Cala Mondragó
Die Cala Mondragó gilt wegen ihrer Unberührtheit in Bezug auf Hotels als eine der attraktivsten Buchten an der Ostküste Mallorcas. Bild: Xxlstier (CC BY-SA 4.0)

Cala Mondrago

An der Ostküste Mallorcas, etwa fünf Kilometer von Cala d’ Or entfernt, liegt der flach abfallende, feine Sandstrand der Cala Mondragó. Die Bucht, samt ihrer Schwesterbucht S’ Amarador eignen sich besonders gut für Familien mit kleinen Kindern, die einen ruhigen Badeurlaub in idyllischer, mediterraner Landschaft verbringen möchten. In der Hochsaison kann es jedoch am Strand schon mal etwas voller werden, da die schöne Bucht bei vielen Mallorcakennern beliebt ist.
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Die Cala Mondragó liegt im Naturpark Mondrago, einem geschützten Gebiet mit Pinienwäldern, Dünen und Küstenvegetation. Verschiedene, gut markierte, Wanderwege führen durch den Naturpark und machen die schöne Landschaft auch für Wanderer sehr attraktiv. Der Strand von Cala Mondragó selbst ist ideal für Ruhesuchende und Naturliebhaber. Die ruhigen Gewässer eignen sich hervorragend zum Schwimmen und Schnorcheln. Der sandige Untergrund lässt das Wasser nahezu türkis erscheinen. Sowohl die Cala Mondragó als auch die S’Amarador sind beliebte Fotomotive, vor allem wenn etwas außerhalb auch noch einige schöne Boote und Yachten ankern.

Cala Mondragó Bucht mit Booten
Die traumhaft gelegene Cala Mondragó ist umgeben von Pinienwäldern. Nicht selten ankern in der schönen Bucht auch Boote für einen Zwischenstop. Bild: reesorts.com Reisen & Last Minute Ägypten (CC BY-ND 2.0)

Wer nicht direkt an einem der wenigen Hotels an der Cala Mondragó wohnt, kann diese auch gut mit dem Auto erreichen. Es gibt Parkmöglichkeiten in der Nähe. Obwohl die Bucht eher abgelegen ist, gibt es dennoch Einrichtungen wie Strandbars und Restaurants, in denen man sich verpflegen kann.

Die Abgeschiedenheit und die natürliche Schönheit machen Cala Mondragó zu einem perfekten Ziel für Reisende, die eine ruhige und unberührte Umgebung auf Mallorca suchen. Der Naturpark und die pittoreske Bucht bieten eine erholsame Oase für alle, die die authentische Natur der Insel erleben möchten.

Impressionen von Cala Mondragó (von Mallorca und andere Urlaubsinseln)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unsere letzten Reise News aus Mallorca

TUI Palma Marathon Mallorca 2024 buchbar

TUI bietet exklusiv für den TUI Palma Marathon Mallorca 2024 Tickets mit individuell anpassbaren Paketoptionen, einschließlich Flügen, Unterkünften und Transfers an. Die Anmeldung zum Lauf ist ab sofort möglich.

Mehr Condor-Flüge nach Mallorca im Sommer 2024

Die zusätzlichen Condor-Flüge nach Mallorca werden größtenteils ab den neuen Standorten Köln, Dortmund, Münster/Osnabrück, Karlsruhe/Baden-Baden, Rostock und Basel angeboten. Damit verdoppelt Condor die geographische Abdeckung ihres Mallorca-Angebots in Deutschland nahezu.

Villa Riviera in Costa d’en Blanes neu bei The Private Hideaway

Die exklusive Villa Riviera im Küstenort Costa d’en Blanes im Südwesten Mallorcas ist neu im Portfolio bei The Private Hideaway. Auf 280 Quadratmetern Wohnfläche und einem gut viermal so großen Gartengrundstück erwarten Gäste fünf Suiten mit vier Bädern, eine hochwertig ausgestatte Küche, der beheizbare Salzwasserpool, die Sauna und eine Veranda mit Blick aufs Meer.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca könnten Sie auch interessieren

    Stadttor von Alcudia

    Alcudia

    Der Ort Alcudia darf nicht verwechselt werden mit der bei Touristen sehr bekannten und beliebten Bucht von Alcudia bzw. Puerto Alcudia.

    Weiterlesen »
    Puerto Pollenca Promenade Hafen

    Puerto Pollenca

    Puerto Pollenca liegt an der Nordostküste Mallorcas. Hier, etwas abseits der großen Touristenzentren, geht es insgesamt noch etwas ruhiger zu, da es kaum große Hotelalagen gibt.

    Weiterlesen »
    Bucht von Sa Coma

    Sa Coma

    Nur durch eine Landzunge vom bekannten Ferienzentrum Cala Millor getrennt, liegt Sa Coma im Osten Mallorcas. Der moderne Ferienort mit einer sehr schönen, ansprechend gestalteten Promenade ist besonders bei Strandurlaubern

    Weiterlesen »
    Safari Zoo Mallorca Zebras

    Safari Zoo

    An der Ostküste Mallorcas, ca. 2 Kilometer von Sa Coma entfernt, befindet sich auf einem 40 ha großen Gelände der Safari-Zoo “Reserva Africana”. Diesen kann man auf Wunsch mit dem eigenen Auto

    Weiterlesen »
    Kloster Randa Außenbereich

    Kloster Randa

    Auf dem 543 Meter hohen Puig de Randa unweit der gleichnamigen Ortschaft in der Zentralebene befindet sich das Kloster Randa, die zweitwichtigste Wallfahrtsstätte der Insel.

    Weiterlesen »

    Son Vida

    Son Vida auf Mallorca ist vor allem für Golfer ein Begriff. Hier befindet sich der älteste Golfplatz von Mallorca, der 1962 von Fürst Rainier von Monaco eröffnet wurde.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin.

    Nach oben scrollen