Kilometer südlich von Ciutadella. Es gibt eine kleine Badebucht, an der neben Sonnenschirmen und Liegen

Weiterlesen »
Boot vor Menorcas Küste

S’Algar

Der kleine Küstenort S’Algar ist ein Paradies für Wassersportfans auf Menorca. Aktivurlauber können hier Surfen, Segeln und Tauchen. Kurse werden für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten.

Weiterlesen »

Teile dieses Reiseziel:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Scroll to Top