Coffee Shop in Betancuria auf Fuerteventura mit üppigem Grün
Viele Gebäude in Betancuria sind umgeben von üppigem Grün und bunten Blumen. Bild: Emilian Danaila/pb

Betancuria

Betancuria im Westen Fuerteventuras ist die historisch bedeutsamste Stadt der Insel. Die Geschichte seit der spanischen Eroberung Fuerteventuras ist hier förmlich greifbar. Von den Spaniern 1405 gegründet, wurde die Lage des Ortes bewusst in den Bergen gewählt, um Angriffe durch Piraten zu vereiteln. Ein Ziel, das nicht realisiert werden konnte, wie die mehrfach zerstörte Kirche Santa Maria de Betancuria im Ortszentrum beweist. Dank des unermüdlichen Einsatzes der Bewohner ist das mittlerweile dreischiffige Gotteshaus jedoch eine der schönsten Kirchen Fuerteventuras geblieben, das auf jeden Fall einen Besuch lohnt. Das rechte Seitenschiff ist eines der wenigen Beispiele der Baukunst der Spätrenaissance auf den Kanaren.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Betancuria weiß getünchte Häuser mit Blumen geschmückt
Typisch weiß getünchte und mit Blumen geschmückte Häuser in einer Gasse in Betancuria. Bild: esthervangeffen/pb

Weiße Häuser, bunte Blumen, Gärten und Palmen sorgen für zahlreiche Fotomotive während man den Ort erkundet. Immer wieder begegnet der Besucher prächtigen Bürgerhäusern mit den so typischen kanarischen Holzbalkonen. Das älteste Gebäude des Ortes, die Casa Santa Maria, beherbergt heute ein Spezialitätenrestaurant, ein kleines Kunsthandwerksmuseum und einen Souvenirladen. In Betancuria befindet sich zudem eines der wichtigsten Museen der Insel, in dem unter anderem die archäologischen Funde Fuerteventuras ausgestellt sind. Bevor man die Stadt verlässt, sollte man unbedingt noch einen Abstecher zur Ruine des Franziskanerklosters aus dem 17. Jahrhundert am Ortsausgang machen.

Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Fuerteventura könnten Sie auch interessieren

Strauß im Oasis Park Fuerteventura

Oasis Park

Der Oasis Park in La Lajita, in unmittelbarer Nähe der Costa Calma, ist eine der beliebtesten touristischen Anlaufpunkte auf Fuerteventura.

Weiterlesen »
Puerto del Rosario Hafeneinfahrt

Puerto del Rosario

Fuerteventuras Inselhauptstadt Puerto del Rosario ist zwar noch relativ jung (sie stammt aus dem 19. Jahrhundert), doch in den letzten Jahren wurden viele historische Gebäude saniert und restauriert

Weiterlesen »
Playa Corralejo Sand und Dünen

Dünen von Corralejo

Die Dünenlandschaft von Corralejo ist die größte der Kanarischen Inseln und übertrifft an Umfang sogar die bekannten Dünen von Maspalomas auf Gran Canaria.

Weiterlesen »
Badestrand auf Fuerteventura

Playa Barca

Die Playa Barca liegt in der Nähe der bekannten Costa Calma und zeichnet sich ebenfalls durch den langen Sandstrand aus. Bei Flut entsteht hier eine flache Lagune

Weiterlesen »

Teile dieses Reiseziel:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Scroll to Top