Son Bou vom Cap de ses Penyes aus gesehen
Son Bou - gewachsener Urlaubsort an der Südküste Menorcas. Bild: Wasquewhat (CC BY-SA 4.0)

Son Bou

An der Südküste Menorcas liegt der gewachsene Ferienort Son Bou. Die weitläufige Siedlung erstreckt sich mit Bungalows und kleinen Villen entlang des Küstenhangs. Der etwa drei Kilometer breite feine Sandstrand fällt flach ins Meer ab und ist ideal für Familien mit Kindern. Gegen Gebühr können Liegen und Sonnenschirme ausgeliehen werden. Aktive Urlauber finden die Möglichkeit, Tennis zu spielen und zu tauchen. Die Umgebung lädt zu Spaziergängen, Wanderungen oder Fahrradtouren ein.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Menorca könnten Sie auch interessieren

Hafenpromenade von Es Castell auf Menorca

Es Castell

Im Osten Menorcas liegt der hübsche Ort Es Castell in einer malerischen Hafenbucht. Die Hauptstadt Maó ist nur zwei Kilometer entfernt.

Weiterlesen »
Hafeneinfahrt von Ciutadella

Ciutadella

Zurecht stolz sind die Einwohner von Ciutadella, des westlichen Zentrums Menorcas auf ihre Stadt. Bis ins 18. Jahrhundert war die Handelsmetropole Inselhauptstadt

Weiterlesen »
Belebter Sandstrand auf Menorca

Son Xoriguer

Der Strand „Platja de Son Xoriguer“ und der gleichnamige Ort liegen ungefähr zwölf Kilometer von Ciutadella entfernt, zwischen „Puntas de sa Guarda“ und „Titina“. Hier ist richtig was los

Weiterlesen »
Hafenpromenade von Mahón

Mahón

Das Mahón (Maó), im äußersten Osten Menorcas einst fest in britischer Hand war, erschließt sich dem Besucher schnell. Am größten Naturhafen des Mittelmeers gelegen

Weiterlesen »
Hafenpromenade von Mahón

Cala Llonga

Der idyllische Ortsteil Cala Llonga schmiegt sich beschaulich in die Bucht von Mahón, der Hauptstadt von Menorca. Die Badebucht Cala Llongas lockt mit feinem, weißen Sand

Weiterlesen »
Küsten-Wanderweg auf Menorca

Son Parc

Der Ferienort “Son Parc” liegt zwischen dem Cap Gros und Tortuga. Am „Playa de Son Parc“ fällt der Sandstrand sanft ab und verbindet sich mit klarem, blauen Wasser.

Weiterlesen »

Teile dieses Reiseziel:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Scroll to Top