La Granja

Landgut La Granja

An der Westküste Mallorcas befindet sich kurz vor dem Ort Esporles das ehemalige Kloster und Landgut La Granja (wörtlich: „der Bauernhof“). Hierbei handelt es sich um eine der größten Landvillen Mallorcas, in denen vor vielen Jahren noch alles, was man zum Leben brauchte, per Hand selbst hergestellt wurde.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Das besondere an La Granja ist, dass ein Landgut wie dieses in der Lage war, sich komplett selbst zu versorgen. Es wurde alles selbst hergestellt, was man zum Leben brauchte: Tierzucht und Landwirtschaft sicherte die Ernährung (z.B. wurde hier Olivenöl gepresst, Wein gekeltert oder Käse und sonstige Lebensmittel hergestellt). Außerdem gab es Handwerk, wie beispielsweise weben oder klöppeln. Noch heute kann man entdecken, wie es hier früher zuging und was man alles hergestellt hat. In La Granja kann man einen Einblick in diese alten mallorquinischen Traditionen bekommen. Mehrmals pro Woche gibt es in La Granja entsprechende Vorführungen. La Granja befindet sich mittlerweile in Privatbesitz und ist zu einem Freilichtmuseum ausgebaut worden.

Die landschaftliche Umgebung von La Granja ist wunderschön. Ein besonderes Erlebnis ist daher auch ein Spaziergang durch die üppig grünende Gartenanlage. Das Landgut von La Granja verfügt über eine eigene Wasserquelle und kann damit auch während der trockenen Sommerperioden immer ausreichend bewässert werden. Überall stehen Gewächse und tauchen das Gut in ein sattes Grün. Für viele Experten ist La Granja auch genau dadurch besonders bekannt geworden.

Wenn man aus Richtung Banyalbufar oder Valldemossa kommt, liegt La Granja noch vor dem Ort Esporles (gut ausgeschildert). Für die Anfahrt aus Richtung Palma fährt man durch Esporles und folgt dann den Hinweisschildern.

Öffnungszeiten und Preise
Das Langut La Granja ist täglich geöffnet, im Sommer von 10-19 Uhr (letzter Einlaß um 17:30 Uhr) und im Winter von 10-18 Uhr (letzter Einlass 16:30 Uhr).
Der Eintritt (inkl. einer Verkostung) kostet für Erwachsene 15,50 Euro und für Kinder 9 Euro. Alternativ kann auch ein mallorquinisches Menü bestellt werden, der Preis hierfür (Eintritt und Menü) liegt bei 28 Euro für Erwachsene und 15 Euro für Kinder). Weitere Informationen unter http://www.lagranja.net/de/.

Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca könnten Sie auch interessieren

Flamingos in den Salinen von Ses Salinen auf Mallorca

Ses Salines

Im äußersten Südosten Mallorcas zwischen Santanyí und Campos liegt das das Gebiet von Ses Salines, das seinen Namen den Jahrhunderte alten Salinen verdankt, die diese Region prägen.

Weiterlesen »
Strand von El Arenal

S‘ Arenal

S´Arenal (früher auch El Arenal genannt) liegt am östlichen Ende des langen Sandstrandes und der Promenade entlang der Bucht von Palma. Der Ort, der vor 1970 fast nur aus Sand und Dünen bestand, ist die Keimzelle des Massentourismus auf Mallorca.

Weiterlesen »
Bunyola Landgut Raixa

Bunyola

Im Nordwesten Mallorcas, an den Ausläufern der Serra de Tramuntana, ca. 14 km von der Hauptstadt der Insel Palma entfernt, liegt an der Haupstraße C 711 von Palma in Richtung Sóller bei km 34 die weitläufige Gemeinde Bunyola, die eine Vielzahl an Naturschätzen und Kulturgütern aufzuweisen hat.

Weiterlesen »
Insel Dragonera vor Mallorca

Dragonera

Vor dem westlichsten Zipfel Mallorcas liegt die kleine Insel Dragonera (“Dracheninsel”). Dragonera ist ein Paradies für Naturfeunde und Wanderfans. Die Insel ist nur mit dem Boot erreichbar

Weiterlesen »
Pferdekutsche in Palma de Mallorca

Sehenswürdigkeiten in Palma

Die Hauptstadt Mallorcas bietet eine Vielzahl von attraktiven Sehenswürdigkeiten. Mallorca-Urlauber sollten sich wenigstens einmal einen Tag Zeit nehmen, das besondere Flair dieser attraktiven Stadt mit ihren schönen und schmalen Gassen in der Altstadt oder den vielen, zum Teil jahrhunderte alten Gebäuden, zu erkunden.

Weiterlesen »
Bucht und Hotelanlage in Font de Sa Cala

Font de Sa Cala

Nur wenige Kilometer vom lebhaften Ferienzentrum Cala Ratjada entfernt, liegt dieser deutlich ruhigere Ort. Hier fühlen sich Urlauber wohl, die eher einen etwas beschaulicheren Urlaubsort suchen

Weiterlesen »

Unsere letzten Reise News aus Mallorca

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca könnten Sie auch interessieren

    Flamingos in den Salinen von Ses Salinen auf Mallorca

    Ses Salines

    Im äußersten Südosten Mallorcas zwischen Santanyí und Campos liegt das das Gebiet von Ses Salines, das seinen Namen den Jahrhunderte alten Salinen verdankt, die diese Region prägen.

    Weiterlesen »
    Camp de Mar Bucht Ausgang

    Camp de Mar

    Zu einem beliebten Urlaubsort an der Südwestküste Mallorcas hat sich mittlerweile Camp de Mar entwickelt. Weit in die felsige Küste eingeschnitten

    Weiterlesen »
    Puerto Pollenca Promenade Hafen

    Puerto Pollenca

    Puerto Pollenca liegt an der Nordostküste Mallorcas. Hier, etwas abseits der großen Touristenzentren, geht es insgesamt noch etwas ruhiger zu, da es kaum große Hotelalagen gibt.

    Weiterlesen »
    Burgruine Castell d'Alaro

    Castell d´Alaró

    Am südöstlichen Rand der Serra Tramuntana in der Nähe von Alaró liegt die Burgruine Castell d’Alaró, eines der attraktivsten Ausflugsziele im Inselinneren, das besonders im Frühjahr und Herbst

    Weiterlesen »
    Kloster Randa Außenbereich

    Kloster Randa

    Auf dem 543 Meter hohen Puig de Randa unweit der gleichnamigen Ortschaft in der Zentralebene befindet sich das Kloster Randa, die zweitwichtigste Wallfahrtsstätte der Insel.

    Weiterlesen »
    Menschenleerer Strand von Paguera

    Paguera

    Paguera liegt im Südwesten Mallorcas, ca. 30 Kilometer von der Hauptstadt Palma entfernt. Dieser schöne Ferienort ist besonders bei deutschen Urlaubern sehr beliebt.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin.

    Scroll to Top