Sonnenstrand bei Obzor
Sonnenstrand gilt als das größte Tourismuszentrum Bulgariens am Schwarzen Meer. Bild: mabi.photography (CC BY-NC-ND 2.0)

Sonnenstrand

An der südlichen Schwarzmeerküste befindet sich Sonnenstrand (42 Kilometer nördlich von Burgas), das größte . und für viele Bulgarienfans auch da sbeliebteste – Seebad Bulgariens. Seine Berühmtheit verdankt es nicht nur der Sonne und dem Meer, sondern auch dem internationalen Pop-Lied-Wettbewerb „Goldener Orpheus“, dessen Ausgaben jahrelang hier veranstaltet wurden.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

In den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts gegründet, wird „Sonnenstrand“ bis heute ständig erweitert und renoviert. Einer der größten Vorteile dieses Badeorts ist das Klima, das das Baden im Meer bis in den Oktober erlaubt. Beliebt bei den Touristen sind auch der breite Sandstreifen mit goldigem Feinsand (mit einer Länge von acht Kilometern), die natürlichen Sanddünen, die seltenen Graspflanzen sowie die gleichmäßige Vertiefung des Meeres, was ein sicheres Baden im Wasser garantiert. Wie in jedem modernen Kurort, ist auch hier der Wassersport Vergnügen und Herausforderung. Den Urlaubern stehen zahlreiche Schwimmbecken, einige davon mit Thermalwasser, zur Verfügung. Für die gute Laune der Gäste sorgen eine große Anzahl von attraktiven Lokalen, Restaurants, Bars, Tavernen, Clubs und Discos, die Unterhaltung und gute, mannigfaltige Gerichte aus verschiedenen Nationalküchen anbieten.

Sie interessieren sich für einen Urlaub in Sonnenstrand? Hier finden Sie aktuelle Angebote für Reisen nach Sonnenstrand.

Unsere letzten Reise News aus Bulgarien

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten in Bulgarien könnten Sie auch interessieren

    Sandskulpturen Strand Burgas

    Burgas

    Burgas liegt auf einer Halbinsel am westlichen Ende einer kleinen. gleichnamigen Bucht und ist von drei Seen (Burgasko-. Athanassovsko¬ und Mandrensko-Seen) umgeben. Von einem im Altertum kleinen Städtchen verwandelte sich Burgas zu einem der größten Häfen Bulgariens und Zentrum der südlichen Schwarzmeerküste.

    Weiterlesen »
    Strand von Sveti Konstantin

    Sveti Konstantin

    1897 begann die Gemeinde Varna das gebiet um das altertümliche „Kloster St. Konstantin und Elena“ zu bebauen. Das war der Beginn des ältesten Badeorts an der nördlichen bulgarischen Schwarzmeerküste – Sveti Konstantin.

    Weiterlesen »
    Strand von Ravda

    Ravda

    Nur fünf Kilometer von Sonnenstrand entfernt, zwischen Burgas und Nessebar liegt der Küstenort Ravda mit seinem kilometerlangen Sandstrand. Aufgrund seiner zentralen Lage zum Flughafen, der Urlaubszentren und der malerischen Hafenstadt Nessebar ist Ravda für viele Bulgarienfans ein Geheimtipp.

    Weiterlesen »
    Drachenskulptur in Varna

    Varna

    Varna ist eine Stadt mit tausendjähriger Geschichte. Heute ist Varna das Zentrum der nördlichen Schwarzmeerküste mit dem zweitgrößten Hafen im Lande, mit einem internationalen Flughafen, einem Bahnhof und Verkehrsstraßen ins Landesinnere.

    Weiterlesen »
    Bucht bei Sozopol

    Sozopol

    In Sozopol spürt man die Romanik der steilen Steingassen, der alten Häuser mit Holzverkleidung, der Kirchen und Kapellen. Im 13./12. Jahrhundert v.Chr. von den Thraken gegründet, ist die Stadt später von den Griechen nach dem Namen des Gottes Apollon genannt – dem Schutzheiliger der Künste und Anführer der Musen.

    Weiterlesen »
    Sveti Vlas mit Hafen und Strand

    Sveti Vlas

    Idyllisch liegt Sveti Vlas am Übergang des südlichen Balkangebirges ins Schwarze Meer, nur etwa fünf Kilometer von Sonnenstrand entfernt. Die Kombination aus Meeres- und Bergluft schafft ein einzigartiges Mikroklima und garantiert durchschnittliche 26 Grad Celsius in den Sommermonaten.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Bulgarien Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin.

    Scroll to Top