Bucht von Palma in den Anfängen des Tourismus
Bucht von Palma in den Anfängen des Tourismus. Bild: Turespaña

Heitere Episoden aus der Geschichte des Tourismus auf Mallorca

Seit die größte der balearischen Inseln in den 1950er Jahren als eines der ersten spanischen Reiseziele für Pauschalurlauber entdeckt wurde, gilt Mallorca als Spitzenreiter des Tourismus. Die Insel zählt nach wie vor als das beliebteste Kurzreiseziel für deutsche Urlauber (ca. 5 Millionen* deutsche Besucher in 2019. Quelle: *AENA). Der Tourismusverband von Mallorca (Fomento del Turismo de Mallorca) wurde 1905 gegründet und ist nach wie vor der am längsten bestehende touristische Verband Spaniens mit einer Vielzahl von Aufzeichnungen und Anekdoten.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Mallorcas erster Flughafen mit Bodenabfertigung durch Pferdefuhrwerk

Anfang der 50er Jahren, als Palmas Flughafen Son Bonet (der heute für Privatjets und Hubschrauber genutzt wird) der Hauptflughafen der Insel war,  wurde das Gepäck der Passagiere mit Hilfe eines Pferdefuhrwerks vom Abfertigungsgebäude transportiert und in das Flugzeug verladen. Im Jahr 1959 wurde der Passagierbetrieb auf den heutigen Flughafen Son Sant Juan verlegt.

Eine Sensation! Der erste Bikini in Spanien wurde auf Mallorca gesichtet!

or 1962 war so Gewagtes wie ein Bikini in einem spanischen Film noch nicht zu sehen gewesen, geschweige denn in der Öffentlichkeit. Der Film „Bahia de Palma“, welcher auf der ganzen Insel gedreht wurde, zeigte die deutsche Schauspielerin Elke Sommer im berüchtigten Bikini während eines Werbespots am Strand von Palma. Zur Überraschung des Regisseurs widersetzten sich die spanischen Behörden nicht der Zensur des Films, obwohl es Frauen damals in Spanien verboten war, zwei Teile zu tragen. Der Publicity-Gag erregte Aufsehen, und der Film war ein internationaler Erfolg.

Die ersten Bikinis auf Mallorca
Die ersten Bikinis auf Mallorca waren fast schon eine Sensation. Bild: Turespaña

Für Sonnenschein, Mallorca. Erstes Werbeplakat für Tourismus

Der österreichische Künstler Erwin Hubert verbrachte einen Großteil seines Lebens auf Mallorca und malte idyllische Szenen von der ganzen Insel. Ein Plakat mit dem Titel „Für Sonnenschein, Mallorca“ wurde vom Mallorquinischen Fremdenverkehrsamt als eines der ersten Werbeplakate für die Insel in Auftrag gegeben. Das Plakat, welches um das Jahr 1930 entstand, zeigt eine Szene von der Westküste der Insel mit Blick auf die berühmte Landzunge Sa Foradada.

Kathedrale von Palma in den 60er Jahren
Kathedrale von Palma in den 60er Jahren. Bild: Turespaña

Die Concorde landet zum ersten Mal auf Mallorca

Anlässlich des 31. Geburtstags der Concorde organisierte British Airways am 22. Oktober 1983 einen Sonderflug „Concorde Mallorca“ vom Flughafen Manchester, der zu den großen Feierlichkeiten in Palma landete. Damit die Concorde jedoch die Schallmauer durchbrechen und eine Geschwindigkeit von über Mach 2 erreichen konnte, musste das Flugzeug einen Umweg über den Atlantik machen, um dann in den Anflug auf Palma zu gehen. Daher betrug die Gesamtflugzeit zwei Stunden.

Unsere letzten Reise News aus Mallorca

  • Letzte Beiträge

  • Kategorien

  • Teile diesen Beitrag:

    Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on linkedin
    LinkedIn
    Share on email
    Email
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Weitere Beiträge aus unserem Mallorca Reisemagazin

    Besuchen Sie gerne auch unseren Reiseführer für Mallorca mit vielen Informationen zur Region, Urlaubsorten, Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps.

    Scroll to Top