Sivas Natursteinhäuser
Das Ortsbild von Sivas ist durch zahlreiche Natursteinhäuser geprägt. Bild: Loic Pinseel (CC BY-NC-ND 2.0)

Sivas

In der westlichen Messará-Ebene unweit des Ortes Matala befindet sich das kleine und ruhige kretische Dorf Sivas. Das malerische Ambiente des 600 Einwohner großen Weilers ergibt sich vor allem durch die zahlreichen Natursteinhäuser. Der Dorfplatz mit seinen sehr empfehlenswerten Tavernen und Kafenions lädt zum Verweilen ein und in den traditionellen Läden kann man sich mit den nötigen Grundnahrungsmitteln sowie frischem Obst und Gemüse versorgen. Zu Fuß oder per Fahrrad lassen sich wunderbare Entdeckungstouren durch die kretische Flora uns Fauna hin zu unberührten Dörfern und kulturellen Sehenswürdigkeiten machen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Liebhaber sakraler Baukunst werden die mehr als ein halbes Dutzend Kirchen und Kapellen rund um Sivas erfreuen. Mit dem Mietwagen kann man zudem Ausflüge zu den Ausgrabungen von Festós, Agia Triada und Górtys, den Höhlen von Matala und dem Kloster von Odigítrias unternehmen. Der herrliche kilometerlange Sandstrand von Komo ist ebenfalls nur einen Katzensprung entfernt. Hier kann man Sonnen baden, Schnorcheln und einfach nur in aller Ruhe ausspannen.

Impressionen von Sivas (zusammengestellt von Willem van Leuveren sr.):

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere letzten Reise News aus Griechenland

Zimmer mit privatem Pool im Neptune Luxury Resort auf Kos

Das Neptune Luxury Resort auf Kos offeriert seinen Gästen künftig noch mehr Privatsphäre beim Baden und Abkühlen im privaten Pool von der eigenen Terrasse aus. Ab der Saison 2024 bietet das fünf-Sterne Strandresort mit neugeschaffenen Zimmer mit privatem Pool und Blick auf die üppige Gartenanlage eine ganz neue Zimmerkategorie an.

sonnenklar.TV berichtet aus Rhodos

Von 8. August bis 10. August 2023 werden sonnenklar.TV-Reporterin Sophia Dreyer und ihr Team in über sechs Schalten zeigen, wie sich die Lage in der südöstlichen Region der Ferieninsel darstellt.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Diese Beiträge aus unserem Reiseführer für Kreta könnten Sie auch interessieren

Kourtaliotiko Schlucht Kreta

Kourtaliotiko Schlucht

Die Kourtaliotiko Schlucht auf Kreta ist etwa 3 km lang. Sie ist bekannt für ihre steilen Klippen und zahlreiche Wasserfälle. Die Schlucht kann durchwandert werden, Trittsicherheit ist aber unbedingt erforderlich.

Weiterlesen »
Balos Beach Lagune

Lagune von Balos

Die Lagune von Balos (Balos Beach) ist eine atemberaubende natürliche Lagune, die sich im Nordwesten Kretas beindet. Das türkisfarbene Wasser und der helle Sandstrand lässt Karibikflair aufkommen.

Weiterlesen »
Kloster Gouverneto Halbinsel Akrotiri

Akrotiri-Halbinsel

Die ursprüngliche und beschauliche Akrotiri-Halbinsel nördlich von Chania ist vom Tourismus noch weitgehend unberührt. Große Gebiete der Region sind als militärisches Sperrgebiet nicht zugänglich.

Weiterlesen »
Elafonisi Lagune kristalklares Wasser

Elafonisi Lagune

Die Elafonisi Lagune ist eine wunderschöne natürliche Lagune an der Südwestküste der Insel Kreta. Die Lagune gilt als eine der schönsten im Mittelmeer und ist bekannt für ihr kristallklares türkisfarbenes Wasser und den rosa Sandstrand, der durch winzige Fragmente von Muscheln und Korallen entsteht.

Weiterlesen »
Fischerboote im Hafen von Elounda

Elounda

Geschützt durch die nahen Berge bietet Elounda ein besonders mildes Klima und lädt auch im Herbst noch zum Baden ein. Der nette Ort bietet freundliche Tavernen, Cafés und Geschäfte.

Weiterlesen »
Samaria Schlucht auf Kreta

Samaria Schlucht

Die Samaria-Schlucht ist mit 18 Kilometern die längste Europas und zugleich Kretas beliebtestes Postkartenmotiv. Geöffnet ist das Naturdenkmal von Anfang Mai bis Ende Oktober, danach ist die Durchwanderung aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich.

Weiterlesen »

Aus unserem Griechenland Reisemagazin

Weitere Beiträge aus unserem Griechenland Reisemagazin.

Nach oben scrollen