Schulflugzeug Northrop T-38 National Air and Space Museum
Schulflugzeug Northrop T-38. Bild: © Smithsonian's National Air and Space Museum

National Air and Space Museum

Nach Abschluss der ersten Phase der umfangreichen Renovierungsarbeiten können Besucher ab dem 14. Oktober 2022 endlich wieder das Smithsonian’s National Air and Space Museum in Washington, DC erkunden sowie zahlreiche Luftfahrt- und Weltraumexponate bestaunen. Das Museum an der National Mall ist das größte der Smithsonian Institution und gemeinsam mit dem Steven F. Udvar-Hazy Center, der Außenstelle nahe dem Washington Dulles International Airport in Virginia, mit mehr als acht Millionen Besuchern pro Jahr eines der beliebtesten Ausflugziele der US-Hauptstadtregion.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Acht informative Ausstellungen
Die Neugestaltung des Museums liefert den Besuchern insgesamt acht Ausstellungswelten – darunter altbekannte Lieblingsstücke sowie neue Exponate, die zum ersten Mal in Washington, DC präsentiert werden. Zu den Neuheiten zählen beispielsweise das Schulflugzeug T-38, mit dem Jackie Cochran als erste Frau die Schallmauer durchbrach, die Sharp DR 90 Nemesis als erfolgreichstes Rennflugzeug der Geschichte und der X-Wing Starfighter in Originalgröße aus dem Film „Star Wars: The Rise of Skywalker“.

In den acht Ausstellungen „America by Air“, „Destination Moon“, „Early Flight“, „Kenneth C. Griffin Exploring the Planets Gallery“, „Nation of Speed“, „One World Connected“, „Thomas W. Haas We All Fly“ und „Wright Brothers & the Invention of the Aerial Age“ erhalten Interessierte unter anderem Einblicke in die Geschichte der amerikanischen Luftfahrt sowie Hintergrundinformationen zur Mondlandung. Zudem lädt das Museum ein, sich mit den Pionieren und Rekordhaltern aus der Welt des Fliegens zu beschäftigen.

Apollo 11 Kommandomodul Columbia National Air and Space Museum
Apollo 11 Kommandomodul Columbia in der neuen Ausstellung Destination Moon. Bild: © Smithsonian's National Air and Space Museum

Trotz der Wiedereröffnung in diesem Herbst nach der sechsmonatigen Schließung sind die Arbeiten am National Air and Space Museum noch nicht beendet. Im Rahmen der insgesamt siebenjährigen, rund eine Milliarde US-Dollar teuren Renovierung wird noch bis 2025 der östliche Gebäudeteil erneuert. Ab Mitte Oktober umfasst das Museum neben den Ausstellungen im Westflügel auch ein Planetarium, einen Museums-Shop und ein Café.

Aufgrund des zu erwartenden hohen Besucheraufkommens müssen die Tickets vorab online unter www.airandspace.si.edu/visit/museum-dc reserviert werden. Eine Buchung ist ab dem 14. September 2022 möglich. Wie bei allen Einrichtungen der Smithsonian Institution ist der Eintritt frei.

Unsere letzten Reise News aus Washington, DC

Riesenpandas für National Zoo in Washington, DC

Im Smithsonian’s National Zoo and Conservation Biology Institute in Washington, DC ziehen bald wieder Riesenpandas ein: Männchen Bao Li und Weibchen Qing Bao werden Ende 2024 in der amerikanischen Hauptstadt eintreffen.

Sommer-Musikfestivals 2024 in der Capital Region USA

Die Country Rock Sängerin Elle King, bekannt für ihren Hit „Ex’s & Oh’s“, tritt beim erstmaligen In the Pines Festival als Headliner auf. Das Tagesfestival findet am 1. Juni 2024 in dem historischen Städtchen Bristol statt: genau dort, wo die Grenze zwischen den Bundesstaaten Virginia und Tennessee verläuft und die Countrymusik ihre Anfänge erlebte.

Capital Pride 2024 in Washington, DC

Die Capital Pride 2024 in Washington, DC, das größte Fest der LGBTQ+-Community in der Hauptstadt der Vereinigten Staaten, wird vom 31. Mai bis 9. Juni 2024 mit der großen Eröffnungsparty, der Pride Parade und vielen Konzerten gefeiert.

Cherry Blossom Festival 2024 in Washington, DC

Beim National Cherry Blossom Festival 2024 in Washington, DC (20. März bis 14. April) zeigen sich die Kirschblüten der über 3.800 Bäume in der US-Hauptstadt wieder in ihrer rosa-weißen Farbpracht.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus unserem Washington, DC Reiseführer könnten Sie auch interessieren

    Schulflugzeug Northrop T-38 National Air and Space Museum

    National Air and Space Museum

    Das National Air and Space Museum in Washington, DC an der National Mall ist das größte der Smithsonian Institution und mit mehr als acht Millionen Besuchern pro Jahr eines der beliebtesten Ausflugziele der US-Hauptstadtregion.

    Weiterlesen »
    National Museum of Women in the Arts Washington DC

    National Museum of Women in the Arts in Washington, DC

    Das National Museum of Women in the Arts ist das weltgrößte Kunstmuseum, das sich ausschließlich der Förderung von Frauen in der Kunst widmet. Es wurde im November 1981 als gemeinnütziges Privatmuseum von dem Ehepaar Holladay gegründet, das die Unterrepräsentation von Frauen in der Kunst anprangerte.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Washington, DC Reisemagazin

    Aktuelle Artikel aus anderen Regionen

    Nach oben scrollen