Kloster Lluc im Tramuntana-Gebirge
Das Kloster Lluc liegt inmitten des Tramuntana-Gebirges. Bild: Hans Braxmeier/pb

Kloster Lluc

Im Nordwesten Mallorcas – inmitten des Tramuntana Gebirges in einem Talkessel auf 525 Metern Höhe – liegt der berühmte Wallfahrtsort Lluc mit seinem gleichnamigen Kloster. Das Kloster wurde im 13. Jahrhundert gegründet. Der Legenede nach soll hier ein maurischer Hirtenjunge eine Madonnenstatue, die „Moreneta“, gefunden habe, die später der Anlass zu einem Kapellenbau war. Später wurde an dieser Stelle eine Kirche und schließlich das Kloster erbaut.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Für viele Mallorca-Kenner mindestens ebenso bekannt wie das Kloster selbst ist der Knabenchor von Lluc, der so genannte Chor der Blavets („Blaukragen“). Der Chor und die Internatsschule gibt es seit über 500 Jahren, womit er der zweitälteste Chor der Welt ist. Zweimal täglich geben die Blavets ein kleines Konzert.

Der Gebäudekomples des Kloster Lluc mit seinem schönen Innenhof und der basilikaartige, reich geschmückte Kirche ist sehr sehenswert. Im ersten Stock des Klosters ist ein kleines Museum, in dem kirchliche, künstlerische und archäologische Gegenstände ausgestellt sind. Verbinden sollte man einen Besuch des Klosters auch mit einem Spaziergang auf den Kalvarienberg (am besten über die breite Treppe). An den verschiedensten Stellen wird man für die Mühen des Aufstiegs immer wieder mit phantastische Ausblicken belohnt.

Heute ist das Kloster ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderer und Mountainbiker, die von hier aus in die herrliche Berg- und Wanderwelt des Tramuntana-Gebirges starten. Einige der beliebtesten Wanderwege Mallorcas befinden sich in direkter Umgebung. Wer möchte, kann auch im Kloster übernachten. Mittlerweile sind die Übernachtungsmöglichkeiten durchaus passabel. Es gibt 130 Zimmer mit Dusche und Heizung, einige davon stammen aus dem 11. Jahrhundert und zählen zu den ältesten Unterkünften der Insel. Die Preise für ein Doppelzimmer beginnen je nach Zimmerart bei etwa 40 Euro pro Nacht  (Stand Sommer 2020, ohne Gewähr). Weitere Informationen unter www.lluc.net/de.

Unsere letzten Reise News aus Mallorca

Mehr Condor-Flüge nach Mallorca im Sommer 2024

Die zusätzlichen Condor-Flüge nach Mallorca werden größtenteils ab den neuen Standorten Köln, Dortmund, Münster/Osnabrück, Karlsruhe/Baden-Baden, Rostock und Basel angeboten. Damit verdoppelt Condor die geographische Abdeckung ihres Mallorca-Angebots in Deutschland nahezu.

Villa Riviera in Costa d’en Blanes neu bei The Private Hideaway

Die exklusive Villa Riviera im Küstenort Costa d’en Blanes im Südwesten Mallorcas ist neu im Portfolio bei The Private Hideaway. Auf 280 Quadratmetern Wohnfläche und einem gut viermal so großen Gartengrundstück erwarten Gäste fünf Suiten mit vier Bädern, eine hochwertig ausgestatte Küche, der beheizbare Salzwasserpool, die Sauna und eine Veranda mit Blick aufs Meer.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca könnten Sie auch interessieren

    Strand von Es Trenc

    Es Trenc

    Es Trenc ist einer der längsten und auch schönsten Strände auf Mallorca. An der äußersten Südostspitze der Insel beginnt er westlich des Ortes Colonia Sant Jordi und zieht sich dann über mehrere Kilometer

    Weiterlesen »
    Can Picafort Strandleben

    Can Picafort

    Nur wenige Kilometer östlich von Alcudia in der gleichen langgezogenen Bucht liegt Can Picafort. Der Ort ist umgeben von schönen Pinienwäldern, die bis an den Ort heranreichen.

    Weiterlesen »
    Cala Mondragó

    Cala Mondrago

    An der Ostküste Mallorcas, etwa fünf Kilometer von Cala d’ Or entfernt, liegt der flach abfallende, feine Sandstrand der Cala Mondrago.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin.

    Diese Artikel aus anderen Regionen könnten dich auch interessieren

    Nach oben scrollen