Pitztaler Gletscher startet ab 18. September 2021 in die Wintersaison

Pitztaler Gletscher Saisonstart 2021
Bereits am 18. September 2021 startet der Pitztaler Gletscher in die Skisaison. Bild: © Pitztaler Gletscherbahn/Daniel Zangerl

Aufgrund der hervorragenden Schneelage startet der Pitztaler Gletscher die Wintersaison eine Woche früher als ursprünglich geplant. Bereits ab 18. September 2021 können Skifahrer Pulver und perfekte Pisten genießen. Die Liftanlagen werden sukzessive geöffnet und sind zunächst täglich von 7 bis 13 Uhr in Betrieb.

Als erste Abfahrt präpariert ist eine der schönsten und anspruchsvollsten, die direkt neben der Wildspitzbahn bis hinunter zur Bergstation des Gletscherexpress verläuft. Die anderen Pisten im Gletscherskigebiet folgen zeitnah. Die Lifttickets kosten 55 Euro für Erwachsene, 46 bzw. 33 Euro für Jugendliche bzw. Kinder.

  • Letzte Beiträge

  • Anzeige

  • Categories

  • Teile diese Reise News:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Weitere Reise News aus dem Pitztal

    Michael Patrick Kelly rockt im März 2024 den Hochzeiger

    Am 16. März 2024 performt Michael Patrick Kelly auf der Open-Air-Bühne im Pitztaler Skigebiet Hochzeiger vor traumhafter Tirol-Kulisse. In der Konzert-Reihe „Hochzeiger rockt“ lässt der irisch-US-amerikanische Singer-Songwriter sein Publikum mit Hitsingles wie „Beautiful Madness“, „Throwback“, „Blurry Eyes“, „Best Bad Friends“ oder „Wonders“ durch die Emotionen rauschen.

    Weiterlesen »

    Griechische Götter auf Pitztaler Pisten

    Das Pitztal, das sich unter dem Slogan „Das Dach Tirols“ bereits als höchstgelegenes Skigebiet Österreichs etabliert hat, ist dem Himmel bekanntermaßen besonders nah. Wo würden Götter (auch die vom Olymp) wohl sonst zum Skifahren gehen, wenn nicht ausgerechnet hier?

    Weiterlesen »

    Hier geht es zur Übersicht sämtlicher Reise News aus dem Pitztal.

    Aus unserem Pitztal Reisemagazin

    Übersicht über alle Reisemagazinbeiträge aus dem Pitztal.

    Diese Reise News könnten dich auch interessieren

    Stettin übernimmt die Hakenterrassen

    Nach einem langjährigen Rechtsstreit übernimmt nun eine städtische Gesellschaft die Bewirtschaftung der beliebten Hakenterrassen unterhalb des Nationalmuseums sowie weiterer Uferanlagen im Stadtzentrum.

    Weiterlesen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Nach oben scrollen