Strand von Ravda
Strand von Ravda. Bild: Izvora

Ravda

Nur fünf Kilometer von Sonnenstrand entfernt, zwischen Burgas und Nessebar liegt der Küstenort Ravda mit seinem kilometerlangen Sandstrand. Aufgrund seiner zentralen Lage zum Flughafen, der Urlaubszentren und der malerischen Hafenstadt Nessebar ist Ravda für viele Bulgarienfans ein Geheimtipp. In den letzten Jahren entstanden hier komfortable und meist familiengeführte Hotels und der Marktplatz im Zentrum lockt mit Restaurants, Läden, Cafés, Bars und Discotheken. Das eigentliche Highlight jedoch ist der feinsandige Strand, der flach ins Wasser abfällt. Sonnenschirme und Liegen sind hier genauso erhältlich, wie Tretboote und Surfequipement. Bei Kindern ist vor allen Dingen die Wasserrutsche im südlichen Strandabschnitt beliebt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Gute Linienbusverbindungen sorgen dafür, dass man die umliegenden Städte, wie Sonnenstrand oder Burgas schnell erreicht. Nach Nessebar verkehrt sogar ein kleiner Zug, der in den Sommermonaten die große Attraktion ist.

Hier geht es zu unseren aktuellen Reiseangeboten nach Ravda.

Unsere letzten Reise News aus Bulgarien

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten in Bulgarien könnten Sie auch interessieren

    Schwarzmeerküste bei Djuni

    Djuni

    Vierzig Kilometer südlich von Burgas, an einem natürlichen Sandstrand mit einer Länge von 4,5 Kilometern, an den nördlichen Abhängen des Strandsha-Gebirges, liegt ein weiterer attraktiver bulgarischer Meereskurort – das Feriendorf Djuni.

    Weiterlesen »
    Drachenskulptur in Varna

    Varna

    Varna ist eine Stadt mit tausendjähriger Geschichte. Heute ist Varna das Zentrum der nördlichen Schwarzmeerküste mit dem zweitgrößten Hafen im Lande, mit einem internationalen Flughafen, einem Bahnhof und Verkehrsstraßen ins Landesinnere.

    Weiterlesen »
    Strand von Ravda

    Ravda

    Nur fünf Kilometer von Sonnenstrand entfernt, zwischen Burgas und Nessebar liegt der Küstenort Ravda mit seinem kilometerlangen Sandstrand. Aufgrund seiner zentralen Lage zum Flughafen, der Urlaubszentren und der malerischen Hafenstadt Nessebar ist Ravda für viele Bulgarienfans ein Geheimtipp.

    Weiterlesen »
    Surfer Sonnenstrand Bulgarien

    Goldstrand

    Goldstrand ist eines der größten Seebäder an der nördlichen bulgarischen Schwarzmeerküste. Seinen Namen verdankt es dem schönen, fast vier Kilometer langen Strandstreifen mit feinem, goldigem Sand.

    Weiterlesen »
    Sandskulpturen Strand Burgas

    Burgas

    Burgas liegt auf einer Halbinsel am westlichen Ende einer kleinen. gleichnamigen Bucht und ist von drei Seen (Burgasko-. Athanassovsko¬ und Mandrensko-Seen) umgeben. Von einem im Altertum kleinen Städtchen verwandelte sich Burgas zu einem der größten Häfen Bulgariens und Zentrum der südlichen Schwarzmeerküste.

    Weiterlesen »
    Pomorie Sonnenuntergang Spätsommer

    Pomorie

    Pomorie liegt auf einer engen Halbinsel. Es ist im 6./5. Jahrhundert v. Chr. als griechische Kolonie entstanden. Heute ist die Stadt ein beliebtes Urlaubsziel und erfolgreiches Handels- und Weinzentrum und gilt als eines der bekanntesten Moor- und Seebäder Bulgariens.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Bulgarien Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin.

    Scroll to Top