Fußgängerzone in Sancti Spiritus auf Kuba
Fußgängerzone in Sancti Spiritus auf Kuba. Bild: Anagoria (CC BY 3.0)

Sancti Spiritus

Die Kleinstadt Sancti Spiritus ist eine der ältesten Ansiedlungen der spanischen Eroberer auf Kuba. Bereits im Jahr 1522 wurde dort mit dem Bau einer der ältesten Kirchen Kubas begonnen. Der Besucher kann sich an einem authentischen kolonialem Ambiente erfreuen. Auch wurde bereits damit begonnen die Altstadt mit ihren historisch wertvollen Gebäuden zu renovieren.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Empfehlenswert ist ein Besuch des Kolonialmuseums (Museo Colonial). Für Interessierte bietet sich hier ein guter Einblick in die Geschichte der Stadt und der Insel. Und am Abend treffen sich die Musikfreunde in der Casa de la Trova, einem Musiklokal in dem traditionelle kubanische Son-Musik gespielt wird.

Unsere letzten Reise News aus Kuba

Einreise nach Kuba für geimpfte Gäste wieder möglich

Seit dem 15. November 2021 ist die Einreise nach Kuba für geimpfte Gäste wieder ohne Auflagen möglich. Urlauber können ab sofort wieder frei auf der Insel reisen, insofern sie mit einem auf der Insel anerkannten Vakzin geimpft sind.

  • Letzte Beiträge

  • Categories

  • Teile diesen Beitrag:

    Facebook
    Twitter
    LinkedIn
    Email
    WhatsApp

    Diese Beiträge aus Kuba könnten Sie auch interessieren

    Fußgängerzone in Santiago de Cuba

    Santiago de Cuba

    Ein Urlaub in Santiago de Cuba ist gleichzeitig auch eine Reise in die Vergangenheit. Die zweitgrößte Stadt Kubas verweist auf eine große Historie.

    Weiterlesen »
    Fußgängerzone in Sancti Spiritus auf Kuba

    Sancti Spiritus

    Die Kleinstadt Sancti Spiritus ist eine der ältesten Ansiedlungen der spanischen Eroberer auf Kuba. Bereits im Jahr 1522 wurde dort mit dem Bau einer der ältesten Kirchen Kubas begonnen.

    Weiterlesen »
    Strand von Cayo Coco aus der Luft

    Cayo Coco

    Cayo Coco ist eine Insel vor der Nordküste Kubas. Die Cayos sind vor allem wegen ihrer traumhaften Strände ein beliebtes Ziel vieler Urlauber.

    Weiterlesen »
    Kapitol von Havanna

    Havanna

    Historische Kolonialbauten und weiße Sandstrände. Wer Kubas Hauptstadt Havanna besucht, kann sich auf eine abwechslungsreiche Urlaubszeit einstellen.

    Weiterlesen »
    Strandpavillon in Guardalavaca

    Guardalavaca

    Der kleine Ort Guardalavaca an der Nordküste Kubas hat sich von einem Geheimtipp zu einem Urlaubsort mit allem Komfort entwickelt.

    Weiterlesen »
    Zentraler Platz in Holguin Kuba

    Holguín

    Holguín ist zum einen eine sehr kulturträchtige Stadt im Osten Kubas und zum anderen eine beliebte Urlaubsregion mit herrlichen Stränden.

    Weiterlesen »

    Aus unserem Karibik Reisemagazin

    Piña Colada Puerto Rico
    Puerto Rico

    Puerto Rico und die Piña Colada

    Puerto Rico ist bekannt als Geburtsort des beliebten Cocktails Piña Colada: Feinster Rum, Kokosnusscreme sowie Ananassaft wird mit Eis vermengt und ergibt einen cremigen Mix, der sich perfekt als Drink unter der karibischen Sonne eignet. Wer die Cocktail-Kreation tatsächlich erfunden hat, darüber herrscht heute noch Unklarheit.

    Weiterlesen »
    Natural Bridge Aruba
    Aruba

    Naturjuwelen auf Aruba

    Auf Aruba warten jede Menge versteckter Naturjuwelen darauf, entdeckt zu werden. Diese reichen von sandigen Dünen bis hin zu mystischen Höhlen und sind ein Beispiel für die unglaubliche Vielfalt der kleinen Karibikinsel.

    Weiterlesen »
    Weitere Beiträge aus unserem Karibik Reisemagazin.

    Aktuelle Artikel aus anderen Regionen

    Nach oben scrollen