Weinstock weiße Trauben Mallorca
Der Weinanbau auf Mallorca hat eine lange Tradition. Bild: © DO Binissalem

Weinanbautradition und Weintourismus auf Mallorca

Mallorca ist berühmt für ihr kristallklares und türkisfarbenes Wasser, ihre langen Sandstrände und unberührten Buchten. Weniger bekannt ist die Insel bisher als Reiseziel für den Weintourismus, wobei immer mehr Weinliebhaber die Weine Mallorcas zu schätzen wissen und den hiesigen Weingütern gerne einen Besuch abstatten.

Die Weinproduktion auf der Insel konzentriert sich auf zwei Herkunftsbezeichnungen (Pla i Llevant und Binissalem) und drei geografische Angaben (Vino de la Tierra de Mallorca, Vino de la Tierra Serra de Tramuntana-Costa Nord und Vino de la Tierra Illes Balears). Sie ist seit vielen Jahren Teil der mallorquinischen Kultur mit einer großen Vielfalt an prestigeträchtigen Weinen.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Mallorcas Weinbautradition ist genauso bekannt wie das gute Klima und die beeindruckende Natur der Insel. Die geografischen Gegebenheiten wie Lage und Klima machen Mallorca zu einem idealen Ort für die Weinproduktion, was die mehr als 70 Weingüter, 500 Weinmarken und zwei Herkunftsbezeichnungen belegen. Die große Auswahl an hervorragenden Weinen höchster Qualität hat Mallorca bei vielen Weinkennern mittlerweile als erstlassiges Weinreiseziel positioniert.

Mit Weinbergen, die einige Meter über dem Meeresspiegel liegen, verfügt diese Ursprungsbezeichnung Pla i Llevant über 450 Hektar Weinberge, die sich über 19 Gemeinden im Zentrum und Osten der Insel erstrecken. Die seit 1999 registrierte Bezeichnung umfasst eines der Gebiete mit der längsten Weinbautradition auf Mallorca, das in einigen Städten auf das römische Zeitalter zurückgeht. 13 Weingüter und 70 registrierte Winzer produzieren unter dieser Herkunftsbezeichnung renommierte Rot-, Weiß-, Rosé-, Likör- und Schaumweine, die unter anderem aus den Sorten Premsal Blanc, Giró Ros, Callet oder Manto Negro hergestellt werden. Ein Besuch in einem dieser Weingüter ist ein Muss für Weinliebhaber.

Weinberg bei Binissalem
Das Gebiet um Binissalem mit seinen sanften Hügeln im Zentrum Mallorcas ist eine der Regionen für Weinanbau auf Mallorca. Bild: © DO Binissalem

Herkunftsbezeichnung Binissalem

Die 140 Hektar großen Weinberge der Herkunftsbezeichnung Binissalem befinden sich im Zentrum der Insel Mallorca und erstrecken sich über sanfte Hügel, die von der Sierra de Tramuntana vor den Nordwinden geschützt werden. Das geschichtsträchtige Herkunftssiegel wurde 1990 von fünf Gemeinden mit großer Weinbautradition gegründet. Derzeit gibt es 13 Weingüter, die unter dieser Herkunftsbezeichnung ihren Rot-, Weiß-, Rosé- und Schaumwein produzieren. Der Rotwein ist der bekannteste, mit mindestens 30% der einheimischen Manto Negro-Rebsorte, was ihm ein fruchtiges Aroma und eine nicht sehr intensive Farbe verleiht. Ein Besuch der Weingüter ist die perfekte Möglichkeit, den Prozess der Weinherstellung kennenzulernen, die Weine zu verkosten und gleichzeitig auch die urigen Dörfer im Inselinneren zu entdecken.

Unsere letzten Reise News aus Mallorca

TUI Palma Marathon Mallorca 2024 buchbar

TUI bietet exklusiv für den TUI Palma Marathon Mallorca 2024 Tickets mit individuell anpassbaren Paketoptionen, einschließlich Flügen, Unterkünften und Transfers an. Die Anmeldung zum Lauf ist ab sofort möglich.

Mehr Condor-Flüge nach Mallorca im Sommer 2024

Die zusätzlichen Condor-Flüge nach Mallorca werden größtenteils ab den neuen Standorten Köln, Dortmund, Münster/Osnabrück, Karlsruhe/Baden-Baden, Rostock und Basel angeboten. Damit verdoppelt Condor die geographische Abdeckung ihres Mallorca-Angebots in Deutschland nahezu.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Besuchen Sie gerne auch unseren Reiseführer für Mallorca mit vielen Informationen zur Region, Urlaubsorten, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps. Hier ein Auszug aus unseren Mallorca-Reiseführer-Beiträgen:

    Bucht von Port de Sóller von der Meerseite

    Port de Sóller

    Port de Sóller (oder auch Puerto de Sóller) ist der einzige Urlaubsort an der direkten Westküste Mallorcas. Mit seinem alten Fischereihafen liegt er in einer der landschaftlich schönsten Gegenden von Mallorca überhaupt.

    Weiterlesen »
    Cala Ratjada Hafeneinfahrt

    Cala Ratjada

    Cala Ratjada – im Nordosten Mallorcas gelegen – ist einer der beliebtesten Ferienorte auf Mallorca. Der Ort ist sehr lebhaft und sowohl für junge Leute als auch für Familien gut geeignet.

    Weiterlesen »
    Puerto Andratx Hafen und Altstadt

    Puerto Andratx

    Puerto Andratx – oder auch Port Andratx – ist einer der bekanntesten Orte an der Südwestküste Mallorcas. Mit seinem malerischen Hafen gehört Puerto Andratx zu den beliebtesten Ferienorten im Südwesten Mallorcas.

    Weiterlesen »
    Promenade von Cala Bona

    Cala Bona

    Cala Bona an der Ostküste Mallorcas liegt in direkter Nachbarschaft zum bekannten Ferienzentrum Cala Millor. Der ursprüngliche Fischerort ist deutlich ruhiger als der lebhafte Nachbarort

    Weiterlesen »
    Wallfahrtsort Lluc

    Lluc

    Lluc mit seinem gleichnamigen Kloster ist ein berühmter Wallfahrtsort auf Mallorca. Das Kloster von Lluc wurde im 13. Jahrhundert gegründet.

    Weiterlesen »
    Valldemossa mit Kartäuserkloster

    Kartause von Valldemossa

    Die Kartause von Valldemossa ist ein historisches Kloster, das sich im Zentrum des malerischen Dorfes im Tramuntana-Gebirge im Nordwesten Mallorcas befindet. Dieses bedeutende Kloster wurde im 14. Jahrhundert gegründet und hat eine reiche Geschichte, die es zu einem faszinierenden kulturellen und historischen Wahrzeichen macht.

    Weiterlesen »

    Diese Artikel aus anderen Regionen könnten Dich auch interessieren

    Nach oben scrollen