Café 3440 Aussicht Sonnenaufgang
Köstliche Kuchen und eine fantastische Aussicht gibt es im Café 3440. Bild: © Pitztaler Gletscherbahn, Chris Walch

Café 3440

Das „Café 3440“ ist eine gastronomische Einrichtung, die sich in einer atemberaubenden Höhe von 3.440 Metern über dem Meeresspiegel auf dem Pitztaler Gletscher in Tirol befindet. Diese außergewöhnliche Lage macht das Café zu einem der höchstgelegenen gastronomischen Ziele in den österreichischen Alpen und bietet seinen Besuchern ein spektakuläres alpines Erlebnis. Bei einer gigantischen Aussicht kann man hier Kaffee- und Kuchenspezialitäten in hochalpiner Umgebung genießen.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Hauptattraktion des „Café 3440“ ist zweifellos die umwerfende Aussicht auf die umliegende Berglandschaft und die Gletscher. Von hier aus können die Gäste majestätische Berggipfel, schneebedeckte Hänge und beeindruckende Gletscherformationen bewundern. Das Café 3440 ist von mehr als fünfzig Dreitausendern umgeben, unter anderem auch dem höchsten Berg Tirols, der 3.774 Mter hohen Wildspitze.

Das Café 3440 verfügt über insgesamt 100 Sitzplätze im Innenraum und noch einmal 60 Plätze auf der Außenterrasse. Die gastronomischen Angebote reichen von kleinen Snacks bis hin zu herzhaften alpinen Gerichten, wobei viele lokale Tiroler Spezialitäten angeboten werden. Der Schwerpunkt des „höchstgelegenen Kaffeehauses Österreichs“ liegt aber bei den Kaffee- und Kuchenspezialitäten.

Restaurant Pitztaler Gletscher
Was für eine Stimmung: DAS 3440, Österreichs höchstes Kaffeehaus, im Abendlicht. Bild: © Pitztaler Gletscherbahn, Alexander Haiden

Die Erreichbarkeit des Cafe 3440 erfolgt über die Bergbahnen „Gletscherexpress“ und „Wildspitzbahn“. Die Anfahrt mit beiden Bahnen dauert rund 20 Minuten. Bereits die Fahrt hinauf ist ein beeindruckendes Erlebnis. Das Café befindet sich direkt in der Bergstation der Wildspitzbahn.

Impressionen von der Wildspitzbahn (von FVA Tirol)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere letzten Reise News aus dem Pitztal

Salomon Pitz Alpine Glacier Trail 2024

Sieben Wettbewerbsklassen mit einzigartigen Trails richten sich beim Salomon Pitz Alpine Glacier Trail 2024 vom 2. bis 4. August an Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Wer am Salomon Ultra über 105 Kilometer und 6100 Höhenmeter teilnimmt, startet am 2. August um 23 Uhr – ausgerüstet mit Stirnlampen – in die Nacht.

Michael Patrick Kelly rockt im März 2024 den Hochzeiger

Am 16. März 2024 performt Michael Patrick Kelly auf der Open-Air-Bühne im Pitztaler Skigebiet Hochzeiger vor traumhafter Tirol-Kulisse. In der Konzert-Reihe „Hochzeiger rockt“ lässt der irisch-US-amerikanische Singer-Songwriter sein Publikum mit Hitsingles wie „Beautiful Madness“, „Throwback“, „Blurry Eyes“, „Best Bad Friends“ oder „Wonders“ durch die Emotionen rauschen.

„Easy Skier Line“ am Hochzeiger

Damit Wintersportler den einfachsten Weg zurück ins Tal finden, hat das Pitztaler Skigebiet Hochzeiger zum Saisonstart die erste „Easy Skier Line“ Tirols ausgewiesen.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus dem Pitzal könnten Sie auch interessieren

    Frühlingslanglauf Pitztaler Gletscher

    Langlaufzentrum am Pitztaler Gletscher

    Perfekt präparierte Loipen bis in den Mai hinein – das garantiert das Langlaufzentrum am Pitztaler Gletscher: Auf etwa 2740 Höhenmetern laden die sieben Loipenkilometer (klassisch und Skating) nahe der Gletscherexpress-Bergstation Frühlingssportler zum Trainieren und Genießen auf höchstem Niveau.

    Weiterlesen »
    Hochzeiger Singletrail für Mountainbiker

    Downhill-Biketrails am Hochzeiger

    Im Hochzeiger-Gebiet im Pitztal stehen Mountainbikern zwei Downhill-Biketrails zur Verfügung. Die Trails sind miteinander verbunden, sodass insgesamt elf Kilometer und 1000 Höhenmeter für pures Bike-Vergnügen zur Verfügung stehen.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Pitztal Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Pitztal Reisemagazin.

    Nach oben scrollen