Emirates Palace Eis mit Gold garniert
Ein besonderer Hingucker ist die mit Gold verzierte Eiscreme von Le Café aus dem Emirates Palace Hotel. Bild: © DCT Abu Dhabi

Bezahlbarer Luxus in Abu Dhabi – die schönsten Aktivitäten

Sagenhafte Strände, märchenhafte Hotels, fabelhaftes Essen, einmalige Naturerlebnisse – und eine der schönsten Moscheen der Welt: Abu Dhabi vereint exquisite Attraktionen, die sich für die unterschiedlichsten Budget-Rahmen eignen. Etwas vom Luxus kosten? Das muss jedoch nicht unbedingt teuer sein, denn es gibt in dem Emirat auch zahlreiche bezahlbare Luxusaktivtäten.
Mann schaukelt vor Zaya Nurai Island
Die Schaukeln vor der traumhaften Kulisse von Zaya Nurai Island sind eine beliebte Freizeitaktivität in Abu Dhabi. Bild: © DCT Abu Dhabi

Sie ist Herzstück und Prachtstraße von Abu Dhabi: die Corniche. An der Strandpromenade trifft der Stadtkern auf den Arabischen Golf, Strandidyll auf City-Leben, treffen Einheimische auf Touristen. Entlang der beliebten Flaniermeilen finden sich Paläste, Parks, Denkmäler, Geschäfte, arabische Basare – und natürlich weißer Sandstrand. Das saubere Wasser an der Corniche, ausgezeichnet mit der Umweltauszeichnung Blaue Flagge, lädt zum Baden ein. Wer am liebsten mitten im Geschehen ist und dennoch ruhig schlafen möchte, der sollte sich das preisgekrönte Luxushotel Conrad Abu Dhabi Etihad Towers an der Corniche gönnen. Zum Angebot zählen drei Pools, ein traumhafter Privatstrand, internationale Speisen sowie erlesene Getränke samt fantasievollen Cocktails. Tipp für Besucher, die nicht länger bleiben, aber gern vorbeischauen wollen: Ab 260 AED (rund 65 Euro), wird Afternoon Tea auf dem Observation Deck at 300 serviert. Den spektakulären Ausblick aus dem 74. Stock in zweiten Turm gibt es gratis dazu. Noch preiswerter lässt sich die Corniche mit dem Mietrad genießen. Oder ganz kostenlos: zu Fuß.

Emirates Palace Beleuchtung bei Nacht
Das Emirates Palace wirkt mit Beleuchtung bei Nacht noch mondäner. Bild: © DCT Abu Dhabi

Sein Name ist Programm: Der Emirates Palace präsentiert sich in einem prachtvollen, palastähnlichen Gebäude. Eine oder mehrere Nächte im Emirates Palace lohnen sich allemal. Wer sich etwas Luxus gönnen will, ohne tiefer in die Tasche greifen zu müssen, kann sich auch den legendären Palace Cappuccino oder ein Eis bestellen – jeweils mit 24-karätigem Blattgold verziert.

Eine hölzerne Wendeltreppe führt in die Schatzkammer des Rosewood Abu Dhabi auf Al Maryah Island – nämlich in den Weinkeller des Hotels. Mehr als 1.000 verschiedene Weine und allein 150 Gins warten darauf, verkostet zu werden. Sparfüchse können an manchen Abenden in den Luxushotels Abu Dhabis günstiger essen und trinken. So bietet das Rosewood Abu Dhabi Ladys dienstags ab 18 Uhr kostenlose Drinks und Rabatte.

Zaya Nurai Island Inselresort Traumstrand
Auf Zaya Nurai Island befindet sich ein Inselresort mit einem der Traumstrände von Abu Dhabi. Bild: © DCT Abu Dahbi

Viele der Top-Hotels im Emirat sind berühmt für ihre Privatstrände und exklusiven Beach Clubs. Doch auch die öffentlichen Strände Abu Dhabis beeindrucken mit ihrer Schönheit – und das günstig oder wie an der Corniche sogar kostenfrei. Ein weiterer dieser Traumstrände liegt auf Nurai Island, einem Insel-Resort im Boutique-Stil, nur zwölf Bootsminuten von Saadiyat Island entfernt. Manch Promi weiß die abgelegene Insel samt exklusiven Villen und Infinity-Pools zu schätzen. Für weniger Geld gibt es das Inselparadies dank Tagespass: für 750 AED (um die 190 Euro). Inclusive sind unter anderem der Bootstransfer, Poolerlebnis – und natürlich der Besuch des azurblauen Arabischen Golfs, in den Gäste von im Wasser gelegenen Holzschaukeln direkt hineinspringen können.

Wer im Park Hyatt Abu Dhabi absteigt, hat nicht nur die Wahl zwischen vier verschiedenen Pools, etlichen Restaurants und Freizeitangeboten. Auch ein neun Kilometer langer, geschützter und unter Naturschutz stehender, weißer Sandstrand der naturbelassenen Insel Saadiyat gehört zum Angebot. Günstige Alternative: die öffentlich zugängliche Kai Beach an dem einmalig schönen Strand, Zutritt für Erwachsene ab 55 AED (etwa 14 Euro).

Abu Dhabi Kai Beach
Der feine, helle Sand am Kai Beach vor türkisfarbenem Wasser lädt zum Träumen ein. Bild: © DCT Abu Dhabi

Abu Dhabi hat einige Wüstenareale zu bieten – doch nur eines davon ist die größte Sandwüste der Welt. Rub‘ al Khali, auch Empty Quarter genannt, liegt 90 Minuten vor den Toren der Stadt. Am Abend zeigen sich die Sanddünen im neuen Licht. Dann zeichnen Schattenspiele märchenhafte Silhouetten, die Gäste des Qasr Al Sarab Desert Resort by Anantara im romantischen Ambiente erleben können: Bei Dinner und Kerzenschein auf einem luxuriösen Teppich mitten in der Wüste. Tagsüber stehen Wellness, Fitness und Yoga zur Wahl. Ebenso wie das Luxushotel setzt auch das neueröffnete Bab Al Nujoom –Bateen Liwa Resort auf Nachhaltigkeit. Es richtet sich dagegen verstärkt an Fans des Glamping-Tourismus. Clou dieses Domizils: Jede der Villen bietet einen eigenen kleinen Pool.

Gehwege Jubail Mangrove Park
Der Jubail Mangrove Park ist durchzogen von Gehwegen, von denen man die Mangrovenlandschaft mit ihrer Tierwelt beobachten kann. Bild: © DCT Abu Dhabi
Die wunderschöne Natur Abu Dhabis hat viele verschiedene Gesichter. Wie von Künstlerhand geschaffen wirken die Wurzeln der immergrünen Mangroven. Sie alle lieben eine feuchtwarme Umgebung, wie die im Mangrove National Park von Abu Dhabi. Einen herrlichen Panoramablick auf das Naturschutzgebiet genießen etwa Gäste des Fünfsterne-Hotels Anantara Eastern Mangroves. Das einladende Interieur der Zimmer spiegelt Mangrovenlandschaften und Wüsten Abu Dhabis wider. Ein weiterer Mangrovenwald, der ab sofort über Holzwege erkundet werden kann, liegt etwa 1,5 Autostunden von Abu Dhabi-Stadt entfernt und heißt Mamsha Al Mugheirah. Wer die Mangroven dort aus nächster Nähe erleben möchte, den kostet das lediglich etwas Zeit und Lust auf wunderschöne Natur. Der Steg führt von der Campinganlage Bab Al Nojoum – Al Mugheirah Resortzum Lifestyle- und Freizeitviertel Mugheirah Bay. Mit etwas Glück sehen Spaziergänger unterwegs Schildkröte, Krabbe oder Flamingo.
Leopard im Al Ain Zoo
Auch Leoparden gehören zu den Bewohnern im Al Ain Zoo. Bild: © DCT Abu Dhabi
Falkenoperation Abu Dhabi Falcon Hospital
Besucher des Abu Dhabi Falcon Hospitals können den Tierärzten bei kleineren Operationen über die Schulter schauen. Bild: Alex Keshavje (CC BY-NC 2.0)

Einheimische und exotische Tiere bieten die beeindruckenden Zoos und Wildlife-Parks Abu Dhabis, von Sir Bani Yas Island über Al Ain Zoo bis hin zum Emirates Park Zoo. Eine Tour durch das Falken-Krankenhaus Falcon Hospital Abu Dhabi gibt es bereits für 170 AED für Erwachsene (ca. 43 Euro) und 60 AED (ca. 15 Euro) für Kinder. Preiswerter und nicht weniger aufregend: die Tiere in freier Wildbahn zu entdecken, etwa Flamingos und viele andere Vogelarten im Al Wathba Wetland Reserve, Delfine oder Seekühe im Mangrove National Park. Nicht verpassen sollte man auch den Kamelmarkt in der Oasenstadt Al Ain – der Eintritt ist frei. Von der bezaubernden Natur geht es nun zu einem einzigartigen Kulturschatz Abu Dhabis.

Scheich Zayid Moschee Abu Dhabi
Die Scheich Zayid Moschee ist eines der bekanntesten und schönsten Bauwerke Abu Dhabis. Bild: © DCT Abu Dhabi

In den einladenden Hotelgärten des Ritz Carlton wartet eine Überraschung. Von dort hat man einen einzigartigen Blick auf eine der größten und schönsten Moscheen der Welt: die Scheich-Zayid-Moschee. Über tausend Säulen, verziert mit Amethyst und Jaspis-Steinen, und 82 mit weißem Marmor verkleidete Kuppeln tragen zur Pracht des architektonischen Juwels bei. Doch ihre Schönheit enthüllt die Moschee nicht nur Besuchern des Ritz Carlton. Sie macht sich auf Fotos aus allen Richtungen fantastisch – und das ganz kostenlos. So spiegelt sie sich etwa im Wasser vor der Gedenkstätte Wahat Al Karama. Auch der Eintritt in das Innere der Scheich-Zayid-Moschee ist gratis.

Unsere letzten Reise News aus Abu Dhabi

Ritz-Carlton Reserve auf Ramhan Island geplant

Das Ritz-Carlton Reserve entsteht auf Ramhan Island, einer exklusiven Destination in Abu Dhabi direkt am Wasser und ein abgeschiedener Rückzugsort mit weitem Blick über den Arabischen Golf.

Abu Dhabi Event-Kalender 2023/24

Der Abu Dhabi Event-Kalender 2023/24 ist vollgepackt mit einem vielfältigen Angebot an Aktivitäten und Erlebnissen für Einheimische und Besucher. Mehr als 150 Events werden im Herbst und Winter im gesamten Emirat stattfinden.

Abu Dhabi Sommer-Kampagne: Kinder machen gratis Urlaub

Speziell für Familien hat die Abu Dhabi-Kampagne „Ein Sommer ist nicht genug“ das Sommer-Highlight „Kinder machen Gratisurlaub“ im Programm: Für jeden Erwachsenen, der einen Aufenthalt in einem teilnehmenden Hotel bucht, kann ein Kind kostenlos übernachten, gratis frühstücken und erhält freien Zugang zu drei der teilnehmenden Themenparks in Abu Dhabi.

Teile diesen Beitrag:

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email
WhatsApp

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge aus unserem Abu Dhabi Reisemagazin

Cabanas im Abu Dhabi Saadiyat Beach Club
Abu Dhabi

Die coolsten Beach Clubs in Abu Dhabi

Abu Dhabi verfügt über einige traumhafte Strände und mindestens genauso traumhafte Beach Clubs in excellenten Lagen, super Ausstattung und spektakulären Ausblicken. Wer sich eine entspannte – und vielleicht auch exklusive – Auszeit in Abu Dhabi gönnen möchte, sollte einmal in einem der angesagtenBeach Clubs vorbeischauen.

Weiterlesen »
Restaurant COYA Four Seasons Abu Dhabi
Abu Dhabi

Preisgekrönte Restaurants in Abu Dhabi

Abu Dhabi, die Heimat der ersten MENA 50 Best Awards, hat eine Fülle von unglaublichen Restaurants zu bieten. Drei Restaurants in der Hauptstadt wurden von Branchenexperten als eines der 50 besten Restaurants in der MENA-Region eingestuft.

Weiterlesen »
Food Trucks am Al Hudayriyat Beach
Abu Dhabi

Food Trucks in Abu Dhabi – kulinarische Vielfalt für Jedermann

Food Trucks gehören in Abu Dhabi genauso zum kulinarischen Straßenbild und Standard, wie „normale“ Restaurants. Die Food Truck-Szene in Abu Dhabi ist äußerst kreativ und bietet für jeden Geschmack die passenden Gerichte. Besucher, die das kulinarische Angebot von Abu Dhabi erkunden möchten, sollten einige der Food Trucks in der Stadt ausprobieren.

Weiterlesen »
Sheikh Zayed Moschee Instagram Hotspot
Abu Dhabi

Die besten Instagram Hotspots in Abu Dhabi

Abu Dhabi ist wegen seiner vielfältigen Attraktionen ein begehrtes Reiseziel. Die besten Orte für attraktive Beiträge und Stories auf Instagramm sind hier zusammengestellt – samt Geheimtipps, die begeistern und neue Follower in den Bann ziehen werden.

Weiterlesen »
Besuchen Sie gerne auch unseren Reiseführer für Abu Dhabi mit vielen Informationen zur Region, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps. Hier ein Auszug aus unseren Beiträgen:
Gehwege Jubail Mangrove Park

Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi

Abu Dhabi ist reich an kulturellen Schätzen und spektakulären Freizeitattraktionen. Ein Überblick über die schönsten Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi, dem größten Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate.

Weiterlesen »
Indoor Themenpark Warner Bros. World Abu Dhabi

Warner Bros. World™ Abu Dhabi

Im weltweit größten, voll klimatisierten Indoor-Themenpark, der Warner Bros. World™ Abu Dhabi, erwachen alle legendären Figuren dieses berühmten Studios zum Leben. Besucher können auf Superman, Batman oder Wonder Woman treffen oder sich von Bugs Bunny, Scooby-Doo, Fred Feuerstein und vielen anderen unterhalten lassen.

Weiterlesen »
Al Qattara Arts Centre Al Ain

Kunstzentrum Al Qattara in Al Ain

In dem in einem traditionellen Lehmziegelturm untergebrachten Kunstzentrum Al Qattara in Al Ain (Al Qattara Arts Centre) finden sich Ausstellungen über Archäologie und Kultur sowie Kreativkurse im Zeichnen und Töpfern, in Kalligrafie, Musik, Fotografie.

Weiterlesen »
Kamelmarkt Al Ain Familie

Kamelmarkt in Al Ain

Der Kamelmarkt (Camel Market) in Al Ain ist ein beliebter Ort für Touristen und Einheimische, um Kamele und andere Wüstentiere zu sehen und zu kaufen. Der Markt ist ein Teil der traditionellen Wüstenkultur der Vereinigten Arabischen Emirate und bietet einen Einblick in die Bedeutung von Kamelen für die Nomaden und Bauern der Region.

Weiterlesen »
Flying Aces Ferrari World Abu Dhabi

Ferrari World Abu Dhabi

Nirgends schießt der Adrenalinspiegel so schnell in die Höhe wie auf der schnellsten Achterbahn der Welt, der Formula Rossa, hier in der Ferrari World Abu Dhabi. Nervenkitzel ist während der Fahrt garantiert, denn beschleunigt die Achterbahn in 4,9 Sekunden von 0 auf 240 km/h und schießt dabei 52 Meter in die Höhe.

Weiterlesen »
Fliegen im Clymb Windkanal Abu Dhabi

Clymb™ Abu Dhabi Indoor-Fallschirmspringen

Freunde von Freefall-Erlebnissen und Kletterwänden sind im Clymb™ genau an der richtigen Adresse. Das Clymb™ vereint unter einem Dach den weltweit größten Windkanal für das Indoor-Fallschirmspringen und die weltweit höchste Indoor-Kletterwand.

Weiterlesen »
Nach oben scrollen