Cala Figuera Hafen
Im kleinen Hafen von Cala Figuera mit seinen kleinen Fischerbooten scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Bild: Frank Nürnberger

Cala Figuera

Cala Figuera an der Südostküste Mallorcas (nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Ort bei Magaluf), liegt an einer Felsenbucht, die sich fjordartig ins Land zieht. Die Bucht besteht dabei aus zwei Wasserarmen (Caló d’En Boira und Caló d’En Busques), die sich in der Form eines „Y“ in die Küste schneiden. Entlang der Wasserarme beinden sich in direkter Wasserlage zahlreiche Fischerhäuser mit den für Cala Figuera so typischen Bootsgaragen mit ihren dunkelgrün lackierten Toren. Im Kontrast zum Wasser bieten sie teilweise ein schon fast kitschig schönes Panorama, das so manchen Künstler zu seinen Werken inspiriert hat. Überhaupt gilt Cala Figuera bei manchen Insidern als Künstlerhochburg, was manche Ateliers im Ort auch bekräftigen. An wunderschönen Motiven mangelt es in Cala Figuera auf jeden Fall nicht.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Cala d'Or Fischerhaus mit Bootsgarage
Für Cala d'Or typisches Fischhaus mit grün getünchter Bootsgarage. Bild: Steffen Wachsmuth/pb

Trotz zahlreicher – hauptsächlicher junger Besucher – konnte sich das einstige Fischerdorf seinen maritimen Charme bewahren. In den Sommermonaten flanieren Gäste und Ausflügler entlang des schönen natürlichen Hafens. Da Cala Figuera über keinen eigenen Strand verfügt, verkehren kostenpflichtige Pendelbusse zu den benachbarten Sandstränden, zum Beispiel an die Cala Santanyi. Große Hotels sucht man in Cala Figuera glücklicherweise vergeblich. Urlauber finden in einigen kleineren Hotels oder privat vermieteten Unterkünften jedoch genügend „Zufluchtsorte“.

Boote in der Bucht von Cala Figuera
Fischerboote in der Bucht von Cala Figuera - einfach nur schön... Bild: Nicole Pankalla/pb

Unsere letzten Reise News aus Mallorca

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca könnten Sie auch interessieren

    Strand von Porto Cristo

    Porto Cristo

    An der Ostküste von Mallorca liegt das alte mallorquinisches Fischerstädtchen Porto Cristo. Bekannt ist der Ort vor allem wegen der nahe gelegenen Tropfsteinhöhlen “Coves del Drach“

    Weiterlesen »
    Playa de Palma aus der Luft

    Playa de Palma

    Die Playa de Palma ist die wohl bekannteste Urlaubsregion auf Mallorca. In einem weiten Bogen erstreckt sich über ca. 8 Kilometer ein wunderbarer, feinsandiger Strand.

    Weiterlesen »
    Delfin kuschelt mit Pfleger im Marineland Mallorca

    Marineland Mallorca

    In Costa d’en Blanes, ca. 10 Kilometer westlich von Palma befindet sich der Freizeit- und Vergnügungspark Marineland. Er ist geeignet für einen Ausflug mit der ganzen Familie

    Weiterlesen »
    Olivenbaum auf Mallorca

    Gärten von Alfabia

    Die Gärten von Alfabia liegen im Nordwesten Mallorcas und beeindrucken die Besucher durch eine üppige – für Mallorca nicht typische – Gartenlandschaft

    Weiterlesen »
    Burgruine Castell d'Alaro

    Castell d´Alaró

    Am südöstlichen Rand der Serra Tramuntana in der Nähe von Alaró liegt die Burgruine Castell d’Alaró, eines der attraktivsten Ausflugsziele im Inselinneren, das besonders im Frühjahr und Herbst

    Weiterlesen »
    Can Picafort Strandleben

    Can Picafort

    Nur wenige Kilometer östlich von Alcudia in der gleichen langgezogenen Bucht liegt Can Picafort. Der Ort ist umgeben von schönen Pinienwäldern, die bis an den Ort heranreichen.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin.

    Scroll to Top