Cala Figuera Hafen
Im kleinen Hafen von Cala Figuera mit seinen kleinen Fischerbooten scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Bild: Frank Nürnberger

Cala Figuera

Cala Figuera an der Südostküste Mallorcas (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Ort bei Magaluf), liegt an einer Felsenbucht, die sich fjordartig ins Land zieht. Die Bucht besteht dabei aus zwei Wasserarmen (Caló d’En Boira und Caló d’En Busques), die sich in der Form eines „Y“ in die Küste schneiden. Entlang der Wasserarme beinden sich in direkter Wasserlage zahlreiche Fischerhäuser mit den für Cala Figuera so typischen Bootsgaragen mit ihren dunkelgrün lackierten Toren. Im Kontrast zum Wasser bieten sie teilweise ein schon fast kitschig schönes Panorama, das so manchen Künstler zu seinen Werken inspiriert hat. Überhaupt gilt Cala Figuera bei manchen Insidern als Künstlerhochburg, was manche Ateliers im Ort auch bekräftigen. An wunderschönen Motiven mangelt es in Cala Figuera auf jeden Fall nicht.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Cala d'Or Fischerhaus mit Bootsgarage
Für Cala d'Or typisches Fischhaus mit grün getünchter Bootsgarage. Bild: Steffen Wachsmuth/pb

Trotz zahlreicher – hauptsächlicher junger Besucher – konnte sich das einstige Fischerdorf seinen maritimen Charme bewahren. In den Sommermonaten flanieren Gäste und Ausflügler entlang des schönen natürlichen Hafens. Da Cala Figuera über keinen eigenen Strand verfügt, verkehren kostenpflichtige Pendelbusse zu den benachbarten Sandstränden, zum Beispiel an die Cala Santanyi. Große Hotels sucht man in Cala Figuera glücklicherweise vergeblich. Urlauber finden in einigen kleineren Hotels oder privat vermieteten Unterkünften jedoch genügend „Zufluchtsorte“.

Boote in der Bucht von Cala Figuera
Fischerboote in der Bucht von Cala Figuera - einfach nur schön... Bild: Nicole Pankalla/pb

Unsere letzten Reise News aus Mallorca

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca könnten Sie auch interessieren

    Dünengras am Strand von Es Trenc

    Sa Rapita

    An der Südküste Mallorcas, nicht weit entfernt vom bekannten Naturstrand Es Trenc liegt Sa Rapita (oder auch La Rapida), ein kleiner und ruhiger Ort.

    Weiterlesen »
    Camp de Mar Bucht Ausgang

    Camp de Mar

    Zu einem beliebten Urlaubsort an der Südwestküste Mallorcas hat sich mittlerweile Camp de Mar entwickelt. Weit in die felsige Küste eingeschnitten

    Weiterlesen »
    Strand von El Arenal

    S‘ Arenal

    S´Arenal (früher auch El Arenal genannt) liegt am östlichen Ende des langen Sandstrandes und der Promenade entlang der Bucht von Palma. Der Ort, der vor 1970 fast nur aus Sand und Dünen bestand, ist die Keimzelle des Massentourismus auf Mallorca.

    Weiterlesen »
    Strand von Cala Millor im Sommer

    Cala Millor

    Cala Millor, an der Ostküste Mallorcas gelegen, verfügt über einen schönen, ca. 1,5 Kilometer langen und flach ins Meer abfallenden Sandstrand.

    Weiterlesen »
    Cap Formentor Mallorca

    Cap Formentor

    Einer der beliebtesten Ausflüge auf Mallorca ist der zum Cap Formentor, der Landzunge im äußersten Nordosten der Insel. Unzählige Postkartenmotive von der eindrucksvollen Felsküste

    Weiterlesen »

    Aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin.

    Scroll to Top