Maya Stätte Tikal Gutalemala
Die Maya Stätte Tikal in Gutalemala war einst größte Maya-Stadt der Welt. Bild: © CATA

Maya-Hauptstadt Tikal

Eine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Guatemala ist das antike Tikal, die einst größte Maya-Stadt der Welt. Die Hauptstadt des Königreichs der Maya war seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. bewohnt. Die von der UNESCO zum ersten Weltkultur- und -naturerbe erklärte Stätte beherbegt verschiedene prächtige Tempel und Paläste. So sind hier über 5.000 prähispanische Gebäude auf einer Fläche von etwa 16 Quadratkilometern zu finden. Der für das zentrale Maya-Tiefland charakteristische Baustil mit seinen Tempeln in der typischen Stufenpyramidenform tritt hier besonders in Erscheinung und versetzt seine Besucher in vergangene Zeiten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere letzten Reise News aus Mittelamerika

Belize streicht alle Corona-Regeln für die Einreise

Seit dem 14. Juli 2022 müssen Einreisende nach Belize keinen Nachweis über eine Corona-Impfung, Genesung oder ein negatives Testergebnis bei Ankunft in Belize vorweisen. Dies gilt sowohl für den Land- als auch den Seeweg.

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Guatemala Reiseführer könnten Sie auch interessieren

    Aus unserem Mittelamerika Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mittelamerika Reisemagazin.

    Scroll to Top