Irisch kochen lernen Dingle Cookery School
An der Dingle Cookery School kann man die Zubereitung der klassischen Irischen Küche erlernen. Bild: Tourism Ireland/Dingle Cookery School

Irische Küche – Kulinarische Spezialitäten für Feinschmecker

Befragt, was ihnen an Irland besonders gut gefallen hat, antworten die meisten Besucher: seine sympathischen Menschen, seine beeindruckenden Landschaften und seine großartige Küche. In der Tat ist Irlands Kulinarik einfach köstlich. Dabei ist die Küche gar nicht immer einfach, sondern durchaus raffiniert. Etliche Schlemmerlokale bezeugen das – nachhaltig sogar. Drei-Sterne-Köche fallen wahrlich nicht vom Himmel, aber viele landen in Irland.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Durchweg ist die allgemeine Ess- und Kochkultur auf der grünen Insel lecker und gesund, ob bei Fisch- und Fleischgerichten, ob in der neu entdeckten veganen oder vegetarischen Küche: für viele Erstbesucher offenbar angenehm überraschend. Natürlich finden sich in den Ballungsräumen wie auf dem Land die üblichen Take Aways, Grills und Fast Food Sieder. Aber ebenso und nicht viel teurer, die kleinen Restaurants und Bistros, die Cafés und Cafeterias in den Museen, Besucherzentren und Parks – und nicht zuletzt die vielen Pubs, die oft gutes Barfood verkaufen. Diese übrigens sind wiedereröffnet, während die „wet“ Pubs immer noch nicht haben öffnen dürfen. Das Sicherheitsrisiko auf engem Raum und alkoholisierte Enthemmung sind der Regierung derzeit noch zu hoch.

Irisch vegetarisch kochen
Die Irische Küche bietet für jeden Geschmack spezielle Kreationen, egal ob vegan oder vegetarisch oder aus Fisch oder Fleisch. Bild: Tourism Ireland/Dingle Cookery School

Was in allen Küchen – mehr oder weniger raffiniert zubereitet – auf dem Herd steht, ist die „Soup of the Day“. Und das ist nicht das bekannte Irish Stew, ein deftiger Eintopf aus Gemüse, Kartoffeln und Lammfleisch, der eher als Vollmahlzeit gilt. Nein, gemeint sind die leichteren Tagessuppen, die in dampfenden Schalen mit Brot und irischer Butter von mittags bis abends gereicht werden: bevorzugt sind es Gemüsesuppen, denen Tomaten oder Blumenkohl die wohlduftende Note geben. Oder Champignons, bestenfalls mit geriebenen Haselnüssen verfeinert.

Smoothie aus Irland
Smoothie aus Irland. Bild: Tourism Ireland/Dingle Cookery School
Traditionell ist es „Leek´n Potato“, die Lauch- und Kartoffelsuppe. Unschlagbar und ebenso typisch irisch ist der berühmte Seafood Chowder. Es scheint fast, als wetteiferten die lokalen Küchen um den besten Chowder zwischen der Irischen See und dem Atlantik. Je nachdem, was die kleinen Häfen so bereithalten an Krusten- und Meerestieren, an frischem Fisch, Hummern und Muscheln. Gemein ist ihnen allen eine feine, cremige Note, während die jeweiligen Zutaten und die hauseigene Zubereitung ihnen stets aufs Neue einen ganz besonderen, delikaten Charakter verleihen.
Cavistons Food Emporium in Dublin
Cavistons Food Emporium in Dublin. Bild: Tourism Ireland

Tipp am Rande zwischen Nord und Süd

Irland ist bekannt für seine frischen Meeresfrüchte. Wir haben einige der interessantesten Angebote aus und vom Meer zusammengestellt:

Moran on the weir:
In Kilcolgan im County Galway dreht sich alles um die Auster – ein Genuss für Liebhaber und die es werden wollen.

Catch & Cook, Dingle Cookery School
In Dingle im County Kerry kann jedermann lernen, seinen Fisch perfekt zuzubereiten.

The Long Dock Pub & Restaurant
Bekannt für Seeafood ist der Seafood Chowder ein Gedicht, zusammen mit Imeldas selbstgemachtem Brown Bread allein eine Reise wert.

Irish Seaweed Kitchen
Zusammen mit Dr Prannie Rhatigan machen Sie sich am Wild Atlantic Way auf die Suche nach Seealgen, die sie dann auch probieren können.

Caviston’s Seafood Restaurant and Food Emporium
Beste Zutaten aus dem Meer vereint in ausgezeichneten Gerichten – und das alles in Irlands Hauptstadt.

Weitere Beiträge aus unserem Irland Reisemagazin

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Unsere letzten Reise News aus Irland

    Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Weitere Beiträge aus unserem Irland Reisemagazin

    Scroll to Top