Olivenbaum auf Mallorca
Olivenbaum auf Mallorca (Symbolbild). Bild: Hans Braxmeier/pb

Gärten von Alfabia

Die Gärten von Alfabia liegen im Nordwesten Mallorcas (auf dem Weg von Palma kurz vor dem Tunnel von Soller) und beeindrucken die Besucher durch eine üppige – für Mallorca nicht typische – Gartenlandschaft mit subtropischer Vegetation, riesigen Palmen, ganzen Bambuswäldern, Teichen, Brunnen und einem kleinen See. Das gleichnamige Gutshaus beherbegt ein kleines Museum mit antiken mallorquinischen Möbelstücken und Gemälden. Die Gärten sind vor Jahrhunderten von den Arabern angelegt worden und sind, obwohl sie ein beliebtes Ausflugsziel sind, eine Oase der Ruhe und stellen für viele Mallorca-Kenner eindrucksvoll ein Beispiel des ursprünglichen, anderen Mallorcas dar.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Öffnungszeiten und Preise Jardines de Alfabia

Öffnungszeiten:

April–Oktober
Montag–Sonntag: 9:30 – 18:30 Uhr

März
Montage–Freitag: 9:30 – 17:30
Samstag: 9:30 – 13:00
Sonntag: Geschlossen

November–Feburar
Geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene: 7,50 €
Residenten von Mallorca (mit Meldebescheinigung): 5,00 €
Kinder (bis 10 Jahre): Frei

Letzter Ticketverkauf 60 Minuten vor Schließung.

Weitere Informationen: www.jardinesdealfabia.com/de/.

(Stand: Sommer 2020)

Unsere letzten Reise News aus Mallorca

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Diese Urlaubsorte und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca könnten Sie auch interessieren

    Safari Zoo Mallorca Zebras

    Safari Zoo

    An der Ostküste Mallorcas, ca. 2 Kilometer von Sa Coma entfernt, befindet sich auf einem 40 ha großen Gelände der Safari-Zoo “Reserva Africana”. Diesen kann man auf Wunsch mit dem eigenen Auto

    Weiterlesen »
    Strand und Promenade von S'Illot

    S’Illot

    Direkt an den bekannten und neueren Badeort Sa Coma schließt sich nur durch eine Uferpromenade verbunden südlich der deutlich ältere Ort S’Illot an. In S’Illot gibt es neben den Urlauberhotels alle Einrichtungen

    Weiterlesen »
    Puerto Andratx Hafen und Altstadt

    Puerto Andratx

    Puerto Andratx – oder auch Port Andratx – ist einer der bekanntesten Orte an der Südwestküste Mallorcas. Mit seinem malerischen Hafen gehört Puerto Andratx zu den beliebtesten Ferienorten im Südwesten Mallorcas.

    Weiterlesen »
    Camp de Mar Bucht Ausgang

    Camp de Mar

    Zu einem beliebten Urlaubsort an der Südwestküste Mallorcas hat sich mittlerweile Camp de Mar entwickelt. Weit in die felsige Küste eingeschnitten

    Weiterlesen »
    Strand von Santa Ponsa bei Sonnenuntergang

    Santa Ponsa

    In landschaftlich reizvoller Lage an der Südwestküste Mallorcas befindet sich Santa Ponsa (Santa Ponca). Der Ort hat eine schöne, breite Badebucht, deren feiner Sandstrand flach ins Meer abfällt.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin.

    Scroll to Top