Clear Creek Nebenfluss Obed Wild & Scenic River
Blick auf den Clear Creek, einem Nebenfluss des Obed Wild & Scenic River. Bild: Tim Lumley (CC BY-NC-ND 2.0)

Obed Wild & Scenic River

Markante Felsen und steile Klippen, ursprüngliche Wälder und eines der letzten wild fließenden Flusssysteme im Osten der Vereinigten Staaten: In der Naturlandschaft des Obed Wild & Scenic River wandeln Besucher auf den Spuren des ursprünglichen Amerikas. Das Gebiet entlang des Cumberland Plateaus hat sich seit dem späten 17. Jahrhundert nicht verändert. Ein Highlight des Parks ist der Lilly Arch, eine bizarre, bogenförmige Sandsteinformation am Ende des Point Trail Wanderweges. In dem Felsen suchten einst bereits die amerikanischen Ureinwohner Schutz. Heute blicken Besucher durch den Gesteinsbogen bis hinab in das rauschende Wasser des Obed-Flusses und in die herbstliche Waldlandschaft.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Bei einer geführten Tour mit einem Parkranger lernen sie Wissenswertes über das geschichtsträchtige Gelände und seine tierischen Bewohner. Sportler klettern an den massiven Felsen oder paddeln in den Wildwasserflüssen während Erholungssuchende auf abwechslungsreichen Pfaden durch den raschelnden Herbstwald wandern. Angelfans hingegen werfen ihre Angelschnur im rauschenden Fluss Clear Creek aus. Wer mit offenen Augen unterwegs ist, entdeckt nicht selten auch mal einen Waschbären oder einen Nerz.

Unsere letzten Reise News aus den USA

Vergrößerung des Crane Cove Park in San Francisco

Der erweiterte Crane Cove Park verfügt über eine Rasenfläche, einen Strand (hier können Besucher Kajaks und Paddle Boards ausleihen), einen Hundepark und Spielplätze. Ein Hangar aus den 1940er Jahren wird derzeit umgebaut und soll noch in diesem Jahr öffnen.

Hemingway Days 2024 in Key West

Bewunderer des Pulitzer- und Nobelpreisträgers können sein literarisches Erbe – und seinen 125. Geburtstag – während der Hemingway Days 2024 vom 16. bis 21. Juli am südlichen Ende der tropischen Inselkette der Florida Keys feiern.

Lufthansa fliegt erstmals vom Flughafen München nach Seattle

Ab sofort bietet Lufthansa dreimal wöchentlich mit dem derzeit nachhaltigsten Langstreckenflugzeug, einem Airbus A350, die Verbindung von München in die US-Metropole am Pazifik an. Seattle ist damit nach San Diego, Los Angeles, San Francisco und Vancouver die fünfte Destination an Nordamerikas Westküste.

Weitere Reise News aus den USA

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Tennessee könnten Sie auch interessieren

    Historic Brushy Mountain State Gefängnis Petros

    Brushy Mountain State Gefängnis

    Das Brushy Mountain State Gefängnis ist Tennessees erstes Hochsicherheitsgefängnis. Die als „End of the Line“ bekannte Einrichtung hielt seit der Gründung im Jahr 1896 bis 2009 die gewalttätigsten Insassen des Staates gefangen.

    Weiterlesen »
    Spirituelle Runde im Mabry Hazen House

    Mabry Hazen House in Knoxville

    Das Mabry-Hazen House in Knoxville ist ein historisches Familienhaus aus dem Jahr 1858, welches heute als Museum dient. Das Museum widmet sich unter anderem den dunklen Geschichten und beschäftigt sich mit dem Tod, der Bestattung und dem Spiritualismus der damaligen Zeit.

    Weiterlesen »
    Fahrradbrücke auf den Chattanooga Riverwalk

    River to Clouds Route

    Die River to Clouds Route (RCR) ist ein neues, rund 55 Kilometer langes Wegesystem, das den Cloudland Canyon State Park in Georgia mit dem Chattanooga Riverwalk in St. Elmo verbindet.

    Weiterlesen »
    Great Smoky Mountains National Park Herbstfarben

    Great Smoky Mountains National Park

    Die malerischen Laubwälder Im internationalen Biosphärenreservat und UNESCO Weltnaturerbe Great Smoky Mountains National Park gehören zu den ältesten der Welt. Im Herbst zeigen diese sich von einer goldenen Seite mit einer besonders intensiven Farbwelt.

    Weiterlesen »
    Bays Mountain Park Kingsport Tennessee

    Bays Mountain Park in Kingsport

    Der Bays Mountain Park im charmanten Kingsport ist ein Naturreservat und zugleich der größte Stadtpark Tennessees. Kleine und große Tierfreunde bestaunen an den verschiedenen Gehegen Wölfe, Rotluchse und Greifvögel.

    Weiterlesen »
    Kanonen Shiloh National Military Park

    Shiloh National Military Park

    Im Jahre 1894 wurde der Shiloh National Military Park gegründet, um den Schauplatz der ersten großen Schlacht des Bürgerkriegs von April 1862 zu bewahren. Seither gilt das Gelände als eines der am besten erhaltenen Schlachtfelder der Nation.

    Weiterlesen »

    Aus unserem USA Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem USA Reisemagazin.

    Nach oben scrollen