Arts and Industries Building Washington, DC
Das Arts and Industries Building in Washington, DC gilt als größter Museumskomplex der Welt. Bild: © Smithsonian/Panorama by Ron Blunt

Arts and Industries Building

Das Arts and Industries Building (AIB) wurde 1881 eröffnet und war das erste Nationalmuseum Amerikas, ein architektonisches Highlight direkt an der National Mall. Die hohen Hallen haben Millionen von Amerikanern Exponate nähergebracht, die die Welt verändert haben – die Glühbirne von Edison, das erste Telefon, Apollo-Raketen und vieles mehr. Auch als „Palast der Wunder“ und „Mutter der Museen“ bezeichnet, war das AIB über 120 Jahre eine Inspiration für neue Smithsonian Museen, bevor es 2004 wegen umfassender Renovierungsarbeiten für die Öffentlichkeit geschlossen wurde.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Ausstellung FUTURES, die im November 2021 eröffnet wurde, gilt als Meilenstein und gleichzeitig der erste Schritt eines langfristig angelegten Plans, dieses Wahrzeichen dauerhaft wiederzueröffnen.

Unsere letzten Reise News aus Washington, DC

Sommer-Musikfestivals 2024 in der Capital Region USA

Die Country Rock Sängerin Elle King, bekannt für ihren Hit „Ex’s & Oh’s“, tritt beim erstmaligen In the Pines Festival als Headliner auf. Das Tagesfestival findet am 1. Juni 2024 in dem historischen Städtchen Bristol statt: genau dort, wo die Grenze zwischen den Bundesstaaten Virginia und Tennessee verläuft und die Countrymusik ihre Anfänge erlebte.

Capital Pride 2024 in Washington, DC

Die Capital Pride 2024 in Washington, DC, das größte Fest der LGBTQ+-Community in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten, wird vom 31. Mai bis 9. Juni 2024 mit der großen Eröffnungsparty, der Pride Parade und vielen Konzerten gefeiert.

Cherry Blossom Festival 2024 in Washington, DC

Beim National Cherry Blossom Festival 2024 in Washington, DC (20. März bis 14. April) zeigen sich die Kirschblüten der über 3.800 Bäume in der US-Hauptstadt wieder in ihrer rosa-weißen Farbpracht.

Reiseführer Capital Region USA 2024

Auf 52 Seiten werden im Reiseführer Capital Region USA 2024 von wichtigen Anreiseinformationen bis hin zu unverzichtbaren kulinarischen Erlebnissen auch besondere und noch weniger bekannte Reiseziele in der Region präsentiert.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Washington, DC Reiseführer könnten Sie auch interessieren

    National Museum of Women in the Arts Washington DC

    National Museum of Women in the Arts in Washington, DC

    Das National Museum of Women in the Arts ist das weltgrößte Kunstmuseum, das sich ausschließlich der Förderung von Frauen in der Kunst widmet. Es wurde im November 1981 als gemeinnütziges Privatmuseum von dem Ehepaar Holladay gegründet, das die Unterrepräsentation von Frauen in der Kunst anprangerte.

    Weiterlesen »
    Schulflugzeug Northrop T-38 National Air and Space Museum

    National Air and Space Museum

    Das National Air and Space Museum in Washington, DC an der National Mall ist das größte der Smithsonian Institution und mit mehr als acht Millionen Besuchern pro Jahr eines der beliebtesten Ausflugziele der US-Hauptstadtregion.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Washington, DC Reisemagazin

    Nach oben scrollen